"Doppelte" Beiträge erwünscht?


Moderator: Team

"Doppelte" Beiträge erwünscht?

Beitragvon Windsbraut » 14.02.2014 - 11:25

Guten Morgen!

Nachdem sich hier im Prachtgurami-Teil bedauerlicherweise seit November nichts mehr getan hat und ich gerne zur "Wiederbelebung" beitragen würde, möchte ich zunächst eine grundsätzliche Frage stellen.

Ich bin im Parosphromenus-Projekt aktiver als hier (weil ich das Gefühl habe, dass dort ein konzentrierteres Interesse besteht). Ich könnte natürlich einige meiner dortigen Beiträge auch hier einstellen - scheute aber bisher davor zurück, weil ich es furchtbar finde, wenn man im internet immer wieder auf ein und dasselbe Thema eines "Autors" an X verschiedenen Stellen trifft. Kommt mir immer wie eine große Geltungssucht vor, wenn jemand meint, sich an allen verfügbaren Stellen verewigen zu müssen.

Nun ist es aber so, dass alle Beiträge im Parosphromenus-Projekt in Englisch verfasst sind. Und es gibt ja nun auch eine ganze Menge Paro-Freunde, die Schwierigkeiten mit englischen Texten haben oder sie gar nicht lesen können. Nun also meine Frage: Wäre es darum doch sinnvoll oder sogar erwünscht, möglicherweise interessante Beiträge oder auch Fragen hier in Deutsch einzustellen - selbst wenn das Thema damit doppelt im internet auftaucht?
Herzlichst,
Stefanie


Wenn ein Fiss zuende geschwommen hat und so daliegt und schon tot ist -
dann kann man ihn essen.

Emil, 3 Jahre
Benutzeravatar
Windsbraut
Sehr guter Forumsfreund
 
Beiträge: 313
Bilder: 31
Registriert: 18.12.2011 - 21:21
Wohnort: NRW, Rhein-Sieg-Kreis

Re: "Doppelte" Beiträge erwünscht?

Beitragvon R.Brode » 14.02.2014 - 11:52

Grüß dich!

Ja, bitte gerne! !!

Insbesondere wegen des von dir schon angesprochenen Grundes der Sprache ist es mehr als wünschenswert, wenn entsprechende Beiträge auch hier erscheinen!
Vor allem viele Interessierte aus dem deutschsprachigen Raum suchen eher hier nach Infos und nach Fischen, als auf der rein englisch sprachigen Seite des PP.
Aber auch viele IGLer tun sich mit englisch schwer.
viele Grüße , Richard Fischer, geb. Brode

IGL120
Benutzeravatar
R.Brode
Vorbild des Forums
 
Beiträge: 616
Registriert: 05.06.2007 - 20:49
Wohnort: Raum Nürnberg

Re: "Doppelte" Beiträge erwünscht?

Beitragvon ziggi » 14.02.2014 - 13:59

+ es geht um Parosphromenus, und die sterben hier thematisch gerade aus. Da kann jeder Beitrag wertvoll sein.
Gruß
Frank
Benutzeravatar
ziggi
Sehr guter Forumsfreund
 
Beiträge: 278
Registriert: 19.05.2006 - 23:08

Re: "Doppelte" Beiträge erwünscht?

Beitragvon ThomasG » 14.02.2014 - 19:36

Hallo Stephanie,

sehr, sehr gerne!!!

Ich bin zwar nicht der Paro-Liebhaber; halte dennoch die naghis, mit geringem Nachzuchterfolg und bin immer noch an vereinzelten anderen Paro-Arten interessiert.
Im Paro-Projekt bin ich z.B. gar nicht unterwegs - also sind zumindest für mich, deine Beiträge nicht doppelt. Da mein Schulenglisch doch schon sehr in die Jahre gekommen ist, würde ich auch nur bei wirklich sehr, sehr großem Interesse, englischsprachige Texte, mit Hilfe von Übersetzungsprogrammen - was dann wieder sehr aufwendig ist, lesen.
Vielleicht geht es anderen Usern ähnlich; darum bitte gerne "doppelt" posten.
Grüßle aus Stuttgart
Thomas G

IGL 259
ThomasG
Vorbild des Forums
 
Beiträge: 462
Bilder: 0
Registriert: 28.02.2008 - 22:46
Wohnort: Stuttgart

Re: "Doppelte" Beiträge erwünscht?

Beitragvon Windsbraut » 15.02.2014 - 20:37

Danke für die Rückmeldungen!

Gut, dann werde ich das mit künftigen Beiträgen gerne tun.

Kürzlich habe ich im PP Neuigkeiten bei meinen Fischen vorgestellt von

- P. rubrimontis (ein paar Fotos, Jungfisch und Balz)
- P. quindecim (einige Fotos von Jungfischen und Balz, hier auch Verhalten und Färbung des Weibchens)

Ich weiß nicht, ob solche "profanen" Berichte hier auch erwünscht sind - ich habe hier im Forum durchaus schon spöttische Bemerkungen über meine Freude an Fisch-Nachwuchs (anderer Arten) zu hören bekommen und bin darum nicht sicher, ob auch einfach nur Bilder von speziellem Verhalten oder verschiedenen Jungfisch-Altersstufen hier Anklang finden. Ich persönlich bin immer froh, wenn ich im internet unterschiedliche Bilder und Erfahrungsberichte, seien sie auch noch so kurz, zu weniger kommunen Arten finden kann, und finde es sinnvoll, alles zu dokumentieren und zugänglich zu machen, was eher noch kein Allgemeingut ist.

Weitere Theman waren vor kurzem

- Kannibalismus bei Paros - Fressen Eltern ihre Jungen?
- Probleme mit Versand und Unterkühlung

Sollte ich von diesen letzten Bildern/Themen auch hier noch etwas einstellen sollen, sagt Bescheid. Dann fasse ich meine news-Beiträge etwas zusammen und/oder stelle die genannten Themen auch hier zur Diskussion.
Herzlichst,
Stefanie


Wenn ein Fiss zuende geschwommen hat und so daliegt und schon tot ist -
dann kann man ihn essen.

Emil, 3 Jahre
Benutzeravatar
Windsbraut
Sehr guter Forumsfreund
 
Beiträge: 313
Bilder: 31
Registriert: 18.12.2011 - 21:21
Wohnort: NRW, Rhein-Sieg-Kreis

Re: "Doppelte" Beiträge erwünscht?

Beitragvon R.Brode » 15.02.2014 - 21:02

Grüß dich,

ja, leider gehen da die Meinungen, bzw. Wünsche auseinander, aber so sind Menschen eben.
Ich persönlich finde solche Beiträge gut und auch wertvoll, insbesondere bei so speziellen Fischen.
viele Grüße , Richard Fischer, geb. Brode

IGL120
Benutzeravatar
R.Brode
Vorbild des Forums
 
Beiträge: 616
Registriert: 05.06.2007 - 20:49
Wohnort: Raum Nürnberg

Re: "Doppelte" Beiträge erwünscht?

Beitragvon KlausW » 15.02.2014 - 21:23

x
Zuletzt geändert von KlausW am 02.05.2014 - 01:54, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße
Klaus Weissenberg

“Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.” (Abraham Lincoln)
Benutzeravatar
KlausW
Sehr guter Forumsfreund
 
Beiträge: 287
Bilder: 5
Registriert: 27.09.2002 - 02:02

Re: "Doppelte" Beiträge erwünscht?

Beitragvon JürgenE » 15.02.2014 - 21:48

Hallo, Stefani,
die Spötter sind doch immer die selben. Ignoriere sie doch einfach.
Gruß, Jürgen
Benutzeravatar
JürgenE
Sehr guter Forumsfreund
 
Beiträge: 248
Bilder: 7
Registriert: 18.06.2009 - 18:26
Wohnort: Halle/S

Re: "Doppelte" Beiträge erwünscht?

Beitragvon K. de Leuw » 16.02.2014 - 12:13

Hallo Stefanie

Windsbraut hat geschrieben:Kommt mir immer wie eine große Geltungssucht vor, wenn jemand meint, sich an allen verfügbaren Stellen verewigen zu müssen.


Du hälst mich also für geltungssüchtig, wenn ich z.B. eine Nachzuchterfolg bei einem Schlangenkopffisch wortgleich (copy and paste) bei der IGL und im Raubfischforum unterbringe? Pfui! :grins: :cool:

Nein, im Ernst: Ich habe halt die Erfahrung gemacht, dass die Anzahl derer, die in mehreren Foren liest, doch überschaubar ist und sich Doppelbeiträge nciht nur lohnen, sondern auch nicht negativ beurteilt werden, zumal sich das "Gespräch" nach dem wortgleichen Eröffnungsbeitrag doch sehr unterschiedlich entwickelt. Das ist also nicht vergleichbar mit den Wikipediabeiträgen, die zuweilen in irgendwelche Spezialwikis wortgleich vervielfältigt sind.

Wäre es darum doch sinnvoll oder sogar erwünscht, möglicherweise interessante Beiträge oder auch Fragen hier in Deutsch einzustellen - selbst wenn das Thema damit doppelt im internet auftaucht?


Beides, und zwar unbedingt!

Gruß, Klaus
Benutzeravatar
K. de Leuw
im IGL-Forums-Himmel
 
Beiträge: 2047
Registriert: 11.03.2006 - 18:20
Wohnort: Hilden

Re: "Doppelte" Beiträge erwünscht?

Beitragvon freaky_fish » 16.02.2014 - 22:33

Hallo Stefanie,
mal als Admina meine Meinung dazu: Poste die Beiträge hier! Ich finde es nicht schlimm, wenn wertvolle Infos von einer Person an mehreren Stellen im Internet gepostet werden. Ich weiß, dass das in manchen Foren ein Tabu ist, aber ich (persönlich) fände es sehr schade, wenn deswegen interessante Berichte verloren gehen - gerade wenn noch unterschiedliche Sprachen im Spiel sind, ist es ein Mehrwert, wenn die Dinge mehrfach erscheinen. Nicht jeder liest in x Foren gleichzeitig, schon gar nicht, wenn es dann auch noch fremdsprachige sind. Natürlich gilt das nur für Deine eigenen Beiträge, das was andere Leute schreiben, muss auch an Ort und Stelle bleiben. ;-)

Liebe Grüße
Verena
Der wahrhaft Ethische nimmt sich die Zeit, einem Insekt, das in einen Tümpel gefallen ist, ein Blatt oder einen Halm zur Rettung hinzuhalten. Und er fürchtet sich nicht, als sentimental belächelt zu werden.

Albert Schweitzer (1875-1965)
Benutzeravatar
freaky_fish
Administrator
 
Beiträge: 984
Bilder: 3
Registriert: 11.03.2008 - 12:50
Wohnort: Kirchheim unter Teck

Re: "Doppelte" Beiträge erwünscht?

Beitragvon Charlyroßmann » 17.02.2014 - 10:25

Hallo, Stefanie!
Genau!
Die Spötter sind immer die selben.
Ignorier sie einfach.
Gruß ;-)
Charly
"wir müssen uns Sisyphos als glücklichen Menschen vorstellen" A. Camus
" wir müssen uns Camus als Dummschwätzer vorstellen" Sisyphos
Benutzeravatar
Charlyroßmann
im IGL-Forums-Himmel
 
Beiträge: 2311
Bilder: 1
Registriert: 23.10.2005 - 14:42
Wohnort: Heidelberg

Re: "Doppelte" Beiträge erwünscht?

Beitragvon AndiMack » 17.02.2014 - 10:45

Hallo Stefanie,
ich kann mich dem nur anschließen! Nach meinem Verständnis sind doppelte Beiträge in unterschiedlichen Foren vorallem dann unerwünscht, wenn es sich um Fragen handelt bei denen andere Aufwand betreiben müssen (und sei es nur, sich gedanklich damit zu beschäftigen) um sie zu beantworten. Dann kann man sagen, dass es nicht sinnvoll oder nicht in Ordnung ist wenn man zwei Beiträge zum gleichen Thema hat ohne die beiden Foren über die Ergebnisse des jeweils Anderen zu informieren. Da das hier nicht zutrifft wüsste ich keinen Grund weshalb Beiträge nicht doppelt eingebracht werden sollten...

Viele Grüße
Andreas
AndiMack
Kenne das Forum
 
Beiträge: 15
Registriert: 04.12.2013 - 13:22
Wohnort: 72762 Reutlingen


Zurück zu Prachtguramis

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste