Besatzfrage für 112l

Gattungsunabhängige Themen.

Moderator: Team

Besatzfrage für 112l

Beitragvon Eule » 21.07.2009 - 18:03

Hallo zusammen,

Ich habe mal eine Frage.
Vor kurzem habe ich meine ersten Smaragdinas bekommen, die ich zunächst mal in mein 112er gesetzt habe. Da aber nun mein B.Splendens gestorben ist, ist mein 54er etwas leer und ich dachte mir, ich setze die Smaragdinas (die sehr scheu sind und den Durchgangsverkehr vorm Aquarium anscheinend nicht mögen) in das kleine Becken.

Nun meine Frage: Was könnte ich an Stelle der Smaragdinas für eine Art in das große Becken setzen?
Beibesatz wären Weißwangengrundeln, Goldringelgrundeln und 2 Peckoltia vittata. Also bisher fast nur Bodenbewohner.

Mich würden Bettas, aber auch Makropoden oder ähnliches interessieren. Die Art sollte nur nicht all zu scheu sein.

Könnt ihr mir da weiterhelfen?

LG
Eule
Meine Homepage (wird bald runderneuert)

What goes around, comes back around!
Benutzeravatar
Eule
Kenne das Forum
 
Beiträge: 24
Registriert: 28.04.2009 - 22:01
Wohnort: Wuppertal

Beitragvon GaNjA » 21.07.2009 - 19:56

Hallo Eule!

Ich denke Betta Rubra würden auf jeden Fall gehen, kommt ein wenig auf die Wasserwerte an...

MfG
Marco
MfG
Marco Graumann
mobil neue nummer, hab ich aber nicht im Kopf ;)

[Bestand]1191[/Bestand]

IGL-Mitgliedsnummer 090
GaNjA
Vorbild des Forums
 
Beiträge: 642
Registriert: 12.03.2009 - 16:35
Wohnort: Ludwigshafen

Beitragvon Eule » 21.07.2009 - 20:03

Hi,

Naja Wasserwerte zu verändern is kein Problem für mich aber Rubra sind ja eher Schwarzwasserfische und ich würde das Aquarium eher hell halten wollen.
Am liebsten hätte ich B.Enisae aber die sind n bissal zu groß :(

LG
Eule
Meine Homepage (wird bald runderneuert)

What goes around, comes back around!
Benutzeravatar
Eule
Kenne das Forum
 
Beiträge: 24
Registriert: 28.04.2009 - 22:01
Wohnort: Wuppertal

Beitragvon GaNjA » 21.07.2009 - 20:31

Ok, vielleicht waren ja die Smaragdinas auch nur so scheu weil das Becken zu hell ist...
Ich halte meine Bettas Grundsätzlich dunkel weil ich die Erfahrung gemacht habe das die dann besser Farbe zeigen. Sieht auch irgendwie besser aus - aber ist halt meine Meinung...

MfG
Marco
MfG
Marco Graumann
mobil neue nummer, hab ich aber nicht im Kopf ;)

[Bestand]1191[/Bestand]

IGL-Mitgliedsnummer 090
GaNjA
Vorbild des Forums
 
Beiträge: 642
Registriert: 12.03.2009 - 16:35
Wohnort: Ludwigshafen

Beitragvon Eule » 21.07.2009 - 22:30

Hi,

Naja das Becken is schon relativ dunkel aber ich möchte es lieber wieder etwas heller haben.

Ich finde M. Ocellatus schön. Das würde ja gehen, oder?

LG
Eule
Meine Homepage (wird bald runderneuert)

What goes around, comes back around!
Benutzeravatar
Eule
Kenne das Forum
 
Beiträge: 24
Registriert: 28.04.2009 - 22:01
Wohnort: Wuppertal


Zurück zu Labyrinther allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast