Als T.vitatta angeboten, denke es sind T.pumila

Trichopsis

Moderator: Team

Als T.vitatta angeboten, denke es sind T.pumila

Beitragvon OmaWetterwachs » 18.12.2011 - 15:10

Hallo Ihr Lieben,

... eigentlich brauchten wir ja nur etwas Zubehör und waren deshalb im Zoomarkt.
Aber es war natürlich auch ein 'muß' einige Blicke in die Verkaufsbecken zu lenken.
Da fielen sie mir auf, unter Dutzenden anderen kleinen Fischlein. Auf dem Schild standen sie als T.vitatta, von denen auch einige mit im Becken waren.
Ich war mir sicher, dass es keine vittata sind, sondern schallerie oder pumila, deshalb ließ ich mir die 5 Exemplare heraus fangen.
Daheim konnte ich mir die Fischlein dann in Ruhe betrachten und bin zu dem Schluß gekommen, dass es sich wohl um T.pumila handelt.

Hier einige Bilder von den neuen Rackern, die jetzt erst einmal mit im 260l Becken zu den T.leeries gekommen sind.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Wie es geschlechtlich aussieht kann ich, mangels praktischer Erfahrung leider mehr nur raten.
Könnt Ihr da was erkennen auf den Bildern, mit leider sehr schlechter Qualität ?

Liebe Grüße
Kerstin
Das Leben ist oftmals schwer,
darum braucht man sie so sehr,
die wirklich sorglos guten Tage,
Ich genieße sie, keine Frage!
Benutzeravatar
OmaWetterwachs
Forumsfreund
 
Beiträge: 66
Registriert: 09.11.2011 - 09:59
Wohnort: Erftstadt, NRW

Re: Als T.vitatta angeboten, denke es sind T.pumila

Beitragvon K. de Leuw » 18.12.2011 - 19:09

Hallo Kerstin,

ich denke, Du hast Recht mit der Artdiagnose.
Am besten kann man die Geschlechter im Beutel im Gegenlicht beurteilen, das heißt, Deinen Fotos fehlt überwiegend das Gegenlicht, dort, wo es etwas gibt, würde ich auf Männchen tippen. Bei Männchen enden die Innereien hinter dem After in einem runden Bogen zur Wirbelsäule hin, bei Weibchen liegen dort noch die Eierstöcke, als Dreieck in Richtung Schwanz auslaufend.

Ansonsten gilt: Was Eier legt, ist in der Regel weiblich. :jump:

Viel Spaß mit den Kleinen.

Gruß, Klaus

PS: Das größte Tier könnte ein Weibchen sein, auf dem dritten Bild ist evtl. ein Pärchen.
PPS: Quarantäne nicht vergessen.
Benutzeravatar
K. de Leuw
im IGL-Forums-Himmel
 
Beiträge: 2077
Registriert: 11.03.2006 - 18:20
Wohnort: Hilden

Beitragvon Charlyroßmann » 19.12.2011 - 14:49

"...eigentlich brauchten wir Zubehör und waren deshalb im Zoomarkt..."
Wunderbarer Satz als Einleitung zu einem Fischkaufbericht.
Kriege ich den in Lizenz als Einleitung für einen Artikel im Makropoden?
Als Gegenleistung helfe ich dir beim Besorgen von Trichopsis pumila- Weibchen. Die wirst du nämlich brauchen.
Denn deine Fische sind eindeutig pumila Herzlichen Glückwunsch zu der Art an sich, pumila machen Spaß und zu den gut aussehenden Fischen, die du da erwischt hast. Aber ich sehe auf den Bildern kein einziges Weibchen.
Wenn du noch mal in den Laden gehst, um Fische nachzukaufen, achte darauf, daß du welche ohne viele Punkte über dem Längsband kriegst.
Gruß
Charly
"wir müssen uns Sisyphos als glücklichen Menschen vorstellen" A. Camus
" wir müssen uns Camus als Dummschwätzer vorstellen" Sisyphos
Benutzeravatar
Charlyroßmann
im IGL-Forums-Himmel
 
Beiträge: 2311
Bilder: 1
Registriert: 23.10.2005 - 14:42
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon K. de Leuw » 19.12.2011 - 16:47

Hallo zusammen,

Charlyroßmann hat geschrieben:"...eigentlich brauchten wir Zubehör und waren deshalb im Zoomarkt..."


Es spricht offenbar einiges dafür, nicht in einem beliebigen Zoomarkt zu kaufen, sondern in einem Fachhandel mit qualifiziertem Personal, auch wenn dadurch das Zubehör vielleicht 10% teuerer wird.

Gruß, Klaus
Benutzeravatar
K. de Leuw
im IGL-Forums-Himmel
 
Beiträge: 2077
Registriert: 11.03.2006 - 18:20
Wohnort: Hilden

Beitragvon Charlyroßmann » 19.12.2011 - 18:10

Hallo!
Kenn ich diesen Zoomarkt?
Gruß
Charly
"wir müssen uns Sisyphos als glücklichen Menschen vorstellen" A. Camus
" wir müssen uns Camus als Dummschwätzer vorstellen" Sisyphos
Benutzeravatar
Charlyroßmann
im IGL-Forums-Himmel
 
Beiträge: 2311
Bilder: 1
Registriert: 23.10.2005 - 14:42
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon OmaWetterwachs » 19.12.2011 - 20:09

Hallo Klaus und Charly,

Thx fürs Feedback...... gestern herrschte Trauer im Hause, denn einen kleinen Knurrer hatte es doch wohl leider direkt in den ersten Stunden dahin gerafft, vermutlich in Folge der Umzugsstrapatzen (hab ihn gestern erst nach dem Eintrag gefunden) ... konnte äußerlich keine Veränderungen fest stellen.... es war der kleinste, der schon beim Einkauf sehr blaß (Schreckfärbung?)im Gegensatz zu den anderen war und auch blieb :( ..... wir sind sehr traurig darüber ....
Die anderen 4 sind gottlob sehr munter, auch wenn sie sich mit dem Fressen noch sehr zurück halten.

Ne, ne, das war kein besonderer Markt... aber uns gut bekannt durch unsere Hunde und den Kram den wir halt dort immer mal wieder einkaufen..... aber Samstag wollten wir dort halt nur mal kurz 'rein springen' um einen 2. Heizstab zu kaufen fürs große Becken, weil der andere es offensichtlich nicht schafft das Becken auf Temperatur zu halten....
den anderen meisten Kram, nebst Fischen haben wir in einem guten Geschäft (jedenfalls unserem Empfinden nach) in Köln gekauft.

Charly hat geschrieben:Wunderbarer Satz als Einleitung zu einem Fischkaufbericht.
Kriege ich den in Lizenz als Einleitung für einen Artikel im Makropoden?

*Lach* ... klar darfste den verwenden, betrachte ich jetzt auch nicht wirklich als besonderes Gedankengut :D

Als Gegenleistung helfe ich dir beim Besorgen von Trichopsis pumila- Weibchen. Die wirst du nämlich brauchen.

... die Hilfe nehme ich doch gerne an.... die Befürchtung, dass es alles Purschen sind, die habe ich nämlich auch ... bei 3 bin ich mir mittlerweile ganz sicher, dass es Jungs sind, das 4. Exemplar hat sich mir noch nicht wirklich im Gegenlicht präsentiert.

Na ja, ich mag diese kleinen Kerlchen doch schon sehr und es wird wohl mit hoher Wahrscheinlichkeit auf ein eigenes Art-Becken hinaus laufen, denke ich.

Wir lesen uns :)

Liebe Grüße
Kerstin
Das Leben ist oftmals schwer,
darum braucht man sie so sehr,
die wirklich sorglos guten Tage,
Ich genieße sie, keine Frage!
Benutzeravatar
OmaWetterwachs
Forumsfreund
 
Beiträge: 66
Registriert: 09.11.2011 - 09:59
Wohnort: Erftstadt, NRW

Beitragvon K. de Leuw » 19.12.2011 - 22:35

Hallo Kerstin,

OmaWetterwachs hat geschrieben: aber Samstag wollten wir dort halt nur mal kurz 'rein springen' um einen 2. Heizstab zu kaufen fürs große Becken, weil der andere es offensichtlich nicht schafft das Becken auf Temperatur zu halten....


Das verwundert mich einigermaßen, denn Heizer werden eher überdimensioniert verkauft, als wenn die Aquarien in der Garage stünden. Wie viele Watt hat der denn? Und wenn dann mal einer eine verklemmten Thermostaten hat, muss man für die Fischsuppe nur noch einige Brühwürfel nachlegen, heiß ist sie dann schon. Insofern sind zwei kleine Heizer statt eines großen keine schlechte Idee.

Gruß, Klaus
Benutzeravatar
K. de Leuw
im IGL-Forums-Himmel
 
Beiträge: 2077
Registriert: 11.03.2006 - 18:20
Wohnort: Hilden

Beitragvon Charlyroßmann » 20.12.2011 - 10:15

So, Kerstin!
Und jetzt Butter bei die Fische.
Der Zoohändler meines Vertrauens hat pumis.
Mit Sicherheit sind Weibchen dabei.
Wie kriegen wir die von Heidelberg zu dir?
Gruß
Charly
"wir müssen uns Sisyphos als glücklichen Menschen vorstellen" A. Camus
" wir müssen uns Camus als Dummschwätzer vorstellen" Sisyphos
Benutzeravatar
Charlyroßmann
im IGL-Forums-Himmel
 
Beiträge: 2311
Bilder: 1
Registriert: 23.10.2005 - 14:42
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon OmaWetterwachs » 20.12.2011 - 17:57

Hoi Ihrs :D

also die 4 iedlichen Rabauken sind topfit und haben auch heute Interesse am Futter gehabt, also anständig gefressen .... die sind einfach total knuffig zu beobachten :bounce:

Klaus hat geschrieben:Wie viele Watt hat der denn?


Wir haben jetzt 2 Jäger Heizstäbe a 150 Watt drin, jetzt wird die Temperatur auch gehalten..... nachts und auch teilweise auch am am Tag, wirds doch recht kühl im WZ, aber das ist so beabsichtigt wegen meiner überwinternden Pffanzen.

Charly, na, das ja ein Ding :o
.... aber die 250 km von mir zu Dir sind ja auch nicht eben ein Pappenstiel...... was mir gerade im Kopfrum schwirrt ist dass einer meiner Söhne gerade in Salzburg seinen Bruder besucht und die beiden von dort aus zu mir kommen wollten an Weihnachten .... wenn ich das richtig im Kopf habe, dann kommen die doch mehr oder weniger an Heidelberg vorbei... aber ich müßte das natürlich erst mal mit meinen Jungs abklären, wann die fahren und ob die überhaupt direkt zu mir kommen wollen. :???:

Liebe Grüße
Kerstin
Das Leben ist oftmals schwer,
darum braucht man sie so sehr,
die wirklich sorglos guten Tage,
Ich genieße sie, keine Frage!
Benutzeravatar
OmaWetterwachs
Forumsfreund
 
Beiträge: 66
Registriert: 09.11.2011 - 09:59
Wohnort: Erftstadt, NRW

Beitragvon Charlyroßmann » 21.12.2011 - 11:37

Hallo, Kerstin!
Klär das mal ab.
Bis dann
Charly
"wir müssen uns Sisyphos als glücklichen Menschen vorstellen" A. Camus
" wir müssen uns Camus als Dummschwätzer vorstellen" Sisyphos
Benutzeravatar
Charlyroßmann
im IGL-Forums-Himmel
 
Beiträge: 2311
Bilder: 1
Registriert: 23.10.2005 - 14:42
Wohnort: Heidelberg


Zurück zu Knurrende Guramis

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste