Channa pseudomarulia - 1+1=2?

Die Gattungen Asiens und Afrikas

Moderator: Team

Re: Channa pseudomarulia - 1+1=2?

Beitragvon n_schacht » 30.12.2012 - 20:01

Es sind schon wieder zwei Monate vergangen seit dem letzen Update, und die "Zwerge" (etwa 25) die hier noch schwimmen haben alle so um die 15-17 cm. Wachsen und gedeihen gut - und verweigern größtenteils nach wie vor Trockenfutter - Feinschmecker zwinker aber wofür gibt's getrocknete Gammarus. Die scheinen jedenfalls zu schmecken als "schneller Snack". roll
Ein neues Video gibt's natürlich auch:
http://www.youtube.com/watch?v=lq32j0T8Uj4

Gruß
Nicole
IGL 085
Benutzeravatar
n_schacht
Sehr guter Forumsfreund
 
Beiträge: 265
Registriert: 24.06.2011 - 21:53
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Channa pseudomarulia - 1+1=2?

Beitragvon n_schacht » 08.06.2013 - 21:39

Nun ist es schon über ein Jahr her dass ich nach der IGL-Tagung in Frechen einen rumpelnde Styrobox mit einem einzelnen Fisch beim Palle abgeholt habe... das Ergebnis ist auch schon über ein Jahr alt, hat so ca. 17-23 cm, frisst mir die Haare vom Kopf (habe noch 20 Tiere hier), flutet momentan leidenschaftlich gerne meinen Fußboden und wächst und gedeiht. :grins:

Bild
IGL 085
Benutzeravatar
n_schacht
Sehr guter Forumsfreund
 
Beiträge: 265
Registriert: 24.06.2011 - 21:53
Wohnort: Schleswig-Holstein

Vorherige

Zurück zu Schlangenkopffische

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron