[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '$this->ed2k_pass( $bbcode_id, '$1', '' )', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '$this->ed2k_pass( $bbcode_id, '$1', '$5' )', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '<a href="$1" class="postlink">$2</a>', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '<a href="$1" class="postlink">$2</a>', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '<img src="$1" alt="Bild" class="resize_me" />', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4783: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3907)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4785: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3907)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4786: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3907)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4787: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3907)
IGL-Forum • Thema anzeigen - M. fasciolatum Jungfische

M. fasciolatum Jungfische

Gattungen Anabas, Belontia Ctenopoma, Microctenopoma, Sandelia

Moderator: Team

M. fasciolatum Jungfische

Beitragvon Mary-Ann » 09.09.2012 - 14:48

Hallo,

vorab ein kurzes Resümee, bevor ich mit meinen Fragen loslege.

Seit Frechen 2012 habe ich diese schönen Fische. Anfangs 1 m + 2 w in einem stark
verkrautetem 70 ltr.-Becken. Nach ca. 2 Wochen wurde abgelaicht. Die 3 Großen
habe ich dann in ein 300er zu den B. picta, T. vittata und Epiplaty dag m. gesetzt.
Ich war mir nicht sicher, ob das aufgrund der Größe der Buschfische gutgeht,
sie sind jedoch sehr friedlich und vom Freßverhalten her, kommt keiner
zu kurz.
In dem gut eingefahrenen 70er sind ca. 55 kleine Buschfische ohne Futterzugabe
durchgekommen (ich hatte da noch keine Infusorien) bis sie schließlich Artemias
fraßen. Die Jungfische sind nun zwischen 3 und 5 cm groß.

Vor ca. 4 Wochen habe ich 20 von den größeren zu 4 fast ausgewachsenen
M. opercularis in ein 100 ltr.-Becken gesetzt. Dieses funktioniert gut bei
2 x wöchentlich 50% Wasserwechsel.

10 Stck. habe ich ins 300er gesetzt, die kleinsten sind noch im 70er.

Ich habe festgestellt, daß die 20 bei den M. op. sich viel farbenprächtiger zeigen.
Außerdem sind die Brust- und Bauchflossen blau, was ich bei den 3 erwachsenen
sowie bei den anderen größeren Jungfischen in den anderen Becken nicht
gesehen habe. Dort ist ab und zu mal einer, der kräftiger gezeichnet ist,
die anderen sind blass.

Ist es normal, daß die Jungfische einen Größenunterschied von 2 cm aufweisen?
Oder besteht ein Zusammenhang mit der Temperatur? Aufzucht und Haltung
erfolgte bei Zimmertemp. 21-25°.

Hat jemand die Erfahrung gemacht, daß die "Großen" männlich sind und
die "Kleinen" weiblich?
Bekommen beim Imponierverhalten nur die Männchen blaue Flossen? Bei
meinen 3 ausgewachsenen konnte ich nur eine kräftigere Braunfärbung erkennen.

Kann ich in Zukunft in dem 100 ltr. Becken die M. opercularis (2 setze ich evtl.
noch raus) mit einem Pärchen der Buschfische zusammenhalten?
Vertragen sich mehrere ausgewachsene Männchen in einem 300 ltr Becken?

Tschüß

Mary-Ann
Mary-Ann
Kenne das Forum
 
Beiträge: 42
Registriert: 27.06.2010 - 14:35
Wohnort: Hannover

Re: M. fasciolatum Jungfische

Beitragvon Mary-Ann » 09.10.2012 - 21:52

Hallo,

bestimmte Erfahrungen muß man wohl selber machen. Ich bin mir nun sicher, daß die größten
Jungfische alles Männchen sind. Bei den kleineren bin ich mir noch nicht bei allen sicher.
Bei einigen sieht man eine deutlich abgerundete Afterflosse. Ich schätze, daß ich nur max.
10 Weibchen von insgesamt 55 Jungfischen habe.

Bild 1 zeigt ein kleines Männchen ca. 4-5 cm groß (inzwischen auf 6 cm gewachsen)
Bild 2: bin mir nicht sicher, ob dies auch Männchen sind.

[url=http://www.imagebanana.com/view/kbr8a10v/P1020523.JPG][img]http://img6.imagebanana.com/img/kbr8a10v/thumb/P1020523.JPG[/img][/url]


[url=http://www.imagebanana.com/view/kenajnig/P1020596.JPG][img]http://img6.imagebanana.com/img/kenajnig/thumb/P1020596.JPG[/img][/url]

Kann mir keiner sagen, ob sich mehrere Männchen miteinander auf Dauer vertragen?
Hat jemand zufällig Weiberüberschuß?

Da ich diese Buschfische auch in Zukunft bei mir erhalten möchte, würde mich interessieren,
ob und inwieweit man das Geschlechterverhältnis beeinflussen kann.
Vielleicht hat Jürgen Schmidt, von dem ich diese schönen und zutraulichen Fische habe, Zeit
mir ein paar Tips zu geben?

Tschüß
Mary-Ann


Nr. 113
Mary-Ann
Kenne das Forum
 
Beiträge: 42
Registriert: 27.06.2010 - 14:35
Wohnort: Hannover

Re: M. fasciolatum Jungfische

Beitragvon schmidt-weisswasser » 25.10.2012 - 20:50

Endschuldigung

Leider zähle ich zur Gattung der Tastaturmuffel.
Bei Mct. fasciolatum Jungfischen kann man gut die frühreifen Männchen erkennen (dein Bild 1). Bei dem Rest muss man abwarten, um sicher zu sein (z.B. dein Bild 2).
Eine größere Anzahl Mct. fasciolatum, auch mit mehreren adulten Männchen, können ohne Probleme in einem Becken zusammen gehalten werden.
Können bei der Zucht Geschlechtsunterschiede beeinflusst werden…ich denke schon…aber so weit lehne ich mich nicht aus dem Fenster…!

Gruß Jürgen Schmidt - Weißwasser
schmidt-weisswasser
Forumsfreund
 
Beiträge: 65
Registriert: 12.01.2006 - 16:27
Wohnort: weisswasser


Zurück zu Kletterfische, Buschfische, Zwerg-, Kapbuschfische

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron