Bitte noch mal um Hilfe wegen dem Colisa Chuna der sich nur

Trichogaster (ehemals Colisa) und Trichopodus (ehemals Trichogaster)

Moderator: Team

Bitte noch mal um Hilfe wegen dem Colisa Chuna der sich nur

Beitragvon zora » 19.01.2012 - 10:04

Hallo euch allen, da ich nicht weiß ob es übersehen werden könnte ,wenn ich in meinem alten Thread noch mal was schreibe eröffne ich lieber einen neuen.
Es ist so das ich mir vor drei Wochen ein päärchen Colis Chuna rote Zuchtform (wo bei ich mir ja nun nicht mehr sicher bin obs wircklich die Chunas sind nach recherche und Meinungen dies bezüglich könnten es auch labiosa sein) zu gelegt habe. Habe mir nun vor ein paar Tagen noch ein päärchen wildform Honiggurami zugelegt. Alles Funzt einwandfrei es ist ein 120 Liter Becken mit vielen Planzen, Schwimmpflanzen Decke u.sw. Nun zu meinem Problem was ich ja schon von Anfang an hatte, dass Männchen der roten Zuchtform versteckt sich die ganze Zeit , kommt es ein mal aus seinem versteck hervor wird es sofort vom roten w. verscheucht. Das m. ist viel viel kleiner als die anderen Guramui, frisst garnicht mehr, ist abgemagert habe Angst das es verhungert. Was kann ich tun? ich habe noch ein 30 Liter garnelenbecken , wäre es möglich es dort erstmal reinzutun und auf zu päppeln. Bis es etwas größer ist und dann wieder ins große Aqua rüber zu tun? oder würde es eingehen alleine?

Danke im Vorraus für Antworten Liebe Grüße noch mal Ines
zora
Allerneust im Forum
 
Beiträge: 5
Registriert: 07.02.2011 - 21:46

Re: Bitte noch mal um Hilfe wegen dem Colisa Chuna der sich

Beitragvon K. de Leuw » 19.01.2012 - 12:30

Hallo Ines,

dringend in Einzelhaltung, sonst verhungert er tatsächlich. Er könnte auch erkrankt sein, noch ein Grund für die Separierung.

Bevor Du ihn aufgepäppelt zurück setzt, solltest Du die Einrichtung verbessern und Reviergrenzen einbauen. Auch die Weibchen von T. chuna neigen nämlich dazu, Reviere zu bilden.

Gruß, Klaus
Benutzeravatar
K. de Leuw
im IGL-Forums-Himmel
 
Beiträge: 2073
Registriert: 11.03.2006 - 18:20
Wohnort: Hilden

Beitragvon Charlyroßmann » 19.01.2012 - 17:28

Hallo, Ines!
Aller Erfahrung nach kannst du den vergessen. der wird nicht mehr. Versuchs trotzdem!
Un geh in Zukunft in einen anständigen Zooladen!
Gruß
Charly
"wir müssen uns Sisyphos als glücklichen Menschen vorstellen" A. Camus
" wir müssen uns Camus als Dummschwätzer vorstellen" Sisyphos
Benutzeravatar
Charlyroßmann
im IGL-Forums-Himmel
 
Beiträge: 2311
Bilder: 1
Registriert: 23.10.2005 - 14:42
Wohnort: Heidelberg


Zurück zu Fadenfische

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast