Artikel in der neuen Datz

Gattungsunabhängige Themen.

Moderator: Team

Artikel in der neuen Datz

Beitragvon Leviathan » 02.04.2010 - 21:10

Hallo zusammen,

wollte einmal in die Runde fragen wer die neue Datz schon in den Händen hält und den Artikel über die Labyrinther bereits gelesen hat. Frank Schäfer spricht dort anscheinend über die neue Namensvergabe bei den ehem. Colisa und Trichogaster.
Ich habe die Zeitung leider noch nicht in den Händen, würde mich aber sehr über eure Meinungen darüber freuen. Denn er verweigert anscheinend die neue Namensgebung.

Quelle: AID

Liebe Grüße
Torben
Leviathan
Forumsfreund
 
Beiträge: 89
Registriert: 10.06.2007 - 10:52
Wohnort: Augsburg

Beitragvon Charlyroßmann » 05.04.2010 - 11:45

Hallo, Torben!
Doch, der darf das.
Und das ist gut so.
So was nennt man Meinungspluralismus.
Charly
"wir müssen uns Sisyphos als glücklichen Menschen vorstellen" A. Camus
" wir müssen uns Camus als Dummschwätzer vorstellen" Sisyphos
Benutzeravatar
Charlyroßmann
im IGL-Forums-Himmel
 
Beiträge: 2311
Bilder: 1
Registriert: 23.10.2005 - 14:42
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon Leviathan » 05.04.2010 - 14:32

Hi Charly,

ich hatte es ihm ja auch nicht verboten. Wäre ja noch schöner, wer bin ich denn? ;)
Mir ging es eher darum, ob die Namensänderung nun abereits amtlich ist oder nicht. Zumal ich den Beitrag erst am Di lesen kann und ihn deswegen noch nicht kenne.

Liebe Grüße
Torben
Leviathan
Forumsfreund
 
Beiträge: 89
Registriert: 10.06.2007 - 10:52
Wohnort: Augsburg

Beitragvon Charlyroßmann » 05.04.2010 - 16:05

Hallo, Torben!
Da ist kein Name geändert worden. Die Fische heißen schon immer so. Sie wurden nur lange Zeit falsch benannt.
Der Meinung ist Frank übrigens auch. er plädiert nur dafür, aus Stabilitätsgründen den "alten" und "falschen" Namen beizubehalten.
Wäre ja auch nichts gegen zu sagen, mir tut es auch leid um den schönen Namen Colisa, nur hat der Mergus-Aquarienatlas mit den "neuen" Namen angefangen und das auch noch in völlig konfuser Weise. So wurde chuna Trichogaster genannt lalia und labiosa Colisa und - besonders furchtbar - fasciata Polyacanthus.
Wenn du genaues wissen willst, lies die Artikel von Jörg Töpfer, Ingo Schindler und mir im Makropoden und natürlich den von Frank Schäfer im Aquaristik-Fachmagazin Oktober/November 2003.
Spätestens dann werden alle Klarheiten restlos beseitigt sein.
Und "amtlich" wird die Sache erst, wenn die Nomenklaturkommision entschieden hat, und das kann dauern.
Biologie ist nun mal keine "exakte" Naturwissenschaft und Nomenklatur ist eher Literaturwissenschaft und deshalb weit davon entfernt, exakt zu sein.
Frank Schäfer bereitet gerade seine Gattungsrevision von - rate mal - Colisa vor.
Da kommt was auf uns zu.
Es wird also nicht langweilig.
Und das ist gut so!
Charly
"wir müssen uns Sisyphos als glücklichen Menschen vorstellen" A. Camus
" wir müssen uns Camus als Dummschwätzer vorstellen" Sisyphos
Benutzeravatar
Charlyroßmann
im IGL-Forums-Himmel
 
Beiträge: 2311
Bilder: 1
Registriert: 23.10.2005 - 14:42
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon K. de Leuw » 05.04.2010 - 18:30

Hallo!

Charlyroßmann hat geschrieben:Biologie ist nun mal keine "exakte" Naturwissenschaft


Gibt es eine "exakte" Naturwissenschaft? Physik, die das Licht mal als Welle, mal als Teilchenstrahl betrachtet und überall von Unschärfe redet? Wohl nicht. Chemie? Gehe mal in ein modernes Labor und frage, warum Experiment a genau so und nicht anders gemacht wird. Dann wirst Du erschreckend oft hören, weil wir das immer so gemacht haben. Gerade in der Chemie der Makromoleküle ist viel Vodoo dabei. ;)

Frank Schäfer bereitet gerade seine Gattungsrevision von - rate mal - Colisa vor.


Er deutet ja in dem Artikel schon an, dass es mehrere Arten des "gestreiften" Fadenfisches gibt.

Der Artikel steht übrigens in der Aquarienpraxis, das ist das 1-Euro-Heftchen, das in der Mitte der DATZ ist, aber in manchen Zooläden auch einzeln zu haben.

Gruß, Klaus
Benutzeravatar
K. de Leuw
im IGL-Forums-Himmel
 
Beiträge: 2047
Registriert: 11.03.2006 - 18:20
Wohnort: Hilden

Beitragvon JürgenE » 05.04.2010 - 21:20

Hallo, Thorben,

ich hatte es ihm ja auch nicht verboten. Wäre ja noch schöner, wer bin ich denn? ;)
Mir ging es eher darum, ob die Namensänderung nun abereits amtlich ist oder nicht. Zumal ich den Beitrag erst am Di lesen kann und ihn deswegen noch nicht kenne.

wenn ich reichtig informiert bin, ist es jedem überlassen, solche Redvisionen anzuerkennen, oder auch nicht. Die Meinung von uns kleinen Aquarianern ist allerdings -----!
Gruß, Jürgen
Benutzeravatar
JürgenE
Sehr guter Forumsfreund
 
Beiträge: 248
Bilder: 7
Registriert: 18.06.2009 - 18:26
Wohnort: Halle/S


Zurück zu Labyrinther allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast