Wachstum Polypterus endlicheri

Erpetoichthys, Polypterus und die Lungenfischgattungen aus Afrika, Australien und Südamerika

Moderator: Team

Wachstum Polypterus endlicheri

Beitragvon HVB » 11.12.2012 - 12:34

Vor einem Jahr habe ich 4 Jungfische P. endlicheri gekauft, etwa 10-12 cm. Aussere Kiemen waren nicht mehr da.
Ich bin über ihren langsamen Wachstum sehr erstaunt. Sie sind innerhalb eines Jahr kaum gewachsen und sind auch nicht fett.. Sie fressen Müschelfleisch, aber nicht so viel, vielleicht zwei Muscheln (nur das Fleisch) für die 4 Tiere in einem Tag (oder Nacht), nehmen es drei oder vier tage an, dann hören sie auf, ich soll sie etwas 1- 2-3 Tage verhungern, bis sie wieder fressen. Ich habe versucht, endler-guppies in den Becken einzuführen. Die guppies haben sich vermehrt, es gab nach ein paar Wochen vielleicht 20 Tiere, 4 erwachsene und Jungtiere über 1 cm. Dann ist die Zahl der Guppies ständig gesunken. Ich meine, dass die Flösselhechte sie in längeren Fastenzeiten (eine Woche)gefressen haben, indem sie zuerst die grössten guppies (erwachsene Weibchen) gefangen haben.
Temperatur 25-26°.
Habt jemand eine Idee, oder ähnliche beobachtungen?
Hugues, IGL-CIL
HVB
Kenne das Forum
 
Beiträge: 45
Registriert: 19.01.2009 - 10:55
Wohnort: DOUAI, Frankreich

Zurück zu Flösselaale, Flösselhechte, Lungenfische

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast