[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '<span style="font-size: $1%; line-height: 116%;">$2</span>', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '<span style="font-family: ${1};">${2}</span>', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '$this->ed2k_pass( $bbcode_id, '$1', '' )', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '$this->ed2k_pass( $bbcode_id, '$1', '$5' )', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '<a href="$1" class="postlink">$2</a>', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '<a href="$1" class="postlink">$2</a>', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '<img src="$1" alt="Bild" class="resize_me" />', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '$this->ed2k_pass( $bbcode_id, '$1', '' )', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '$this->ed2k_pass( $bbcode_id, '$1', '$5' )', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '<a href="$1" class="postlink">$2</a>', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '<a href="$1" class="postlink">$2</a>', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4783: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3907)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4785: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3907)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4786: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3907)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4787: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3907)
IGL-Forum • Thema anzeigen - T.chuna überraschend Nachwuchs

T.chuna überraschend Nachwuchs

Trichogaster (ehemals Colisa) und Trichopodus (ehemals Trichogaster)

Moderator: Team

Re: T.chuna überraschend Nachwuchs

Beitragvon freaky_fish » 31.08.2012 - 20:56

Hallo Kerstin,
gut sehen die Kleinen aus. :D Weiter so!
Wie viele sind es denn ca.?

Liebe Grüße
Verena
[font=Helvetica]Der wahrhaft Ethische nimmt sich die Zeit, einem Insekt, das in einen Tümpel gefallen ist, ein Blatt oder einen Halm zur Rettung hinzuhalten. Und er fürchtet sich nicht, als sentimental belächelt zu werden.[/font]

[font=Helvetica][size=85]Albert Schweitzer (1875-1965)[/size][/font]
Benutzeravatar
freaky_fish
Administrator
 
Beiträge: 987
Bilder: 3
Registriert: 11.03.2008 - 12:50
Wohnort: Kirchheim unter Teck

Re: T.chuna überraschend Nachwuchs

Beitragvon OmaWetterwachs » 02.09.2012 - 13:19

Hallo Verena,

ich schätze mal so grob 20 - 30, die ich zu Gesicht bekomme momentan. Aber je größer die werden, desto besser kann ich das dann schätzen.
Ist ganz witzig, wenn man lange und konzentriert hin schaut, sieht man immer mehr kleine Fischlein. Aber besonders die ganz Kleinen übersehte ich leicht und erst beim 2. Hinsehen.

Liebe Grüße
Kerstin
Das Leben ist oftmals schwer,
darum braucht man sie so sehr,
die wirklich sorglos guten Tage,
Ich genieße sie, keine Frage!
Benutzeravatar
OmaWetterwachs
Forumsfreund
 
Beiträge: 66
Registriert: 09.11.2011 - 09:59
Wohnort: Erftstadt, NRW

Re: T.chuna überraschend Nachwuchs

Beitragvon rtheurich » 02.09.2012 - 15:01

Hallo Kerstin,

bei mir ist es auch noch nicht lange her, dass ich einige T.chuna groß bekommen habe.
Ich hab den Verlauf damals wöchentlich online dokumentiert, wenn´s dich interessiert:
http://www.aquaristik-talk.de/eierlegen ... ramis.html
Bei meiner (faulen) Variante sind letztendlich 4/2 groß geworden...

Viel Spaß weiterhin mit dem Nachwuchs!
René
IGL 194
rtheurich
Kenne das Forum
 
Beiträge: 27
Registriert: 17.04.2012 - 18:49
Wohnort: Forchheim

Re: T.chuna überraschend Nachwuchs

Beitragvon OmaWetterwachs » 06.09.2012 - 16:03

Huhu,

heute mal wieder Neues von der 'Baby Chuna Front', mit aktuellen Bildern, leider in gewohnt schlechter Qualität :oops:

@René, danke für den Link zu Deinen Erfahrungen, leider kann ich die Fotos dort von Dir nicht sehen, weil kein Mitglied dort :???:

Soooo, also ich habe das Gefühl, dass in der 3 Woche besonders viel an sichtbarer Entwicklung bei den gut genährten Larven/Jungfischen geschieht.
Bei den größten der Kleinen (wat ne blöd klingende Beschreibung) entwickeln sich die Fäden, so dass sie jetzt mit 23 Tagen nahezu fertig aussehen. An die Oberfläche zum Atmen schwimmen diese 'fertig aussehenden' Jungfische nun auch schon. Die Zeichnung wird immer deutlicher, nur bei einigen wenigen Winzlingen ist sie auch noch nicht ansatzweise sichtbar.
Dieser Tage dachte ich schon, die ganz kleinen wären verschwunden, aufgefressen oder verhungert, doch sie sind wieder aufgetaucht. Ich füttere auch noch immer Rädertierchen, obwohl ich nun auch bei den kleinsten sehe (mit der Lupe) dass sie Microwürmchen fressen. Trochenfutter nehmen sie auch, was ich allerdings eher bei den größeren beobachte. Gerne genommen werden mittlerweile auch entkapselte, eingeweichte Artemianauplien.

Zu den Fotos, sie sind von vorgestern und heute, schreibe ich aber dazu. Manche habe ich nur genommen, wegen dem enormen Größen- und Entwicklungsunterschiede, den man darauf einigermaßen gut erkennen kann.
(Ja, ich bin sicher, dass die alle aus einem Gelege sind)

Liebe Grüße
Kerstin
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Das Leben ist oftmals schwer,
darum braucht man sie so sehr,
die wirklich sorglos guten Tage,
Ich genieße sie, keine Frage!
Benutzeravatar
OmaWetterwachs
Forumsfreund
 
Beiträge: 66
Registriert: 09.11.2011 - 09:59
Wohnort: Erftstadt, NRW

Re: T.chuna überraschend Nachwuchs

Beitragvon OmaWetterwachs » 06.09.2012 - 16:10

...blöd, dass die Bilder genau andersherum gezeigt werden, wie man sie hoch lädt...

Na ja, hier noch 2 Bilder von heute, die beiden vorherigen sind ja von vorgestern.
Nur das 1. Bild mit den 2 Winzlingen ist von heute, also im obrigen Beitrag.

LG
Kerstin
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Das Leben ist oftmals schwer,
darum braucht man sie so sehr,
die wirklich sorglos guten Tage,
Ich genieße sie, keine Frage!
Benutzeravatar
OmaWetterwachs
Forumsfreund
 
Beiträge: 66
Registriert: 09.11.2011 - 09:59
Wohnort: Erftstadt, NRW

Re: T.chuna überraschend Nachwuchs

Beitragvon OmaWetterwachs » 15.10.2012 - 13:17

Hallo Ihrs,

möchte mich noch einmal melden und berichten. Heute sind die kleinen T.chuna schon 2 Monate alt und entwickeln sich wirklich prächtig.
Die ungefähre Zahl muß ich nach oben korrigieren, es sind so zwischen 30 und 40, die ich mittlerweile gezählt habe. Sie paddeln noch immer im 54 l Becken, das ich zwischenzeitlich wieder fast ganz aufgefüllt habe.
Auf Wasserwechsel habe ich bisher gut verzichten können, dank vieler Pflanzen und auch Schnecken, ein kleiner Innenfilter läuft ständig.

Die Fischlein haben sich zu kleinen, immer hungrigen Fressmaschinen entwickelt, die glücklicherweise nun auchTrocken- und Gefrierfutter annehmen. So füttere ich sie recht abwechslungsreich mehrmals täglich, am beliebtesten sind Microwürmchen und entkapselte Artemia :)
Es gibt gewaltige Größenunterschiede zwischen den Größten und Kleinsten, doch es fällt nicht mehr so auf wie anfangs, da sie nun alle die Jungfischzeichnung und schöne lange Fäden zeigen.

Sagt mal, kann ich die bedenkenlos auch weiterhin im Schwarm im 54l Becken halten... oder wäre es vielleicht besser die Größten zu ihren Eltern ins 260l Gemeinschaftsbecken zu setzen... leeres 100 l Becken könnt ich ihne auch bald anbieten... ach ja, falls jemand welche haben möchte, einfach per PN melden :D

Liebe Grüße
Kerstin
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Das Leben ist oftmals schwer,
darum braucht man sie so sehr,
die wirklich sorglos guten Tage,
Ich genieße sie, keine Frage!
Benutzeravatar
OmaWetterwachs
Forumsfreund
 
Beiträge: 66
Registriert: 09.11.2011 - 09:59
Wohnort: Erftstadt, NRW

Vorherige

Zurück zu Fadenfische

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron