Temperaturspanne bei C.limbata th3 / 02

Die Gattungen Asiens und Afrikas

Moderator: Team

Temperaturspanne bei C.limbata th3 / 02

Beitragvon Sunny » 09.10.2014 - 16:06

Hallo zusammen , ich bin gerade etwas unsicher und hätte gerne mal ein paar Infos .

Ich halte meine Channa limbata th3 /02 bei 23C ( mit Heizer ) und würde eig. gerne auf den Heizer verzichten . Wenn ich diesen entferne bekomme ich durch Beleuchtung und Raumtemperatur 15-16 C . Da der Thailänder aber ein Trope ist , wären diese letzten Werte zu kalt .....?? Ich weiss aus sicherer Quelle das die Wassertemperatur in Thailand auch mal bis 15C fällt , möchte aber nicht großartige Versuche starten .

Erstmal danke im Vorraus :cool:
MfG der Chris
Benutzeravatar
Sunny
Forumsfreund
 
Beiträge: 96
Bilder: 2
Registriert: 26.02.2013 - 21:24
Wohnort: Seelze / Salt Lake City - Utah

Re: Temperaturspanne bei C.limbata th3 / 02

Beitragvon aquaristiker » 10.10.2014 - 13:46

Hallo Alex, Thailand ist groß. Es stimmt zwar, dass die Wassertemperaturen auch mal sehr tief sinken, aber dass ist dann eher im Norden der Fall. Wir waren Anfang des Jahres im Norden unterwegs, und zwar sind wir in den Bergen an der Grenze zu Myanmar hochgefahren und haben dort Bäche und Flüsse besammelt. Die tiefste Wassertemeratur lag bei 16 Grad Celsius. Es war ein Bach und darin haben wir auch Channa gesammelt. Ich würde die als limbata oder gachua ansprechen.
Der TH 3/02 stammt nach meiner Info aber aus der Gegend um Krabi. Das liegt im Süden. Die Temperaturen sind dort auf jeden Fall höher und ich behaupte, dass die Gewässer dort nicht kälter als 20 Grad werden.
Ich denke, es ist deinen Channas nicht auf Dauer zuzumuten, wenn sie bei 15 Grad gehalten werden.

Gruß, Hendrik
Zuletzt geändert von aquaristiker am 10.10.2014 - 17:35, insgesamt 1-mal geändert.
IGL 083
Benutzeravatar
aquaristiker
Sehr guter Forumsfreund
 
Beiträge: 296
Registriert: 22.09.2009 - 18:06
Wohnort: Königsbrunn

Re: Temperaturspanne bei C.limbata th3 / 02

Beitragvon Sunny » 10.10.2014 - 15:31

Hi , erstmal vielen Dank für deine Infos ....ja das stimmt mit Krabi . Ich habe jetzt das Becken auf 24c gestellt und denke das musste soweit i.o sein ...hoff ich

Hast du deine Tiere mitgenommen ? Wenn du eventuell welche abgeben möchtest müssen wir mal sprechen. :bier:
MfG der Chris
Benutzeravatar
Sunny
Forumsfreund
 
Beiträge: 96
Bilder: 2
Registriert: 26.02.2013 - 21:24
Wohnort: Seelze / Salt Lake City - Utah

Re: Temperaturspanne bei C.limbata th3 / 02

Beitragvon aquaristiker » 10.10.2014 - 16:35

Nein, ich habe keine Channa mitgenommen. Ich kann aber Bilder posten, wenn es interessiert.
Wir haben übrigens in fast jedem untersuchten Bach Chana gefunden. Immer gemeinsam mit Schistura und Devario.

Edit: schau mal hier. Ich hab schon mal Bilder gepostet.

viewtopic.php?f=13&t=6853

Gruß, Hendrik
IGL 083
Benutzeravatar
aquaristiker
Sehr guter Forumsfreund
 
Beiträge: 296
Registriert: 22.09.2009 - 18:06
Wohnort: Königsbrunn


Zurück zu Schlangenkopffische

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste

cron