Welcher Lungenfisch?

Erpetoichthys, Polypterus und die Lungenfischgattungen aus Afrika, Australien und Südamerika

Moderator: Team

Welcher Lungenfisch?

Beitragvon MikeS » 22.09.2004 - 19:34

Hallo,

ich habe im Handel kleine, 16cm große Lungenfische gesehen für 60€.
Ausgeschildert als "Kongo-Lungenfisch" .
Waren hellgrau und hatten scm Schwanz schwarze Punkt verteilt, so gut wie ich es sehen konnte. (Kann auch am ganzen gewesen sein)
Hier ein Bild, das ich gefunden habe, der ihnen ähnelt:

Bild

Es sah nur nach weniger Punkten aus... nur am Schwanz, aber die Farbe passt...
Was sind das für Lungenfische?


Schönen Gruß,
Mike
RaubfischWiki
alles andere ist nur Futter...
IGL relevanter Bestand:
0/1/0 Polypterus weeksii
1/0/8 Polypterus bichir lapradei
0/0/2 Polypterus bichir cf. lapradei
0/1/1 Polypterus palmas buettikoferi
1/1/0 Polypterus palmas palmas
0/0/1 Polypterus delhezi
0/1/0 Erpetoichthys calabaricus
Benutzeravatar
MikeS
Forumsfreund
 
Beiträge: 61
Registriert: 01.03.2004 - 19:06
Wohnort: Bochum

Beitragvon michelchen » 23.09.2004 - 12:14

Hallo Mike,

sieht stark nach Protopterus aethiopicus aus. Die Fische bilden die dunklen Flecke unterschiedlich stark aus! Im Karlsruher Naturkundemuseum lebt ein Exemplar, dem die Flecke völlig fehlen.

Gruß

Michael
michelchen
Forumsfreund
 
Beiträge: 94
Registriert: 04.01.2004 - 17:04
Wohnort: Ubstadt-Weiher

Beitragvon MikeS » 23.09.2004 - 13:57

Hallo Michael,
danke für die schnelle Antwort!
Also an diese Art hatte ich gar nicht gedacht... sie stammt schließlich aus Äthiopien und nicht aus dem Kongo, daher dachte ich schon an eine Art aus dem Kongo, denn die müssen ja wissen wo sie ihn gefangen haben :bounce:
Ich hatte als weitere Ideen Dolloi und annectens vorgeschlagen bekommen und schaue gerade ma, woher Dolloi kommt.... aus dem Kongo!
Wird sogar Kongo-Lungenfisch genannt.
Kann das dann eher zutreffen?

Schönen Gruß,
Mike
RaubfischWiki
alles andere ist nur Futter...
IGL relevanter Bestand:
0/1/0 Polypterus weeksii
1/0/8 Polypterus bichir lapradei
0/0/2 Polypterus bichir cf. lapradei
0/1/1 Polypterus palmas buettikoferi
1/1/0 Polypterus palmas palmas
0/0/1 Polypterus delhezi
0/1/0 Erpetoichthys calabaricus
Benutzeravatar
MikeS
Forumsfreund
 
Beiträge: 61
Registriert: 01.03.2004 - 19:06
Wohnort: Bochum

Es kann auch dolloi sein.

Beitragvon chk » 25.09.2004 - 10:25

Kann auch dolloi sein.
Laut Frank Schäfer auf der letzten IGL Tagung sind die Unterschiede nur anhand der Länge der Brust"Flossen" zu erkennen.
Soweit ich mich erinnere hat aethiopicus längere (viel) als dolloi.,
Gruss, chk
Benutzeravatar
chk
Fachmoderator
 
Beiträge: 2143
Registriert: 05.05.2002 - 10:39
Wohnort: Zürich

Vermutlich dolloi ...

Beitragvon Thomas_ » 28.09.2004 - 19:42

Hallo Mike,

vor ca. einem Jahr habe ich genau so ein Tier als P. dolloi erworben.
Ob es sich nun wirklich um diese Art handelt, wage ich nicht abschließend zu beurteilen. Mittlerweile ist er oder sie auch schon 70cm lang und hat einen sehr gesunden Appetit :wink: .

Gruß
Thomas
Thomas_
Allerneust im Forum
 
Beiträge: 8
Registriert: 30.11.2003 - 20:17

Beitragvon Protopterus » 06.04.2006 - 15:06

Hallo,
Ich besitze selber einen P. aethiopicus (wurde mir auch schon von mehreren Leuten bestätigt :) ). Diese Art weist in der Jugend meistens eine Marmorierung auf der Körperoberseite sowie schwarze Flecken am Schwanz auf... Einen ohne diese Zeichnung hab ich noch nie gesehn...
Für mich ist das auf dem Bild entweder ein annectens annectens oder ein dolloi( wobei ich auf annectens tippe).
Viele Grüße marc
Protopterus
Allerneust im Forum
 
Beiträge: 1
Registriert: 06.04.2006 - 08:32
Wohnort: Stuttgart


Zurück zu Flösselaale, Flösselhechte, Lungenfische

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron