Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische

Telefon: +49 30 65018457 | E-Mail: gf@igl-home.de

Benachrichtigungen
Alles löschen

Makropodenbestand in der IGL?


marcus aus B.
(@marcus-aus-b)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 15 Jahren
Beiträge: 100
Themenstarter  

Hallo,

gibt es einen aktuelle Bestandsliste von den Makropodenarte/typen die in der IGL gehlten und vermehrt werden?
Ich bin im speziellen auf der Suche nach den Glaser opercularis WILD

https://www.aquariumglaser.de/fischarch ... s_wild_de/

hat die hier jemand oder kann mir jemand die IGL interne Bezeichnung sagen?

Schöne Grüße
Marcus

IGL 060
RG-Leiter BERLIN

"Wir sind uns selbst noch immer ein Rätsel und entfernen uns immer weiter vom Paradies, wenn wir vergessen, welche Bedeutung die Natur für uns hat." E.O.Wilson


Zitat
Constantin
(@constantin)
Honorable Member
Beigetreten: Vor 10 Jahren
Beiträge: 581
 

Hallo!

Eine aktuelle Bestandsliste gibt es leider nicht. Deswegen kann ich dir leider nicht sagen, ob diese Form in den IGL-Beständen vorhanden ist. Damit erübrigt sich auch eine IGL-interne Bezeichnung.
Ich wünsche dir aber natürlich trotzdem viel Erfolg bei deiner Suche!

IGL 049


AntwortZitat
PaVolk
(@pavolk)
New Member
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 2
 

Hallo Marcus,

Habe im Herbst Nachzuchten des Glaser- Stamms aus bekommen.
Gerne halte ich dich bezüglich Nachwuchs auf dem Laufenden, falls du noch keine Tiere gefunden

Viele Grüße Patrick

Macropodus opercularis 'Nanjing'
Macropodus ocellatus 'Waldseer Gartenteich'
Aphanius mento 'Türkei Zengen'
Fundulus julisia


AntwortZitat
Stefan_L
(@stefan_l)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 5 Jahren
Beiträge: 71
 

Hallo Patrick,
da ich auch an so schön gebauten und gefärbten Tieren interessiert bin würde ich mich über Infos freuen wenn Du mal welche abgeben kannst.
Sind es die in Deiner Signatur aufgeführten "Nanjing"?

Viele Grüße
Stefan IGL 163
Trichogaster chuna, Betta simplex, Pseudospromenus dayi im Juwel Vision 260
Macropodus ocellatus "Shin Hi" im Gartenteich, Macropodus opercularis in Mörtelwanne


AntwortZitat
PaVolk
(@pavolk)
New Member
Beigetreten: Vor 2 Jahren
Beiträge: 2
 

Hallo Stefan,
Gerne doch. Wenn ich beide Geschlechter habe, werde ich wahrscheinlich im Herbst welche abzugeben haben.
Genau, das sind sie

Macropodus opercularis 'Nanjing'
Macropodus ocellatus 'Waldseer Gartenteich'
Aphanius mento 'Türkei Zengen'
Fundulus julisia


AntwortZitat
marcus aus B.
(@marcus-aus-b)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 15 Jahren
Beiträge: 100
Themenstarter  

Hallo,

ich habe seit letztem Sommer auch welche und reichlich Nachwuchs. Heißen die jetzt Nanjing oder Nanking?

Schöne Grüße
Marcus

IGL 060
RG-Leiter BERLIN

"Wir sind uns selbst noch immer ein Rätsel und entfernen uns immer weiter vom Paradies, wenn wir vergessen, welche Bedeutung die Natur für uns hat." E.O.Wilson


AntwortZitat
Constantin
(@constantin)
Honorable Member
Beigetreten: Vor 10 Jahren
Beiträge: 581
 

Hallo!

Ich freue mich, dass diese Fundortform weiter erhalten wird.
Mit den Bezeichnungen ist das so eine Sache, da aus einer ganz anderen Sprache mit völlig anderer Schrift übersetzt und transkribiert wird. Ich führe die Form in der IGL mit der Bezeichnung "Nanjing", weil das der englischen Transkription entspricht und damit international am besten funktioneren dürfte.
Für neue Aufsammlungen habe ich die Verwendung von Fundortcodes empfohlen, was in einem Fall auch angenommen wurde. Ansonten hat sich aber noch nicht viel getan bzw. mir wurde nichts mitgeteilt.

Viele Grüße!

IGL 049


AntwortZitat
Teilen: