Ertrinken von Fischen

Gattungsunabhängige Themen.

Moderator: Team

Beitragvon Charlyroßmann » 07.09.2011 - 15:31

Hallo, Klaus!
Vielleicht hast du es noch nicht mitgekriegt. Wir haben ein neues Redaktionsteam. Da "verstaubt" nix mehr. Also bitte noch mal schicken!
Mailadresse auf der Homepage bzw. im nächsten Makropoden(kommt am Wochenende)
Gruß
Charly
"wir müssen uns Sisyphos als glücklichen Menschen vorstellen" A. Camus
" wir müssen uns Camus als Dummschwätzer vorstellen" Sisyphos
Benutzeravatar
Charlyroßmann
im IGL-Forums-Himmel
 
Beiträge: 2311
Bilder: 1
Registriert: 23.10.2005 - 14:42
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon Anke » 07.09.2011 - 15:40

Nein, muss er nicht...
... ichhabihndochnoch..aber Klaus, Du weisst doch..Gut Ding will Weile haben...

Nicht verstaubt, vergessen oder verloren..

Grüssle
Anke
Nicht braun oder beige..das heisst champagnerfarben
Benutzeravatar
Anke
Vorbild des Forums
 
Beiträge: 729
Bilder: 1
Registriert: 14.01.2006 - 21:36
Wohnort: Mönsheim

Gut!

Beitragvon emha » 07.09.2011 - 15:52

Hallo Klaus,

das mit den "verloren gegangenen" Artikeln ist schade aber auch menschlich. Es liegt/ lag immer schon an mangelhafter Archivierung/ Verwaltung oder einfach an Pech, dass sich der Red. nicht mehr erinnerete, was er denn da so noch gebunkert hatte. Niemals lag es an bösem Willen. Man stelle sich vor, man ist Redakteur und verliert ein Artikel bzw. ein Email, das man nicht mehr präsent hat, aus den Augen. Das passiert, und in einem Hobby-Club kann man niemanden dafür beschimpfen. Nur daran erinnern.
Also, soweit ich weiß, kommt der erwähne Artikel demnächst.

Nun, wir versuchen gerade eine Struktur einzuführen, die sowas ordnet und einen "Verlust" bzw. eine Enttäuschung der "Autoren" verhindert. Bzw. eine transparente Artikelverwaltung / Ansprechstelle für potentielle und bestehende Autoren zu schaffen. Anke Binzenhöfer ist die Anlaufstelle und arbeitet eng mit dem Redakteur Christian zusammen. Ich will ihr aber hier nicht vorgreifen.

Erich: Toll, wenn du die Fleißbiene bist und ein Beitrag füpr demn MAK dabei rauskommt. Übrigens müssen in einer "Liebhaberzeitschrift" nicht immer der Weisheit letzter Schluss sein. Berichte von Gedanken, Zwischenständen/ Momentaufnahmen, Diskussionsrunden im Forum können durchaus abdruckenswert (ein komisches Wort) sein.
Auch bei Gemeinschaftsartikel (mehrerer Autoren) können durch die Brüche und verschiedene Schwerpunkte interessant sein. Die können m. E. durchaus sichtbar sein.

Abgesehen davon habt ihr doch Sendungsbewusstsein. D. h. es muss was davon in den MAK. Schön, wennns klappt.

Martin Hallmann
emha
Vorbild des Forums
 
Beiträge: 742
Bilder: 15
Registriert: 30.05.2005 - 18:53
Wohnort: Weinheim

Beitragvon emha » 07.09.2011 - 15:59

3 Mann (frau) im Minutentakt mit Stellungnahmen, die Hoffnung machen.

Martin Hallmann
emha
Vorbild des Forums
 
Beiträge: 742
Bilder: 15
Registriert: 30.05.2005 - 18:53
Wohnort: Weinheim

Beitragvon Charlyroßmann » 07.09.2011 - 18:59

...und Autoren, die sich beschweren, daß ihr Artikel nicht schon längst erschienen ist. Artikelstau! Verkehrte Welt, oder?
Normalerweise beschwert sich der Redakteur, weil er keine Artikel hat.
Weiter so!
Charly
"wir müssen uns Sisyphos als glücklichen Menschen vorstellen" A. Camus
" wir müssen uns Camus als Dummschwätzer vorstellen" Sisyphos
Benutzeravatar
Charlyroßmann
im IGL-Forums-Himmel
 
Beiträge: 2311
Bilder: 1
Registriert: 23.10.2005 - 14:42
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon K. de Leuw » 11.09.2011 - 18:48

Hallo zusammen,

Charlyroßmann hat geschrieben:...und Autoren, die sich beschweren, daß ihr Artikel nicht schon längst erschienen ist. Artikelstau! Verkehrte Welt, oder?
Normalerweise beschwert sich der Redakteur, weil er keine Artikel hat.


Normalerweise bin ich ja keiner, der sich beschwert, wenn es bei Ehrenamtlichen mal bei der Arbeit hakt bzw. etwas liegen bleibt. Man hat ja wichtigeres zu tun, z.B. die Brötchen zu verdienen, und da bleibt ehrenamtliches schon mal liegen. Das kenne ich allzu gut aus eigener Erfahrung.

Aber wenn es dann eine endlose Geschichte zu werden scheint - die Urversion des Artikels stammt von Februar 2007 und sollte in einem geplanten Sonderheft über Schlangenkopffische erscheinen - dann wundere ich mich schon mal laut. Im Dezember 2010 (!) meldete sich dann jemand wegen meines Artikels (die Namen nenne ich nicht, sie tun nichts zur Sache, weil ich hier niemandem persönlich etwas vorwerfen will und ich selbige Person sehr schätze!), dann habe ich den Artikel flugs überarbeitet und neue Erkenntnisse der Jahre 07 bis 10 eingefügt. Noch 2010 verschickte ich ihn mit 15 Bildern als Vorschau zum Aussuchen und dem Hinweis, die Bilddateien würde ich dann nach der Bildausswahl nachsenden, weil ich ungern unaufgefordert Postfächer verstopfe. Anfang Februar kam dann der Hinweis, man könne mit den Bildern wegen ihrer Kleinheit und dem Format nichts anfangen :???: , aber keine Angaben, welche ich denn nun in groß schicken solle. Meine Nachfrage blieb unbeantwortet bis Donnerstag letzter Woche - einen Tag nach meiner bösen Bemerkung hier.:bounce:

Fazit: Da war niemals eine Mail oder ein Artikel verloren gegangen, allenfalls verlegt wurden sie. Und es gab personelle Wechsel in der Redaktion. Aber nun wird ja alles gut, der Artikel ist heute nochmals korrekturgelesen und mit allen (15!) Bildern in voller Größe raus und soll im Mak 3 (ist das die Ausgabe, die gestern hätte im Briefkasten liegen sollen, Charly, oder haben wir in diesem Jahr erst einen Makropoden erhalten und Mak 2 hängt auf der Post ab?) erscheinen. Wenn dort nicht die Bilder auf Briefmarkenformat verkleinert werden, wird er das Heft ziemlich dominieren, woraus man dann (vermutlich mit Recht) folgern könnte, dass das mit dem Artikelmangel wohl doch stimmt. Also, schreibt, Leute! :jump:

Liebe Grüße von dem weder angesäuerten noch nachtragenden
Klaus
Benutzeravatar
K. de Leuw
im IGL-Forums-Himmel
 
Beiträge: 2078
Registriert: 11.03.2006 - 18:20
Wohnort: Hilden

Beitragvon Charlyroßmann » 11.09.2011 - 19:31

Hallo, Klaus!
MAK 2 ist bei der Post, sollte also Montag bei dir sein, wenn du ihn noch nicht hast. Dein Artikel wird wohl im MAK 3 erscheinen, im MAK 2 war leider kein Platz. :wink: Und die zeitlichen Verzögerungen hängen mit vielen Dingen zusammen. Der Redakteur sagt im MAK 2 was dazu.
Und was das "Abhängen" bei der Post angeht: die Leute, die den MAK eintüten und zur Post bringen, machen das in ihrer Freizeit und hätten in dem Zusammenhang lieber Hilfe als Gemeckere.
Gruß
Charly
"wir müssen uns Sisyphos als glücklichen Menschen vorstellen" A. Camus
" wir müssen uns Camus als Dummschwätzer vorstellen" Sisyphos
Benutzeravatar
Charlyroßmann
im IGL-Forums-Himmel
 
Beiträge: 2311
Bilder: 1
Registriert: 23.10.2005 - 14:42
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon K. de Leuw » 11.09.2011 - 21:26

Hallo Charly,

Missverständnis:

Charlyroßmann hat geschrieben: Und was das "Abhängen" bei der Post angeht: die Leute, die den MAK eintüten und zur Post bringen, machen das in ihrer Freizeit und hätten in dem Zusammenhang lieber Hilfe als Gemeckere.


Ich meinte das Unternehmen mit den großen gelben Autos und der allseits beliebten Zuverlässigkeit, das mal ein riesiges Paket von mir erst verschwinden ließ und dann nach Einforderung der Versicherungssumme zum Absender statt Empfänger brachte.

Aber lass Dir einen Tipp mit auf den Weg geben: Wenn man nicht sicher ist, dass die Ehrenamtlichen ihre Arbeit fertig haben, sollte man deren Ergebnis nicht vollmündig verkünden. Also meine Bitte: Nenne nur Liefertermine, von denen Du sicher bist, dass sie auch zutreffen, sonst setzt Du nämlich die Ehrenamtlichen enorm unter Druck. Ich zumindest wäre sehr sauer, wenn jemand ankündigt, die Maks wären am Wochenende in den Briefkästen und ich das Wochenende zum Eintüten nutzen wollte.

Gruß, Klaus

PS: Ich erfuhr gerade die Hintergründe für die Probleme mit Mak 2 & 3 2011 und sage dazu ganz deutlich: Die amtierende Redaktion und alle anderen Ehrenamtlichen, die ihr helfen, tragen keinerlei Schuld für die Verzögerungen.
Benutzeravatar
K. de Leuw
im IGL-Forums-Himmel
 
Beiträge: 2078
Registriert: 11.03.2006 - 18:20
Wohnort: Hilden

Beitragvon Charlyroßmann » 12.09.2011 - 10:45

Hallo, Klaus!
Einer der Ehrenamtlichen, die da unter Druck sind, bin ich selbst. Ich war nämlich am Donnerstag beim MAK-Eintüten dabei und bin davon ausgegangen, daß der MAK am Freitag zur Post geht und am Samstag da ist. Nun hat die Post in Rimbach im Odenwald aber ganz schräge Öffnungszeiten. der MAK ist also erst am Samstag rausgegangen.
Mea culpa, wußte ich nicht vorher.
Gruß
Charly
"wir müssen uns Sisyphos als glücklichen Menschen vorstellen" A. Camus
" wir müssen uns Camus als Dummschwätzer vorstellen" Sisyphos
Benutzeravatar
Charlyroßmann
im IGL-Forums-Himmel
 
Beiträge: 2311
Bilder: 1
Registriert: 23.10.2005 - 14:42
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon K. de Leuw » 12.09.2011 - 16:45

Hallo Charly,

Charlyroßmann hat geschrieben:Ich war nämlich am Donnerstag beim MAK-Eintüten dabei und bin davon ausgegangen, daß der MAK am Freitag zur Post geht und am Samstag da ist. Nun hat die Post in Rimbach im Odenwald aber ganz schräge Öffnungszeiten. der MAK ist also erst am Samstag rausgegangen.


Dann teile ich Dir hiermit mit, dass es illusorisch ist, anzunehmen, eine am Freitag beim gelben Riesen aufgegebene Sendung wäre Samstag oder eine Samstag aufgegebene montags beim Empfänger. Aber ich freue mich auf Morgen und hoffe, dass die Maks nicht bis Mittwoch bei der Post herumliegen.

Gruß, Klaus
Benutzeravatar
K. de Leuw
im IGL-Forums-Himmel
 
Beiträge: 2078
Registriert: 11.03.2006 - 18:20
Wohnort: Hilden

Beitragvon Charlyroßmann » 12.09.2011 - 16:54

Ach, Klaus, du weißt ja, ich und mein Urvertrauen.
Gruß
Charly
"wir müssen uns Sisyphos als glücklichen Menschen vorstellen" A. Camus
" wir müssen uns Camus als Dummschwätzer vorstellen" Sisyphos
Benutzeravatar
Charlyroßmann
im IGL-Forums-Himmel
 
Beiträge: 2311
Bilder: 1
Registriert: 23.10.2005 - 14:42
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon K. de Leuw » 13.09.2011 - 14:02

Hallo Charly,

nun ist er da, schön ist er geworden.

Gruß, Klaus
Benutzeravatar
K. de Leuw
im IGL-Forums-Himmel
 
Beiträge: 2078
Registriert: 11.03.2006 - 18:20
Wohnort: Hilden

Vorherige

Zurück zu Labyrinther allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron