[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '<span style="font-size: $1%; line-height: 116%;">$2</span>', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4783: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3907)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4785: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3907)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4786: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3907)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4787: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3907)
IGL-Forum • Thema anzeigen - Aquarium für S. osphromenoides fährt sich ein

Aquarium für S. osphromenoides fährt sich ein

Sphaerichthys, Parasphaerichthys, Ctenops

Moderator: Team

Aquarium für S. osphromenoides fährt sich ein

Beitragvon Volcom » 04.04.2013 - 07:36

Guten Morgen,

Nachdem ich mich lange der Aquaristik abgewand hatte und mich mit der Terraristik beschäftigte hat es mich seit längerem mit der Idee gepackt sich mal wieder ein Aquarium anzuschaffen. Bei der Überlegung was ich darin halten möchte kam ich recht schnell auf Sphaerichthys osphromenoides, da ich diese schon in meiner Kindheit sehr ansprechend fand, ich ihnen aber nicht die nötigen Haltungsbediengungen bieten könnte. Das hat sich hoffentlich jetzt geändert, ein Aquarium habe ich mir wieder besorgt, mit Sand, Mangrovenwurzeln und Pflanzen eingerichtet. Im Außenfilter habe ich Torf platziert und so läuft das Becken schon seit ein paar Tagen vor sich hin und habe immerhin schon einen pH-Wert von 6,5-7 und eine KH von 2°. Ich hatte vor die Werte zuerst weiter im Auge zu behalten und unter Umständen mehr Torf bei zu geben. Gibt es vielleicht noch etwas auf was ich achten oder Wissen sollte?

Grüße
Björn
Volcom
Kenne das Forum
 
Beiträge: 10
Registriert: 31.03.2013 - 01:50

Re: Aquarium für S. osphromenoides fährt sich ein

Beitragvon Volcom » 16.04.2013 - 20:15

Hallo,

Das Becken läuft jetzt über 2 Wochen und habe durch Torf im Filter teilweise einen pH-Wert von 5,5-6 erreicht und stehts einen Leitwert um die 100µS. Habe vorhin einen WW gemacht und mit Wasser aus der Torfkanone und Leitungswasser wieder aufgefüllt. Darauf hin habe ich folgenede Werte gemessen.
pH-Wert: 6,5
KH: 2°
GH 3°
LW: 126 µS
NO2: 0,01 mg/l
NO3: 5 mg/l
Fe: 0,4
C°: 26-27

Die Werte sollten sich wohl morgen noch etwas nach unten korrigiert haben. Versuche den Heizstab noch so einzustellen das ich um die 25 Grad habe. Wenn die Werte in dem Rahmen bleiben würde ich mich jetzt auf die suche nach Besatz machen.

grüße
Björn
Volcom
Kenne das Forum
 
Beiträge: 10
Registriert: 31.03.2013 - 01:50

Re: Aquarium für S. osphromenoides fährt sich ein

Beitragvon KlausW » 16.04.2013 - 21:00

-
Zuletzt geändert von KlausW am 02.05.2014 - 01:44, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße
Klaus Weissenberg

[size=100]“Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.” (Abraham Lincoln)[/size]
Benutzeravatar
KlausW
Sehr guter Forumsfreund
 
Beiträge: 287
Bilder: 5
Registriert: 27.09.2002 - 02:02

Re: Aquarium für S. osphromenoides fährt sich ein

Beitragvon Volcom » 14.05.2013 - 19:13

Hallo,

Was die Wasserwerte angeht wird es immer besser und stabiler, konnte jetzt nach dem Wasserwechsel einen pH-Wert von 5,3-5,5 gemessen und der Leitwert geht runter bis zu 75 µS.

Mein Problem ist jetzt an Fische zu kommen, das habe ich mir ehrlich gesagt leichter vorgestellt. Ich bin davon ausgegangen das Großhändler diese Tiere schon vorrätig haben werden und habe hier bei 2 Zoogeschäften (keine Ketten) nachgefragt, beide konnte mir keine bestellen weil der Großhändler keine hatte. Der eine sagte mir das es noch einen anderen Kunden hat der seit 3 Monaten Schokos sucht. Habt ihr vielleicht einen Tipp für mich oder züchtet sie hier jemand erfolgreich nach?

grüße
Björn
Volcom
Kenne das Forum
 
Beiträge: 10
Registriert: 31.03.2013 - 01:50

Re: Aquarium für S. osphromenoides fährt sich ein

Beitragvon K. de Leuw » 16.03.2014 - 09:23

Hallo Björn,

hast Du nun welche Bekommen? Der Handel führt sie zur Zeit.

Gruß, Klaus
Benutzeravatar
K. de Leuw
im IGL-Forums-Himmel
 
Beiträge: 2119
Registriert: 11.03.2006 - 18:20
Wohnort: Hilden


Zurück zu Schokoladenguramis, Spitzkopfguramis

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron