Aquarienbau

Fragen und Anregungen zum Thema Technik

Moderatoren: Team, freaky_fish

Aquarienbau

Beitragvon ThomasG » 06.09.2010 - 20:34

Hallo an alle Heimwerker,

ich habe ein Aqua günstig ersteigert. Leider hat es für meine Zwecke ungünstige Maße. 30 tief und 40 hoch. Anders herum wäre ideal.
Wollte nun die Bodenscheibe als Rückwand nehmen und mir vom Glaser eine neue Scheibe für die Front besorgen. Dabei fiel mir auf, dass bei allen meinen Aquas die Front und Rückscheibe auf die Boden und Seitenscheiben geklebt sind.
Bei meinem Vorhaben würde ich nun die Frontscheibe zwischen die Boden- und Seitenscheiben kleben.

Ist das ein Problem, Statik oder so?

Ach so, die Länge des Aquas beträgt 100 (immer in cm). Querstreben an der Front- und Rückscheibe würde ich zusätzlich einsetzen.
Grüßle aus Stuttgart
Thomas G

IGL 259
ThomasG
Vorbild des Forums
 
Beiträge: 467
Bilder: 0
Registriert: 28.02.2008 - 22:46
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon Detti » 06.09.2010 - 20:44

Hallo Thomas ,

den Halt geben die auf dem Boden aufsetzenden senkrechten Scheiben , also die Front , Rückwand und die Seitenscheiben . Deshalb hat man viele Becken , die nur auf einem Rahmen stehen .

Ich würde davon Abstand nehmen !
Detti
Sehr guter Forumsfreund
 
Beiträge: 279
Registriert: 13.01.2006 - 19:39
Wohnort: Berlin

Beitragvon Andreas Hilse » 07.09.2010 - 09:56

Hallo

auf jeden Fall muß die Bodenscheibe zwischen, also in den aufrechten Scheiben liegen. Andernfalls platzt die Bodenscheibe bei der geringsten Unebenheit. Früher wurden die senkrechten Scheiben auf den Boden aufgesetzt, deshalb gab es soviel Bruch. Ein nach heutigen Maßstäben geklebtes Becken kannst Du ruhig mit Gefälle aufstellen, da passiert kaum etwas. Auf jeden Fall solltest Du dein Vorhaben aufgeben, zumal schon die Neuanschaffung einer Scheibe vom Glaser meist teurer ist als ein komplettes Aquarium. 100x40x40 cm kostet im Ruhrgebiet 59€. Dafür lohnt sich kein Kleben und kein Risiko.

Gruß
Andreas
Benutzeravatar
Andreas Hilse
Sehr guter Forumsfreund
 
Beiträge: 240
Registriert: 28.12.2003 - 20:16
Wohnort: Iserlohn

Beitragvon Thomas F. » 07.09.2010 - 15:03

Hallo Thomas,
wäre es nicht günstiger sich gleich ein AQ in der gewünschten größe kleben zu lassen? Dann weist Du das es dicht ist und noch mindestens 10 Jahre (wahrscheinlich 20Jahre und mehr) hält.

Viele Grüße
Thomas
Benutzeravatar
Thomas F.
Sehr guter Forumsfreund
 
Beiträge: 297
Bilder: 0
Registriert: 08.03.2007 - 20:29
Wohnort: 643

Beitragvon ThomasG » 07.09.2010 - 17:43

Danke für die Antworten und Anregungen.

Werde wohl das Becken wie es bisher war wieder zusammenkleben, bevor ich nachher zappelnde Fische auf dem Boden suchen muss.
Bei nächster Gelegenheit, d.h. wenn ich wieder etwas mehr Platz habe, werde ich dann über eine Anfertigung nachdenken.
Grüßle aus Stuttgart
Thomas G

IGL 259
ThomasG
Vorbild des Forums
 
Beiträge: 467
Bilder: 0
Registriert: 28.02.2008 - 22:46
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon Detti » 07.09.2010 - 18:22

Hab mir grad gestern bei einem Aquariumbauer ein 80x35x35 cm Becken bestellt , 29,- € . Samstag hole ich es ab .

Für das Geld gehe ich kein Risiko ein !
Detti
Sehr guter Forumsfreund
 
Beiträge: 279
Registriert: 13.01.2006 - 19:39
Wohnort: Berlin

Aquarienscheiben vom Glaser

Beitragvon Michael » 08.09.2010 - 12:24

Und für das Geld bekommst du nicht mal eine Abdeckscheibe beim Glaser!
Dazu noch Silikon!
Gruß, Michael
Benutzeravatar
Michael
Vorbild des Forums
 
Beiträge: 477
Bilder: 46
Registriert: 11.04.2002 - 22:25
Wohnort: Frechen


Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast