Ctenopoma ocellatum

Gattungen Anabas, Belontia Ctenopoma, Microctenopoma, Sandelia

Moderator: Team

Ctenopoma ocellatum

Beitragvon speedy_ » 16.02.2014 - 12:50

ZOODI in Bochum ist immer eine Reise wert...

So konnten wir letzte Woche eine Gruppe von 9 Ctenopoma ocellatum entdecken und mitnehmen.
Die Jungfische werden jetzt mit Tümpelfutter aufgepäppelt und sind auch schon innerhalb der IGL vermittelt. :cool:

Bild

Bild
Viele Grüße,
Marion
------------------------
A leader is someone who knows the way, goes the way, and shows the way.
Benutzeravatar
speedy_
Vorbild des Forums
 
Beiträge: 567
Bilder: 25
Registriert: 18.10.2009 - 20:39
Wohnort: 53940

Re: Ctenopoma ocellatum

Beitragvon Jan » 18.02.2014 - 17:04

Wow, Marion, wie hast Du das geschafft?

Ich versuchte auch welche zu vermitteln - und sie schwimmen immer noch bei mir ...... mittlerweile sind sie schon so 9-12 cm gross. So selten und keiner wollte sie.

Viele Grüsse,
Jan
IGL 159 Bestand: Arnoldichthys spilopterus WF; Betta bellica "Malaysia" F1; Channa ornatipinnis WF, Ch. pulchra; Ctenopoma acutirostre WF, Ct. weeksii; Macropodus concolor "Hue", M. concolor "Lang Co", M. erythroptherus "Dong Hoi", M. hongkongensis "Tai Po", M. opercularis “Cuc Phuong”; Phenacogrammus interruptus; Toxotes blythii WF; Trichogaster microlepis.
Jan
Sehr guter Forumsfreund
 
Beiträge: 365
Registriert: 23.06.2005 - 14:11
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Ctenopoma ocellatum

Beitragvon ingo 66 » 10.03.2014 - 11:45

Hi,
ich bin mir ziemlich sicher daß der Jürgen Schmidt(Weisswasser)einige nehmen würde.

Grüße
ingo 66
Guter Forumsfreund
 
Beiträge: 149
Registriert: 22.02.2009 - 22:51
Wohnort: Leipzig

Re: Ctenopoma ocellatum

Beitragvon Jan » 10.03.2014 - 16:54

Nö, Ingo, Jürgen hat auch nicht beliebig viel Platz. Leider. Ihm hatte ich sie natürlich als Erstes angeboten, da er am ehesten Zuchterfolg haben könnte!
Aber vielleicht liest er das jetzt und ..........

Viele Grüsse,
Jan
IGL 159 Bestand: Arnoldichthys spilopterus WF; Betta bellica "Malaysia" F1; Channa ornatipinnis WF, Ch. pulchra; Ctenopoma acutirostre WF, Ct. weeksii; Macropodus concolor "Hue", M. concolor "Lang Co", M. erythroptherus "Dong Hoi", M. hongkongensis "Tai Po", M. opercularis “Cuc Phuong”; Phenacogrammus interruptus; Toxotes blythii WF; Trichogaster microlepis.
Jan
Sehr guter Forumsfreund
 
Beiträge: 365
Registriert: 23.06.2005 - 14:11
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Ctenopoma ocellatum

Beitragvon Ole1985 » 14.03.2014 - 13:01

Hallo zusammen,

ich werde die Tiere von Jan nehmen. Es sind 11 Stück. Ich würde, falls interesse besteht ein paar Tiere wieder abgeben und könnte diese vermutlich zur Tagung in HH mitnehmen. Zu den Geschlechtern kann z.Z. noch nichts gesagt werden. Das wird Jan beim rausfangen vermutlich erst sehen können.

mfg Ole
Ole1985
Forumsfreund
 
Beiträge: 52
Registriert: 02.11.2010 - 14:01
Wohnort: 27568 Bremerhaven


Zurück zu Kletterfische, Buschfische, Zwerg-, Kapbuschfische

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste