Sandkastenspielsand

Fragen und Anregungen zum Thema Technik

Moderatoren: Team, freaky_fish

Sandkastenspielsand

Beitragvon RobertB » 22.06.2012 - 14:54

Hallo Leute,

ich habe hier noch 25 kg Sand rumliegen, die nicht in den Sandkasten passen.

Der Sack ist noch zu.

Kann ich den einfach so in ein Aquarium tun ( um es einlaufen zu lassen ) oder sollte er vorhergründlich gewaschen werden.
Es sollen auch Stengelpflanzen ins Becken.

Gruß
Robert
IGL 357
Bekannt auch als Trebor:
Ja, es ist etwas besonderes, einen göttlichen Körper zu haben - aber musste es ausgerechnet der von Buddha sein?
Benutzeravatar
RobertB
Guter Forumsfreund
 
Beiträge: 138
Registriert: 19.03.2008 - 15:09
Wohnort: 26892 Lehe

Re: Sandkastenspielsand

Beitragvon wyatt_earp » 22.06.2012 - 17:17

Gründlich auswaschen.
M. opercularis "Zoohandel" 0.5
M. opercularis "Quan Nam" 2.2
M. opercularis "Nanking" 1.0
M. ocellatus "Guangzhou/Kanton" 1.1.6
wyatt_earp
Forumsfreund
 
Beiträge: 91
Registriert: 11.12.2011 - 17:25
Wohnort: Bayern / Oberfranken

Re: Sandkastenspielsand

Beitragvon manticora » 23.06.2012 - 08:47

Moin,
normal ist Spielkasten Sand ja schon gewaschener Sand (damit sich die Katzen, wenn sie in den Sandkasten scheißen nicht die Pfoten dreckig machen). Ich selbst verwende Sand aus dem Zoogeschäft immer unausgewaschen! Versuchs doch einfach mal mit nem Kilo Sand in nem Eimer, geb Wasser zu, dann siehste doch ob er sehr dreckig ist. Ich würde, selbst leich trübenden Sand ungewaschen einsetzen. Nach zwei Tagen ist die Trübung weg und die Pflanzen haben was zum wachsen und 300 Liter Wasser zum durchspülen des Sandes haste auch gespart. Ich mach das in all meinen Becken so, Algen gibts da nicht drin.
Knut
"Das Erschreckendste
an vielen Lügen
ist ihr durchschlagender
Erfolg." Ernst Ferstl
Benutzeravatar
manticora
Vorbild des Forums
 
Beiträge: 431
Registriert: 24.11.2004 - 12:52
Wohnort: Bamberg

Re: Sandkastenspielsand

Beitragvon Matthias H. » 23.06.2012 - 12:15

Hallo,
ich habe Quarzsand und Spielsand aus dem Baumarkt. Beides noch nie ausgewaschen.
Bei Quarzsand war das Wasser am nächsten Tag klar, bei Spielsand nach 3 Tagen.
Liebe Grüße,
Matthias
IGl 106
Benutzeravatar
Matthias H.
Sehr guter Forumsfreund
 
Beiträge: 279
Registriert: 13.07.2011 - 23:53
Wohnort: Sachsen

Re: Sandkastenspielsand

Beitragvon K. de Leuw » 23.06.2012 - 17:59

Hallo zusammen,

Spielkastensand soll ja gut sein für "Backe-backe-Kuchen", daher enthält er Lehm. Wäre er dreckig, wäre er für den Spielkasten ungeeignet, denn es gibt Kinder, die den Kuchen auch mal kosten. Lehm ist ein guter Depotdünger für z.B. Wasserkelche und Schwertpflanzen, sicher auch für Stengelpflanzen. Daher würde ich ihn zumindet als untere Schicht immer ungewaschen einsetzen, deckt man ihn mit einem oder zwei Zentimetern gewaschenem Sand ab, gibt es kein Trübungsproblem. Allerdings sollte man dann keine wühlenden oder grabenden Fische oder Amphibien einsetzen und selber nciht ständig Pflanzen aus- und eingraben.
Von meinen 22 Aquarien enthalten übrigens 21 ungewaschenen Spielkastensand, nur das Nano im Wohnzimmer ist eine Ausnahme: Ich hatte keinen mehr und keine Lust, zum Baumarkt zu fahren.

Gruß, Klaus
Benutzeravatar
K. de Leuw
im IGL-Forums-Himmel
 
Beiträge: 2073
Registriert: 11.03.2006 - 18:20
Wohnort: Hilden

Re: Sandkastenspielsand

Beitragvon manticora » 23.06.2012 - 18:56

Mensch Klaus, da fährt man doch nicht in den Baumarkt! Der Spielplatz an der Ecke tuts doch, da gibts genug Sand... :wink:
Knut
"Das Erschreckendste
an vielen Lügen
ist ihr durchschlagender
Erfolg." Ernst Ferstl
Benutzeravatar
manticora
Vorbild des Forums
 
Beiträge: 431
Registriert: 24.11.2004 - 12:52
Wohnort: Bamberg

Re: Sandkastenspielsand

Beitragvon Matthias H. » 23.06.2012 - 19:06

Franken klauen doch wirklich überall und schrecken vor nichts zurück..... :jump:
Liebe Grüße,
Matthias
IGl 106
Benutzeravatar
Matthias H.
Sehr guter Forumsfreund
 
Beiträge: 279
Registriert: 13.07.2011 - 23:53
Wohnort: Sachsen

Re: Sandkastenspielsand

Beitragvon manticora » 23.06.2012 - 19:11

Ja, UNS wurde ja auch vor 200 Jahren alles geklaut. Unsere Krone, unsere Freiheit, unsere Würde... Nun klauen wir zurück! :-)
Knut
"Das Erschreckendste
an vielen Lügen
ist ihr durchschlagender
Erfolg." Ernst Ferstl
Benutzeravatar
manticora
Vorbild des Forums
 
Beiträge: 431
Registriert: 24.11.2004 - 12:52
Wohnort: Bamberg

Re: Sandkastenspielsand

Beitragvon Matthias H. » 23.06.2012 - 19:21

UND :
Wir Sachsen haben München gegründet!! :D
Ja, ich weiß. Mit dem Rest von Bayern haben Franken nix am Hut.... :wink:
Liebe Grüße,
Matthias
IGl 106
Benutzeravatar
Matthias H.
Sehr guter Forumsfreund
 
Beiträge: 279
Registriert: 13.07.2011 - 23:53
Wohnort: Sachsen

Re: Sandkastenspielsand

Beitragvon K. de Leuw » 23.06.2012 - 22:11

Allo Knut,

manticora hat geschrieben:Mensch Klaus, da fährt man doch nicht in den Baumarkt! Der Spielplatz an der Ecke tuts doch, da gibts genug Sand...


inklusive Hunde- und Katzenausscheidungen, Bier und Glasscherben, Chipskrümeln ...

Gruß, Klaus
Benutzeravatar
K. de Leuw
im IGL-Forums-Himmel
 
Beiträge: 2073
Registriert: 11.03.2006 - 18:20
Wohnort: Hilden

Re: Sandkastenspielsand

Beitragvon blackcat » 24.06.2012 - 15:01

Hallo,
ich habe mühseligst über 100kg Sand gewaschen und da sagt ihr, das hätte ich nicht tun müssen...
in einem Becken legte sich die Trübung innerhalb von 2 Tagen, das andere war ca 1 Woche trüb.
Der Spielsand im Bauhaus hatte aber eine Aufschrift, irgendwas mit "gegen Hund und Katze", dann haben die den wohl behandelt. Ich hab dann lieber woanders gekauft.
Gruß,
Uli
blackcat
Kenne das Forum
 
Beiträge: 35
Registriert: 31.08.2009 - 09:50
Wohnort: 69...

Re: Sandkastenspielsand

Beitragvon K. de Leuw » 24.06.2012 - 15:08

Hallo Uli,

ich habe bisher nur den aus dem Markt mit dem Biber verwendet.

Gruß, Klaus
Benutzeravatar
K. de Leuw
im IGL-Forums-Himmel
 
Beiträge: 2073
Registriert: 11.03.2006 - 18:20
Wohnort: Hilden

Re: Sandkastenspielsand

Beitragvon Matthias H. » 24.06.2012 - 17:18

Für die letzten Becken habe ich Spielsand aus einem BB-Baumarkt (ohne Zusätze) gekauft.
20kg für 3€. Nach 3 Tagen war das Wasser glasklar (HMF).
Liebe Grüße,
Matthias
IGl 106
Benutzeravatar
Matthias H.
Sehr guter Forumsfreund
 
Beiträge: 279
Registriert: 13.07.2011 - 23:53
Wohnort: Sachsen

Re: Sandkastenspielsand

Beitragvon RobertB » 30.06.2012 - 06:35

Hallo Leute,

vielen Dank für Eure Antworten.

Der Test mit dem Sand verlief gut, nach 2 Tagen war das Wasser in einem 12 Literbecken fast klar, nur mit einem Lufthebefilter betrieben.

Leider ist der Restsand nun im Sandkasten verschwunden.

Ich werde mir neuen besorgen und dann das Aquarium einrichten.

Gruß
Robert
IGL 357
Bekannt auch als Trebor:
Ja, es ist etwas besonderes, einen göttlichen Körper zu haben - aber musste es ausgerechnet der von Buddha sein?
Benutzeravatar
RobertB
Guter Forumsfreund
 
Beiträge: 138
Registriert: 19.03.2008 - 15:09
Wohnort: 26892 Lehe

Re: Sandkastenspielsand

Beitragvon blackcat » 30.06.2012 - 12:23

Hallo zusammen,
mein Sand ist auch aus dem Biberbaumarkt. Ich mag ihn gerne, weil er nicht ganz so hell ist. Trübt aber ordentlich, auch nach 5x waschen...
Gruß,
Uli
blackcat
Kenne das Forum
 
Beiträge: 35
Registriert: 31.08.2009 - 09:50
Wohnort: 69...


Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron