Suche Hinweise auf Haltung von Ctenops nobilis

Für bisher nicht gelistete Arten wie Hechtköpfe (Luciocephalus), Nanderbarsche (Nandus, Pristolepis, Afronandus, Polycentropsis)

Moderator: Team

Suche Hinweise auf Haltung von Ctenops nobilis

Beitragvon chk » 12.09.2003 - 12:30

Die Damen und Herren, :P
evtl. finde ich Ctenops nobilis in Assam.

Ich frage mich, ob es Sinn macht diesen Fisch mitzubringen und zu halten.
Ich habe oft gehört, dass es ein diffisiler Fisch ist.
Gibt es Erfahrungen?
Wie wäre er zu halten?
Bitte bald um Input!

Gruss und Dank :lol:
Benutzeravatar
chk
Fachmoderator
 
Beiträge: 2143
Registriert: 05.05.2002 - 10:39
Wohnort: Zürich

Z.K.

Beitragvon chk » 02.04.2004 - 15:23

Ctenops nobilis erreicht Zürich am 6.4.
Bin tierisch gespannt! 8)
Benutzeravatar
chk
Fachmoderator
 
Beiträge: 2143
Registriert: 05.05.2002 - 10:39
Wohnort: Zürich

Beitragvon Bettina » 07.04.2004 - 16:42

Hi!

Hast du die Tiere bekommen?

LG
Betti
Zuletzt geändert von Bettina am 29.07.2004 - 10:02, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Bettina
Vorbild des Forums
 
Beiträge: 435
Registriert: 08.01.2003 - 15:35
Wohnort: Ennsdorf/Österreich

Beitragvon chk » 13.04.2004 - 21:32

Sind 5 oder 6 Stück.
Es geht ihnen besser als den Channa :(
Sie fressen schon munter Cyclops und rote MLarven.
Bisher alles tiptop.
Sind echt lustig skuril.
Werde Photos machen.
Gruss, chk
Benutzeravatar
chk
Fachmoderator
 
Beiträge: 2143
Registriert: 05.05.2002 - 10:39
Wohnort: Zürich

Ctenops nobilis

Beitragvon schokocrossie » 09.03.2005 - 17:40

Hallöle,

eine Freundin von mir hat vor ca. 1 Monat 6 Ctenops nobilis in einer Größe von ca. 5 - 6 cm erworben. Sie fühlen sich bei einer Temperatur von 27°C und einem pH-Wert von ca. 7.5 rel. wohl. Absolutes Lieblingsfutter (noch vor jeglichem Frostfutter) sind getrocknete Bachflohkrebse, die überfallartig verspeist werden. Sie zeigen keinerlei Anzeichen von Unwohlsein, haben klare Flossen und leuchtende Farben. Ein Teil des Beckens ist mit Schwimmfarn abgedeckt unter dem sie sich sehr wohl fühlen. Die Männchen sind rel. agressiv und verteidigen ihr Territorium recht nachhaltig. Das Becken hat ca. 360 Liter Inhalt.

L.G. Elke
Fehler sind stets beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung
Benutzeravatar
schokocrossie
Allerneust im Forum
 
Beiträge: 6
Registriert: 09.03.2005 - 17:19
Wohnort: Fürth


Zurück zu Andere Arten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron