Fadenfische als Speisefische

Trichogaster (ehemals Colisa) und Trichopodus (ehemals Trichogaster)

Moderator: Team

Fadenfische als Speisefische

Beitragvon Constantin » 28.12.2014 - 17:15

Hallo!

Wie den meisten Labyrinthfischfreunden bekannt sein dürfte, sind mehrere Arten der Gattung Trichopodus in Südostasien geschätzte Speisefische und wurden wohl regelmäßig gezielt mitgenommen und ausgesetzt, um sie vor Ort als Nahrungsquelle zu nutzen.
Mir kam vor kurzem die Idee, mal bei Aquaponics Deutschland e. V. nachzufragen, ob die Fadenfische in dieser Art der Nahrungsmittelproduktion eingesetzt werden. Ich bekam die Antwort, dass das nicht der Fall ist, aus zwei möglichen Gründen. Zum einen könnten sie als Speisefische in Deutschland zu wenig bekannt sein, zum anderen kann es sein, dass die Fische nicht genug Dreck machen, sprich nicht genug Nährstoffe ausscheiden, die für Pflanzen nutzbar wären.
Das wollte ich einfach mal mitteilen. Zwischen den ganzen Feiertagen ist eben wenig los. ;)

Viele Grüße,
Constantin
IGL 049
Constantin
Vorbild des Forums
 
Beiträge: 561
Registriert: 29.04.2011 - 11:01
Wohnort: Friesland

Verwertung von Kleinfischen in der Küche

Beitragvon Constantin » 11.03.2015 - 13:53

Hallo!

Mir fällt noch eine Frage zu diesem Thema ein.
So weit ich weiß werden in Asien anders als bei uns auch relativ kleine Fische regelmäßig gegessen. Aber wie genau werden sie in der Küche verarbeitet? Bei so einem ausgewachsenen Fadenfisch kann ich mir noch vorstellen, das sie wie es bei uns üblich ist ausgenommen und zubereitet werden. Aber bei Fischarten, die viel kleiner sind wäre das doch eine unsägliche Frickelei.
IGL 049
Constantin
Vorbild des Forums
 
Beiträge: 561
Registriert: 29.04.2011 - 11:01
Wohnort: Friesland

Re: Fadenfische als Speisefische

Beitragvon chidrup » 11.03.2015 - 16:12

Hallo Constantin,

geh doch mal in einen Asia-Shop. Dort kannst Du kleine Fadenfische getrocknet in der Tüte kaufen. Diese werden zerbröselt und als Anreicherung von Suppe/Sauce verwendet. Vielleicht kannst Du dort auch nach Rezepten fragen.

Schöne Grüße
Chidrup Rolf Welsch IGL 288
"Die Wahrheit ist ein pfadloses Land" Jiddu Krishnamurti
Benutzeravatar
chidrup
im IGL-Forums-Himmel
 
Beiträge: 812
Bilder: 10
Registriert: 08.02.2013 - 08:17
Wohnort: odenwald

Verwertung von Kleinfischen in der Küche

Beitragvon Constantin » 12.03.2015 - 13:09

Hallo!

Das heißt also, die Fische werden einfach am Stück in der Sonne getrocknet? Ich wusste nicht, dass das geht, da ich die Vermutung hatte, die Innereien könnten dabei eine Rolle spielen.
IGL 049
Constantin
Vorbild des Forums
 
Beiträge: 561
Registriert: 29.04.2011 - 11:01
Wohnort: Friesland


Zurück zu Fadenfische

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron