Geschlechterunterscheidung Buschfische

Gattungen Anabas, Belontia Ctenopoma, Microctenopoma, Sandelia

Moderator: Team

Geschlechterunterscheidung Buschfische

Beitragvon Martin Truckenbrodt » 06.12.2013 - 20:10

Hallo,
wie unterscheidet man bei Buschfischen (Microctenopoma) am Sichersten die Geschlechter?
Ich hab's ansonsten nicht so mit Labyrinthern. :oops:

Danke und Gruß Martin
http://www.killi.org - Deutsche Killifisch Gemeinschaft e.V. - Leiter der RG Franken
http://www.pipidae.org - Zungenlose Frösche, Paludarium, Filter
Benutzeravatar
Martin Truckenbrodt
Kenne das Forum
 
Beiträge: 39
Registriert: 13.03.2003 - 22:18
Wohnort: Henneberg-Franken

Re: Geschlechterunterscheidung Buschfische

Beitragvon HVB » 17.12.2013 - 12:47

Hallo!
Das ist bei jeder Art anders. Bei M. ansorgeii, Männchen sind prächtig gefärbt (Typisch gestreift) und haben einen längeren Rückenfloss, das ist bei dieser Art ziemlich einfach. Bei M. fasciolatum, die Lage ist etwas schwieriger: die Männchen haben einen längeren und spittzeren Rückenfloss, die Farbe ist auch ab und zu kennzeichnend: metallisch blau oder grau mit Streifenmuster, in der Laichenzeit fast schwarz, der Unterschied ist aber nicht so deutlich und erscheint ziemlich spät im Alter. In einer Gruppe, kann sein, dass zweitrangige Männchen eher wie Weibchen aussehen. Für grosse Ctenopoma ist es noch anders.
Hugo, CIL
HVB
Kenne das Forum
 
Beiträge: 46
Registriert: 19.01.2009 - 10:55
Wohnort: DOUAI, Frankreich


Zurück zu Kletterfische, Buschfische, Zwerg-, Kapbuschfische

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron