[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '$this->ed2k_pass( $bbcode_id, '$1', '' )', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '$this->ed2k_pass( $bbcode_id, '$1', '$5' )', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '<a href="$1" class="postlink">$2</a>', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '<a href="$1" class="postlink">$2</a>', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '<img src="$1" alt="Bild" class="resize_me" />', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '<img src="$1" alt="Bild" class="resize_me" />', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4783: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3907)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4785: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3907)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4786: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3907)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4787: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3907)
IGL-Forum • Thema anzeigen - Platanenblätter im Aquarium

Platanenblätter im Aquarium

Fragen und Anregungen zum Thema Technik

Moderatoren: Team, freaky_fish

Platanenblätter im Aquarium

Beitragvon Constantin » 16.02.2012 - 12:16

Hallo!

Ich habe eine Frage zu Verwendung von Platanenblättern im Aquarium. Die möchte ich gern als Oberflächenabdeckung und als zusätzliche Versteckmöglichkeit in einem größeren Aquarium nutzen. Gehen nur trockene oder kann man auch frische grüne nehmen? Und woran erkenne ich, dass
ich ein Blatt entfernen und durch ein neues ersetzen muss? Es soll mir ja nicht das Wasser verderben.

Viele Grüße,
Constantin
IGL 049
Constantin
Vorbild des Forums
 
Beiträge: 585
Registriert: 29.04.2011 - 11:01
Wohnort: Friesland

Beitragvon Charlyroßmann » 16.02.2012 - 15:17

Hallo, Constantin!
Frische grüne Blätter gehen schon mal gar nicht.
Die fangen innerhalb von ein paar Tagen derart an zu faulen, daß dir das Wasser komplett kippt.
Trockene Platanenblätter, also solche, die der Baum im Herbst abwirft, sind gut, weil sie im Gegensatz zu Eichen-, Buchen- oder Seemandelblättern sehr langsam verrotten.
Sie bleiben, wie alle Blätter, aber nur ein paar Tage auf der Oberfläche.
Wenn du sie vor dem Einbringen ins Aquarium ein paar Tage wässerst, wie man das machen sollte, um irgendwelchen Schmutz zu entfernen, sind sie schon so schwer, daß sie sofort absinken.
Blätter als Oberflächenabdeckung funktionieren also nicht.
Nächst Frage: wo kriegst du jetzt im Spätwinter trockene saubere Platanenblätter her?
Da wirst du bis November warten müssen.
Gruß
Charly
"wir müssen uns Sisyphos als glücklichen Menschen vorstellen" A. Camus
" wir müssen uns Camus als Dummschwätzer vorstellen" Sisyphos
Benutzeravatar
Charlyroßmann
im IGL-Forums-Himmel
 
Beiträge: 2311
Bilder: 1
Registriert: 23.10.2005 - 14:42
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon CPS » 16.02.2012 - 15:42

Hallo Constantin,

willst Du nicht lieber Rotbuchen- oder Eichenblätter verwenden.
Platanenblätter sind nämlich gar nicht so unkritisch. Sie bilden auf der Unterseite feine haarähnliche Anhänge der Kuticula aus. Mit zunehmendem Alter der Blätter lösen sie sich ab und werden beim Umgang mit den
en Blättern als feiner Staub wahrgenommen. Neben der Atemwegsbelastung setzen sich diese Haare auf die Haut und können zu Hautreaktionen führen. Ähnliche Wirkung haben die haarähnlichen Fasern gealterter Fruchtstände.
Gärtner, die Platanen beschneiden, müssen deshalb am ganzen Körper Schutzkleidung tragen, Handschuhe und einen Atemschutz.
CPS
Vorbild des Forums
 
Beiträge: 520
Registriert: 18.08.2011 - 11:22

Beitragvon Martin KA » 16.02.2012 - 16:02

CPS hat geschrieben:Gärtner, die Platanen beschneiden, müssen deshalb am ganzen Körper Schutzkleidung tragen, Handschuhe und einen Atemschutz.


:-O Hm.. Ist mir neu, dabei bin ich stundenlang mit der Schneidebühne durchs Hochstammquartier gefahrn und hab Dachplatanen angebunden und geschnitten.. mit T-Shirt..

Naja, egal. Viel spannendere Frage wär, wo die Pflanzen stehen. Normalerweise stehen Platanen ja eher im Stadtgebiet, weil sie sehr unempfindlich gegen Emissionen sind. Könnt mir also vorstellen, dass die Blätter recht "verseucht" sind.
Ich benutzt selber Eichenlaub (palustris und coccinea, wegen der Optik), und Rotbuche (rohan obelisk), sieht dann schöner aus als "Waldlaub"..

Außerdem mag ich den Geruch in der Küche, wenn das Laub ausm Backofen kommt :D
Martin KA
Kenne das Forum
 
Beiträge: 12
Registriert: 04.01.2012 - 19:46
Wohnort: Karlsruhe

Beitragvon CPS » 16.02.2012 - 16:13

Hallo Martin,

dann schau mal hier rein GBG 17.1
CPS
Vorbild des Forums
 
Beiträge: 520
Registriert: 18.08.2011 - 11:22

Beitragvon Charlyroßmann » 16.02.2012 - 16:47

Hallo!
Der Mann will die Blätter ins Aquarium schmeißen und nicht ins Kopfkissen tun. Wenn ich überhaupt Blätter verwende, dann Platanenblätter, eben weil sie sehr langsam verrotten. Außerdem werden sie im Wasser schön dunkelbraun. Nicht so rostfarben wie Buchenblätter und sie sehen auch nicht so "deutschnational" aus wie Eichenblätter. Sie sind aber sehr groß und deshalb für kleine Aquarien nicht geeignet, es sei denn, man zerschneidet oder besser, zerreißt sie. Ich sammel sie ein, stecke sie für drei Tage in einen Eimer Wasser(stimmt, Platanen kommen nicht immer aus einer ganz sauberen Umgebung), und dann ab ins Aquarium. Dann sind sie aber schon so mit Wasser vollgesogen, daß sie auf den Boden sinken. Kennt jemand diese schöne Fotostrecke, ich glaube von Uwe Werner, aus der DATZ, wo ein Cichlidenpaar auf einem Platanenblatt ablaicht und dieses Platanenblatt mit dem Laich drauf im Aquarium umherträgt?
Gruß
Charly
"wir müssen uns Sisyphos als glücklichen Menschen vorstellen" A. Camus
" wir müssen uns Camus als Dummschwätzer vorstellen" Sisyphos
Benutzeravatar
Charlyroßmann
im IGL-Forums-Himmel
 
Beiträge: 2311
Bilder: 1
Registriert: 23.10.2005 - 14:42
Wohnort: Heidelberg

Beitragvon superbvb » 17.02.2012 - 15:33

Charlyroßmann hat geschrieben:Hallo!
... Kennt jemand diese schöne Fotostrecke, ich glaube von Uwe Werner, aus der DATZ, wo ein Cichlidenpaar auf einem Platanenblatt ablaicht und dieses Platanenblatt mit dem Laich drauf im Aquarium umherträgt?
Gruß
Charly


Bujurquina? Haben meine zumindest früher so gemacht.

Dank einer gut gepflegten Platane im Garten meiner "Schwiegereltern" verfüge ich zum Glück immer über genug sauberes Platanenlaub. Von den Mannheimer Stadtplatanen wollte ich kein Laub nehmen obgleich ich da auch gerne hin und wieder schöne Äste von verwende.
Sonnige Grüße aus Mannheim
Swen
superbvb
Kenne das Forum
 
Beiträge: 47
Registriert: 11.05.2008 - 12:59
Wohnort: mannheim

Beitragvon Constantin » 18.02.2012 - 11:09

Danke für die vielen Antworten! Für meine Zwecke werde ich dann wohl etwas anderes suchen müssen.
IGL 049
Constantin
Vorbild des Forums
 
Beiträge: 585
Registriert: 29.04.2011 - 11:01
Wohnort: Friesland


Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron