25l welche Labyrinther?

Gattungsunabhängige Themen.

Moderator: Team

25l welche Labyrinther?

Beitragvon Tob007 » 16.04.2009 - 18:01

Hallo

Da ich neu bin möchte ich mich erstmal vorstellen.
Ich bin Tobias Koch komme aus Burg bei Magdeburg(Sachsenanhalt(Deutschland^^)). Ich bin 15 jahre alt und meine hobbys sind Aquarien,Handball,Keyboard und Angeln.
An labyrinthern habe ich bisher ein Kampffisch und ein Pärchen Zwergfafis gehalten.

Ich habe noch ein 25l (40x25x25)Becken rumzudstehen und das soll jetzt möglichts mit einem Pärchen Labyrinther besetzt werden. Ich finde vor allem die kleinen Arten der Kampffische schön und die Prachtgurramis.
Da ich nochnicht so viel ahnung habe von diesen Fische frage ich euch.
Meine wasserwerte aus dem han sind Ph 7,5 Gh 8 Kh 5-6.
Da die meisten(kleineren) Labyrinther ehr noch saureres und weiccheres wasser bevorzugen/brauchen möchte ich meine werte mit hilfe von Torf und Erlenzapfen senken (Beim Test mit 5 Erlenzapfen auf 10l habe ich mein Ph-Wert auf ca.6,6 senken können und ich denke mit Torf geht da noch was.
Also meine Frage ist welche Labyrinther würdet ihr mir für die Haltung als Paar in meinem 25l Becken empfelen?(wenn eine Paarhaltung nicht möglich ist bitte auch andere Haltungsmöglichkeiten vorschlagen)
Dann habe ich noch die Frage ob ich getrocknetes,gwässertes und von der Rinde befreites Korkenzieherweidenholz(kleine Äste) begrünt mit Javamoos zur dekoration nutzen kann?

Bin dankbar für jede Art von Antwort, Wenn ich etwas vergessen haben sollte dann bitte sagen.
mfG Tobias
Tob007
Kenne das Forum
 
Beiträge: 34
Registriert: 15.04.2009 - 22:58
Wohnort: 39288 Burg

Beitragvon Thomas F. » 16.04.2009 - 20:13

Hi Tobias,
ich würde Dir Betta imbellis empfehlen, aber kein Paar sondern ein Trio. Die kommen mit den Wasserwerten gut zurecht. Außerdem gehen noch die drei Trichopsis-Arten und Colisa chuna. Mit weidenholz habe ich keine Erfahrung.
MfG
Thomas
Benutzeravatar
Thomas F.
Sehr guter Forumsfreund
 
Beiträge: 297
Bilder: 0
Registriert: 08.03.2007 - 20:29
Wohnort: 643

Beitragvon Tob007 » 16.04.2009 - 21:25

Hallo

Hoffe bin jetzt richtig beim antworten (bin ja neu un kenn mich im Forum nochnich aus)

Danke für die Antwort Tomas.
Welche Wasserwerte hat der B. imbellis den am liebsten? Ich find der sieht wirklich super aus. Wie gut/schlecht ist er den erhältlich?
Weiß jemand wo man ihn erhalten kann?
Kann mir jemand noch eine andere Art empfelen oder auch weitere Tipps/Infos zu den B. imbellis?

Danke schon im Voraus für eure weiteren Antworten. :)
mfG Tobias
Tob007
Kenne das Forum
 
Beiträge: 34
Registriert: 15.04.2009 - 22:58
Wohnort: 39288 Burg

Beitragvon Thomas F. » 16.04.2009 - 21:56

hallo Tobias,
schau mal hier im Forum unter Betta-Schaumnestbauer-Betta imbellis-Haltungsbedingunen. Die Fische kriegt man auch über die IGL z.B. in Riesa oder hier im Forum.
MfG
Thomas
Benutzeravatar
Thomas F.
Sehr guter Forumsfreund
 
Beiträge: 297
Bilder: 0
Registriert: 08.03.2007 - 20:29
Wohnort: 643

Beitragvon Tob007 » 16.04.2009 - 22:28

Hallo

Danke für die Antwort werde mich jetzt noch weiter über diese schönen Fische informieren.
Hab da nur ein Problem und das sind die 237Km zwischen meinem zuhause und Riesa aber es gibt bestimmt auch einen Züchter in der Nähe von Magdeburg.
Hat jemand noch weitere Vorschläge/Tipps?
mfG Tobias
Tob007
Kenne das Forum
 
Beiträge: 34
Registriert: 15.04.2009 - 22:58
Wohnort: 39288 Burg

Beitragvon Tob007 » 17.04.2009 - 11:31

Hallo

Ich bins wieder.
IN nem anderen Forum wurde mir jetzt von einer die diese Fische schon nachgezogenhat gesagt das die Betta imbellis als trio min nen 72lBecken brauchen,
Tomas du hast sie doch auch selbst nachgezoge wie hältzt du sie denn?
Hat jemand noch andere Vorschläge?
mfG Tobias
Tob007
Kenne das Forum
 
Beiträge: 34
Registriert: 15.04.2009 - 22:58
Wohnort: 39288 Burg

Beitragvon General-Lee » 17.04.2009 - 16:01

Hallo Thomas,

Von den Betta habe ich wenig Ahnung, aber du wirst doch nicht ernsthaft Trichopsis vittata für 25l empfehlen?
LG, Lukas (IGL #211)
Benutzeravatar
General-Lee
Guter Forumsfreund
 
Beiträge: 178
Registriert: 30.09.2008 - 10:57

Beitragvon Tob007 » 17.04.2009 - 16:28

Hallo

Es muss ja kein Betta sein.
Hast du denn ein Vorschlag was gehen würde?
Aussagen wie "ist das wirklich dein ernst" bringen ein nicht weiter. Schreib lieber ab welche größe du sie empfelen würdest. ;-)
Hat den noch jemand Ideen zum Besatz?
mfG Tobias
Tob007
Kenne das Forum
 
Beiträge: 34
Registriert: 15.04.2009 - 22:58
Wohnort: 39288 Burg

Beitragvon christian spindler » 17.04.2009 - 19:50

Trichopsis pumila wäre (denke ich) ganz gut geeignet!?
Liebe Grüße, Christian
christian spindler
Sehr guter Forumsfreund
 
Beiträge: 278
Registriert: 03.09.2004 - 13:17
Wohnort: 26123 Oldenburg

Beitragvon GaNjA » 17.04.2009 - 21:09

General-Lee hat geschrieben:Hallo Thomas,

Von den Betta habe ich wenig Ahnung, aber du wirst doch nicht ernsthaft Trichopsis vittata für 25l empfehlen?


hi ihr!

ich würde trichopsis auch nicht so halten, erst ab 60l wie ich aus eigener erfahrung finde, und selbst dort solte das becken gut bewachsen sein...

mfg marco...
MfG
Marco Graumann
mobil neue nummer, hab ich aber nicht im Kopf ;)

[Bestand]1191[/Bestand]

IGL-Mitgliedsnummer 090
GaNjA
Vorbild des Forums
 
Beiträge: 642
Registriert: 12.03.2009 - 16:35
Wohnort: Ludwigshafen

Beitragvon Tob007 » 17.04.2009 - 21:28

Hallo

Ich würde gern wissen was möglich ist und nicht umbedingt was möglich ist. ;-)

Die Frage ist welche Labyrinther für mein geplantes 25lBecken?
Hat jemand eine Idee für mich?
mfG Tobias
Tob007
Kenne das Forum
 
Beiträge: 34
Registriert: 15.04.2009 - 22:58
Wohnort: 39288 Burg

Beitragvon GaNjA » 17.04.2009 - 22:00

nimm ein männchen betta splenden falls dir hochzuchten gefallen sollten kann ich dir mit plakat´s aushelfen, also kurzflosser...

mfg marco... kein plan ob sich rubras drin machen würde, aber ich denke eher nicht... 25l ist halt knapp bemessen....

mfg
MfG
Marco Graumann
mobil neue nummer, hab ich aber nicht im Kopf ;)

[Bestand]1191[/Bestand]

IGL-Mitgliedsnummer 090
GaNjA
Vorbild des Forums
 
Beiträge: 642
Registriert: 12.03.2009 - 16:35
Wohnort: Ludwigshafen

Beitragvon Tob007 » 17.04.2009 - 22:15

Hallo

Danke für deinen Vorschlag ich finde diese Fische wunderschön.
Wie meinst du "kann ich dir mit plakat´s aushelfen" ?(du wohnst 517 Km von mir entfernt)
Könnte ich noch andere Fische /Garnelen zu einem Betts splendes Männchen setzten?
mfG Tobias
Tob007
Kenne das Forum
 
Beiträge: 34
Registriert: 15.04.2009 - 22:58
Wohnort: 39288 Burg

Beitragvon GaNjA » 17.04.2009 - 22:30

dann würde ich red cherry´s nehmen.... die vermehren sich eh wie sau und dein betta mann hat ab und an mal schönen lebendfutter ;) das meine ich auch wirklich ernst....
wart mal eben... ich post mal gleich nen foto von einem meiner becken....
MfG
Marco Graumann
mobil neue nummer, hab ich aber nicht im Kopf ;)

[Bestand]1191[/Bestand]

IGL-Mitgliedsnummer 090
GaNjA
Vorbild des Forums
 
Beiträge: 642
Registriert: 12.03.2009 - 16:35
Wohnort: Ludwigshafen

Beitragvon Tob007 » 17.04.2009 - 22:45

Hallo

Welche Wasserwerte würdest du mir denn empfelen?
Kann man in diesem Forum auch PN's schreiben?
mfG Tobias
Tob007
Kenne das Forum
 
Beiträge: 34
Registriert: 15.04.2009 - 22:58
Wohnort: 39288 Burg

Nächste

Zurück zu Labyrinther allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron