Trichogaster sp. "Inle See" ?

Trichogaster (ehemals Colisa) und Trichopodus (ehemals Trichogaster)

Moderator: Team

Trichogaster sp. "Inle See" ?

Beitragvon CARNIVORE » 01.12.2012 - 22:22

Hallo,

gibt es einen Trichogaster sp. "Inle See" Fundort ?
Der wird gerade bei Amazonas-Bautzen angeboten, sieht recht interessant aus.

Gruss Nico
Grüße von
IGL 057
Benutzeravatar
CARNIVORE
Sehr guter Forumsfreund
 
Beiträge: 386
Bilder: 38
Registriert: 18.05.2010 - 22:41

Re: Trichogaster sp. "Inle See" ?

Beitragvon rtheurich » 02.12.2012 - 10:24

Hallo Nico,

Interessant. Die Fotos auf deren Seite Webseite sehen für mich aus wie T.labiosa mit recht viel Blauanteil. Oder täusche ich mich?

Gruß
René
IGL 194
rtheurich
Kenne das Forum
 
Beiträge: 27
Registriert: 17.04.2012 - 18:49
Wohnort: Forchheim

Re: Trichogaster sp. "Inle See" ?

Beitragvon Charlyroßmann » 03.12.2012 - 11:57

Hallo!
Der Fundort ist, was wohl, der Inle-See.
Die Tiere sind labiosa. Relativ klein, relativ düster gefärbt, aber labiosa. Wenn das, was wir so labiosa nennen, überhaupt labiosa ist.
Gruß
Charly
"wir müssen uns Sisyphos als glücklichen Menschen vorstellen" A. Camus
" wir müssen uns Camus als Dummschwätzer vorstellen" Sisyphos
Benutzeravatar
Charlyroßmann
im IGL-Forums-Himmel
 
Beiträge: 2311
Bilder: 1
Registriert: 23.10.2005 - 14:42
Wohnort: Heidelberg

Re: Trichogaster sp. "Inle See" ?

Beitragvon CARNIVORE » 03.12.2012 - 13:04

Hallo,

danke für die Antworten hätte nie gedacht das im Inle Trichogaster vorkommen der ist doch ziemlich "kühl".

Nico
Grüße von
IGL 057
Benutzeravatar
CARNIVORE
Sehr guter Forumsfreund
 
Beiträge: 386
Bilder: 38
Registriert: 18.05.2010 - 22:41

Re: Trichogaster sp. "Inle See" ?

Beitragvon Charlyroßmann » 03.12.2012 - 15:23

Hallo, Nico!
Trichogaster kommen sogar in Nepal vor.
Gruß
Charly
"wir müssen uns Sisyphos als glücklichen Menschen vorstellen" A. Camus
" wir müssen uns Camus als Dummschwätzer vorstellen" Sisyphos
Benutzeravatar
Charlyroßmann
im IGL-Forums-Himmel
 
Beiträge: 2311
Bilder: 1
Registriert: 23.10.2005 - 14:42
Wohnort: Heidelberg

Re: Trichogaster sp. "Inle See" ?

Beitragvon Martin G. » 15.12.2012 - 21:25

Moin,

warum sollten die nicht in kühlem Wasser vorkommen? Machen doch auch noch andere...

Ich habe da auch schon welche gefangen bzw. gefangene gesehen. Leider in nicht mehr transportablem Zustand...

Martin.
Betta cf. splendens "Tonle Sap", Betta imbellis "Phuket", Trichopsis pumila, vittata und diverse Barben und Welse
Martin G.
Guter Forumsfreund
 
Beiträge: 122
Bilder: 5
Registriert: 05.04.2007 - 22:07
Wohnort: Leipzig


Zurück zu Fadenfische

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron