Monocirrhus...Welche Nahrung?

Für bisher nicht gelistete Arten wie Hechtköpfe (Luciocephalus), Nanderbarsche (Nandus, Pristolepis, Afronandus, Polycentropsis)

Moderator: Team

Monocirrhus...Welche Nahrung?

Beitragvon sascha » 01.01.1970 - 01:00

Hallo habe endlich ein paar Blattfische erstanden.Problem:die angebotene Futterfische(junge guppys) oder lebende Mückenlarven werden nicht angenommen.Wo könnte das Problem liegen?
sascha
Allerneust im Forum
 
Beiträge: 3
Registriert: 11.10.2002 - 18:03

Re: Monocirrhus...Welche Nahrung?

Beitragvon Klaus de Leuw » 01.01.1970 - 01:00

Hallo Sascha!

Da fällt mir nur "zu lange gehungert" ein. Das kommt meines Wissens vor, dass sie nach Nahrungsmangel irgendwann gar nicht mehr fressen. Oder satt? Wie lange probierst Du es schon? Vielleicht klappt es nachts besser? Oder mal die Fischart wechseln? Fische mit anderem Schwimmstil, z. B. Neons.
Wie ist das Becken eingerichtet? Gibt es Stellen zum Lauern? Ich habe mal ein Becken gesehen, der war mit trockenen Eichenzweigen (belaubt) eingerichtet. Die Blattfische waren schwer zu entdecken und fühlten sich wohl sehr wohl.
Ich selbst habe mich wegen der Nahrungsspezialisierung noch nicht herangetraut an Blattfische, obwohl mir "mein" Händler die Futterfestigkeit vor Augen führte.
Klaus de Leuw
Sehr guter Forumsfreund
 
Beiträge: 203
Registriert: 29.06.2002 - 17:00
Wohnort: Hilden

Beitragvon sascha » 01.01.1970 - 01:00

Hallo
Da hast Du bei der ersten Antwort gleich meine vermutung bestätigt!Die Tiere habe ich über einen Importversand bekommen,diese füttern sie zwei Tage nicht vor Versand.Traurige Sache das man da nichts machen kann.Von vier Tieren ist nur noch einer am leben.Ansonsten stimmen Wasserwerte und Aquariumeinrichtung.Jedenfalls werd ich nur noch von privat kaufen,da weiss man wenigsten was und wann gefüttert wurde.
sascha
Allerneust im Forum
 
Beiträge: 3
Registriert: 11.10.2002 - 18:03

Beitragvon sascha » 01.01.1970 - 01:00

ach ja und haben tu ich sie seit Dienstag.Seitdem hab sie nichts angenommen.Jetzt hoffe ich das wenigstens der letzte sich meines Futters erbarmt.
sascha
Allerneust im Forum
 
Beiträge: 3
Registriert: 11.10.2002 - 18:03

Beitragvon Klaus de Leuw » 01.01.1970 - 01:00

Hallo,

so ein Bullshit!

[quote="sascha":10kox3p2]Die Tiere habe ich über einen Importversand bekommen,diese füttern sie zwei Tage nicht vor Versand.[/quote:10kox3p2]

Darf man fragen, wie der heißt? Ich habe gerade Fische bei Barschzucht.de betellt, die normalerweise versenden, aber ich hole ab (ist nämlich keine 20 km entfernt).

Gruß, Klaus - vielleicht hätte ich dem örtlichen Händler seine doch abnehmen sollen, der hatte die einige Wochen und futterfest, erst in einer Ausstellung (Preisausschreiben: Wieviele Fische sind im Aquarium), dann im Verkauf.
Klaus de Leuw
Sehr guter Forumsfreund
 
Beiträge: 203
Registriert: 29.06.2002 - 17:00
Wohnort: Hilden


Zurück zu Andere Arten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron