Suche Schaumnest Betta zur Vergesellschaftung mit Simplex

Hier können Gesuche zu allen Bereichen der Aquaristik eingetragen werden.

Moderatoren: Team, freaky_fish

Suche Schaumnest Betta zur Vergesellschaftung mit Simplex

Beitragvon Mathias Reinecke » 05.10.2017 - 18:33

Hallo ich suche Schaumnestbauende Betta die man gut mit Betta Simplex Vergesellschaften kann.

Mein Wasser ist ziemlich weich. (Kh 1-2 gh 4-6) ph 6,5ca. (Mit Teststreifen gemessen)

Hatte an betta coccina, imbellis, oder andere ruhige schaumnestbauer gedacht..

Bin gespannt auf Empfehlungen.

Komme aus der Nähe von Hannover und habe 7 Becken zwischen 25-110 Liter in denen aktuell nur simplex schwimmen.. Würde gern noch etwas für die Oberfläche haben, was man in 20 Liter hin und wieder zur Nachzucht separieren kann..(Regenwasser ist ausreichend vorhanden falls benötigt)

Art sollte im Winter neben lebend auch frostfutter nehmen.
Mathias Reinecke
Kenne das Forum
 
Beiträge: 37
Registriert: 23.07.2010 - 07:43
Wohnort: Hannover

Re: Suche Schaumnest Betta zur Vergesellschaftung mit Simple

Beitragvon Stefan_L » 05.10.2017 - 18:51

Ich habe meine B. simplex mit B. smaragdina zusammen gehalten ohne Probleme.
Brütende B. simplex die unter der Oberfläche "abhingen" wurden fast immer ignoriert.
Allerdings haben die B. smaragdina vom B. simplex-Weibchen einiges einstecken müssen wenn die B. simplex laichten.
Viele Grüße
Stefan IGL 163
Betta smaragdina, Betta simplex, Pseudospromenus dayi im Juwel Vision 260
Macropodus ocellatus "Shin Hi" im Gartenteich
Stefan_L
Forumsfreund
 
Beiträge: 65
Registriert: 13.06.2016 - 06:19
Wohnort: Berlin

Re: Suche Schaumnest Betta zur Vergesellschaftung mit Simple

Beitragvon Mathias Reinecke » 06.10.2017 - 05:47

Hallo, kann man bei Smaragdina denn die Männchen zusammen halten? Das wäre nämlich eine Grundvoraussetzung für mich. habe das einmal mit 100 Männlichen Betta Splendens gemacht und seit dem bin ich durch mit dem Thema Männchen einzeln.. Ist mir einfach zuviel Arbeit und man wird Sie schlecht los...
Es geht mir Hauptsächlich darum einige Nachzuchten mit in das größere Simplexbecken zu setzen..


Suche eigentlich eher:

brownorum, coccina, tussyae oder andere kleine rote..
Betta Foerschi finde ich auch interessant.

Hat da jemand Erfahrung?
Mathias Reinecke
Kenne das Forum
 
Beiträge: 37
Registriert: 23.07.2010 - 07:43
Wohnort: Hannover

Re: Suche Schaumnest Betta zur Vergesellschaftung mit Simple

Beitragvon ThomasG » 06.10.2017 - 08:17

Mathias Reinecke hat geschrieben:Suche eigentlich eher:

brownorum, coccina, tussyae oder andere kleine rote..
Betta Foerschi finde ich auch interessant.

Hat da jemand Erfahrung?


Hallo Mathias,

die von dir genannten Arten gehen gar nicht zusammen mit Betta simplex!

Betta simplex ist ein Hartwasser-Betta (kommt aus Karstgewässer bei Krabi/Thailand vor) und die von dir genannten Arten sind alle Schwarzwasserfische, d.h. sehr weiches Wasser, huminstoffreich und Ph-Werte um 5,5!
Dann "beschränke" dich doch lieber auf diese Arten. Betta foerschi als Maulbrüter zusammen mit Betta coccina oder tussyae. Die kleineren roten Bettas würde ich eher nicht mit den doch größer werdenden foerschi vergesellschaften.
Grüßle aus Stuttgart
Thomas G

IGL 259
ThomasG
Vorbild des Forums
 
Beiträge: 462
Bilder: 0
Registriert: 28.02.2008 - 22:46
Wohnort: Stuttgart

Re: Suche Schaumnest Betta zur Vergesellschaftung mit Simple

Beitragvon Stefan_L » 06.10.2017 - 11:50

Bei mir hatten in 260 l mit diversen Beifischen 3 B. smaragdina M mit 3 W keine Probleme untereinander.
Stefan_L
Forumsfreund
 
Beiträge: 65
Registriert: 13.06.2016 - 06:19
Wohnort: Berlin

Re: Suche Schaumnest Betta zur Vergesellschaftung mit Simple

Beitragvon Mathias Reinecke » 06.10.2017 - 14:35

Betta Simplex sind die Wasserwerte ziemlich egal.. siehe meine Wasserwerte... Vermute, die kann man auch in purem Regenwasser halten.

Mein Stamm Simplex erfreut sich entgegen allen Angaben in weichem Wasser bester Gesundheit und pflanzt sich enorm stark fort.

Mir ging es bei der Frage eher um das Agressionsverhalten zwischen den Arten.

Das mit den Smaragdina klingt ja schon mal gut.
Mathias Reinecke
Kenne das Forum
 
Beiträge: 37
Registriert: 23.07.2010 - 07:43
Wohnort: Hannover

Re: Suche Schaumnest Betta zur Vergesellschaftung mit Simple

Beitragvon K. de Leuw » 06.10.2017 - 16:13

Hallo,

das geschilderte Aggressionsverhalten der B. simplex schließt aber auch alle empfindlicheren und kleineren Arten automatisch aus.

Gruß, Klaus
Benutzeravatar
K. de Leuw
im IGL-Forums-Himmel
 
Beiträge: 2047
Registriert: 11.03.2006 - 18:20
Wohnort: Hilden

Re: Suche Schaumnest Betta zur Vergesellschaftung mit Simple

Beitragvon nichtdoch » 06.10.2017 - 18:43

Hallo,

Wasserwerte die für coccina zwingend sind überleben Simplex nicht, Wasser das sich für Simplex eignen, auch wenn es reines Regenwasser sein sollte, überleben coccina und ähnliche nicht.
Ich hatte bei meinen Simplex kurzzeitig Betty imbelis mit dem Resultat, dass sie sich nicht aus der Deckung getraut haben und ständig Stressfärbung zeigten. Von Schaumnest oder normalem verhalten keine Spur.

Gruß, helmut
nichtdoch
Forumsfreund
 
Beiträge: 97
Registriert: 26.12.2013 - 13:16
Wohnort: Stuttgart

Re: Suche Schaumnest Betta zur Vergesellschaftung mit Simple

Beitragvon nichtdoch » 06.10.2017 - 19:23

Da fällt mir noch ein: das Problem mit neutralem weichen Wasser und Simplex ist nicht daß sie sich darin nicht wohlfühlen und fortpflanzen würden, sondern daß die Nachzuchten fast ausschließlich männlich sind. 100 Männchen, zwei Weibchen und so.
Rechtschreibung und Grammatik bitte ich zu entschuldigen, mein Tablet ist da eigenmächtig kreative
nichtdoch
Forumsfreund
 
Beiträge: 97
Registriert: 26.12.2013 - 13:16
Wohnort: Stuttgart

Re: Suche Schaumnest Betta zur Vergesellschaftung mit Simple

Beitragvon Mathias Reinecke » 06.10.2017 - 20:29

Kann ich nicht bestätigen, habe eher mehr Weibchen als Männchen...

Hmm also wäre Smaragdina wohl am ehesten zu empfehlen?
Hat jemand Smaragdina oder Betta Mahachaiensis in der Nähe von Hannover?
Habe falls es nicht klappt noch nen 60er Becken für die Smaragdina + Platz in meinem 300 Liter Wohnzimmerbecken frei...
Mathias Reinecke
Kenne das Forum
 
Beiträge: 37
Registriert: 23.07.2010 - 07:43
Wohnort: Hannover

Re: Suche Schaumnest Betta zur Vergesellschaftung mit Simple

Beitragvon nichtdoch » 07.10.2017 - 05:51

Unser fehlgeschlagener Versuch der Simpleübergabe war im Juni, ich vermute, du hattest die Elterntiere deiner Nachzuchten nicht schon früher? Dann wuerde ich mich bei so jungen Nachzuchten noch nicht auf Geschlechter festlegen wollen. Zumal sich die meisten Männchen in Gegenwart von ein paar dominanten Geschlechtsgenossen nicht als solche zu erkennen geben.
nichtdoch
Forumsfreund
 
Beiträge: 97
Registriert: 26.12.2013 - 13:16
Wohnort: Stuttgart

Re: Suche Schaumnest Betta zur Vergesellschaftung mit Simple

Beitragvon Erzgebetta » 07.10.2017 - 08:32

Hallo,

die in der IGL gezüchteten B. simplex vertragen zwar auch weiches und leicht saures Wasser, aber auf Dauer kein huminstoffreiches Wasser. Schon bei geringen Mengen Laub im Wasser bekommen sie braune Flecken in den Flossen (siehe hier: viewtopic.php?f=54&t=7358). Schon deshalb scheiden die Laubkampffische als Gesellschafter aus.

Was das Geschlechterverhältnis der Nachzucht beim simplex betrifft, ist auch bei mir ein gleichbleibender geringer Weibchenüberschuss zu verzeichnen (GH<7, KH=1, pH=7). Das Verhältnis scheint also nicht vorrangig von den Wasserwerten, sondern von anderen Faktoren abzuhängen. Vielleicht ist es lediglich vom Zuchtstamm abhängig. Martin Hallmann hatte letztes Jahr bei einer Züchterbörse ebenso von einem starken Männchenüberschuss bei seiner ehemaligen simplex-Zucht berichtet. @helmut: möglicherweise hast du den Stamm von Martin?

Viele Grüße
Matthias
IGL 064
Benutzeravatar
Erzgebetta
Kenne das Forum
 
Beiträge: 33
Bilder: 2
Registriert: 03.04.2015 - 15:39
Wohnort: Stollberg/Erzgeb.

Re: Suche Schaumnest Betta zur Vergesellschaftung mit Simple

Beitragvon Mathias Reinecke » 07.10.2017 - 09:36

Denke auch es liegt am Stamm.

Ich werde es mal mit smaragdina vorsichtig versuchen. Da geht es zumindest vom Wasser her. Und falls die sich nicht vertragen kommen die smaragdina in ein Becken in dem aktuell nichts ist.
Mathias Reinecke
Kenne das Forum
 
Beiträge: 37
Registriert: 23.07.2010 - 07:43
Wohnort: Hannover

Re: Suche Schaumnest Betta zur Vergesellschaftung mit Simple

Beitragvon Mathias Reinecke » 07.10.2017 - 20:00

Okay, kann zu ! Habe smaragdina gefunden.
Mathias Reinecke
Kenne das Forum
 
Beiträge: 37
Registriert: 23.07.2010 - 07:43
Wohnort: Hannover

Re: Suche Schaumnest Betta zur Vergesellschaftung mit Simple

Beitragvon Frank Lux » 06.11.2017 - 18:24

Hallo Mathias.
Ich hatte MItte des Jahres das gleiche Problem.
Wenn die Jungfische von Smaragdina zusammen aufgewachsen sind, kann man diese auch zusammen lassen.
Ich hatte für ca. 1/2 Jahr fast ausgewachsene Nachkommen eines Smaragdinas-Wurfes (4 Männchen, 6 Weibchen) zusammen mit 2 erwachsenen Simplex-Paaren in einem 120 l Becken. Ging alles ohne Probleme. Selbst die Simplex haben regelmäßig Junge ausgetragen. Allerdings wurden diese vor dem Freischwimmen in ein anderes Becken gesetzt. Es wären sonst nicht viele durchgekommen. Die Smaragdinas sind doch sehr verfressen.
Frank
IGL 429
Frank Lux
Allerneust im Forum
 
Beiträge: 7
Registriert: 31.10.2017 - 12:53
Wohnort: Ahlen/Westf.

Nächste

Zurück zu Börse - Gesuche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron