weiches Wasser mittels Kationentauscher

Fragen und Anregungen zum Thema Technik

Moderatoren: Team, freaky_fish

Beitragvon Charlyroßmann » 25.01.2012 - 10:25

Hey, der Satz war tatsächlich unverständlich!
Und Thomas' Kritik war sachlich.
Gruß
Charly
"wir müssen uns Sisyphos als glücklichen Menschen vorstellen" A. Camus
" wir müssen uns Camus als Dummschwätzer vorstellen" Sisyphos
Benutzeravatar
Charlyroßmann
im IGL-Forums-Himmel
 
Beiträge: 2311
Bilder: 1
Registriert: 23.10.2005 - 14:42
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon R.Brode » 25.01.2012 - 10:35

Guten Morgen

Schlumpi hat geschrieben:Klaus: hier war von einem Kationenaustauscher die Rede und nicht von einer
Vollentsalzung.

Schmeißen wir jetzt KH/GH total durcheinander?
Gruß
Rainer


Nein, denn wie oben schon steht:

hat eine Härte von 13,5°dH ....liegt die Carbonathärte offenbar auch bei 13,5°
(lediglich am Schluss müsste Kh, statt "gH" stehen)

woraus sich ja ergibt, dass damit bei Ausfällung der Karbonathärte nichts mehr bleibt. somit ist das Wasser mit dem Teilentsalzer vollentsalzt.

Korrigiert mich, wenn ich damit falsch liegen sollte!
viele Grüße , Richard Fischer, geb. Brode

IGL120
Benutzeravatar
R.Brode
Vorbild des Forums
 
Beiträge: 616
Registriert: 05.06.2007 - 20:49
Wohnort: Raum Nürnberg

Augsburger Leitungswasser

Beitragvon Leviathan » 03.04.2012 - 14:57

Jaja.. Unser gutes, altes Augsburger Leitungswasser. Es stimmt, unsere GH hier ist ziemlich genau wertgleich mit der KH.

klaus hat schon recht, ich bin deutsch und könnte mir wirklich mehr mühe geben. muss ich aber auch nicht, also wenns dich so stört, bitte ignorier es einfach und geh zu einem anderen Thema.


Ich bin zwar nur gelegentlich Verfechter von demonstrativen Kampagnen gegen schwachen Ausdruck im Internet, aber das finde ich jetzt ziemlich dreist. Du möchtest von uns Antworten auf deine Fragen haben und einige der hier Antwortenden möchten dies in ordentlicher Form lesen.
Jetzt gibst du Klaus Recht, verweigerst aber eine Besserung. Klingt sehr erwachsen. Wunder dich halt nur nicht, wenn du wichtige Informationen entweder kaum oder gar nicht bekommst wenn du in der Art und Weise schreibst.

Aber Klaus: Das geht auch netter.

lg
Torben
Willst du den wahren Charakter eines Menschen erfahren, so gebe ihm Macht!

IGL 075
Leviathan
Forumsfreund
 
Beiträge: 89
Registriert: 10.06.2007 - 10:52
Wohnort: Augsburg

Beitragvon Charlyroßmann » 03.04.2012 - 16:20

Tja, wie lautet noch mal der gute alte Spruch?
Kleinschreibung erleichtert das Schreiben. Großschreibung erleichtert das Lesen. Kleinschreibung ist unhöflich.
Und wird von mir inhaltlich nicht beantwortet.
Gruß
Charly
"wir müssen uns Sisyphos als glücklichen Menschen vorstellen" A. Camus
" wir müssen uns Camus als Dummschwätzer vorstellen" Sisyphos
Benutzeravatar
Charlyroßmann
im IGL-Forums-Himmel
 
Beiträge: 2311
Bilder: 1
Registriert: 23.10.2005 - 14:42
Wohnort: Heidelberg

Re: Augsburger Leitungswasser

Beitragvon K. de Leuw » 03.04.2012 - 16:42

Hallo Torben,

Leviathan hat geschrieben:Aber Klaus: Das geht auch netter.


Nicht nach der Antwort auf den ersten Hinweis, der nicht von mir kam.

Danke, Charly!

Gruß, Klaus
Benutzeravatar
K. de Leuw
im IGL-Forums-Himmel
 
Beiträge: 2053
Registriert: 11.03.2006 - 18:20
Wohnort: Hilden

Vorherige

Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste