Pumpe für 700l Aquarium

Fragen und Anregungen zum Thema Technik

Moderatoren: Team, freaky_fish

Pumpe für 700l Aquarium

Beitragvon PatrickG » 08.02.2014 - 18:50

Hallo,

ich möchte ein 700l Becken mit zwei einfachen "Patronen-Filtern" d.h. mit dem Ansaugrohr in einen 50x10cm Schaumstoffblock (aus Teichflter) gesteckte Pumpen umwälzen/filtern. Könnt ihr hierzu möglichst kleine (unauffällige) und sparsame (Verbrauch) Tauchpumpen empfehlen? Ich habe noch zwei Eheim Universal Pumpen rumfliegen, aber das sind riesen Viecher...

Gruß
Patrick
PatrickG
Forumsfreund
 
Beiträge: 85
Registriert: 15.01.2014 - 07:23

Re: Pumpe für 700l Aquarium

Beitragvon R.Brode » 13.02.2014 - 20:56

Grüß dich,

Schau dir mal von J*L die ProFlow an, Größe 750, davon zwei Stück und dann sollte das gut sein.
Bei mir macht eine davon eine recht ordentliche Strömung in einem 240l Aquarium.
Wenn du zur reinen Umwälzung und für Strömung in Teilbereichen sollten zwei davon für 700l locker reichen.
viele Grüße , Richard Fischer, geb. Brode

IGL120
Benutzeravatar
R.Brode
Vorbild des Forums
 
Beiträge: 616
Registriert: 05.06.2007 - 20:49
Wohnort: Raum Nürnberg

Re: Pumpe für 700l Aquarium

Beitragvon KlausW » 13.02.2014 - 22:34

...
Zuletzt geändert von KlausW am 02.05.2014 - 01:53, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße
Klaus Weissenberg

“Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.” (Abraham Lincoln)
Benutzeravatar
KlausW
Sehr guter Forumsfreund
 
Beiträge: 287
Bilder: 5
Registriert: 27.09.2002 - 02:02

Re: Pumpe für 700l Aquarium

Beitragvon K. de Leuw » 16.02.2014 - 12:17

Hallo Patrick,

PatrickG hat geschrieben:Ich habe noch zwei Eheim Universal Pumpen rumfliegen, aber das sind riesen Viecher...


Und wenn Du beide Patronen an eine dieser beiden Pumpen anschließt?

Gruß, Klaus
Benutzeravatar
K. de Leuw
im IGL-Forums-Himmel
 
Beiträge: 2053
Registriert: 11.03.2006 - 18:20
Wohnort: Hilden

Re: Pumpe für 700l Aquarium

Beitragvon PatrickG » 19.02.2014 - 07:31

Vielen Dank für die Empfehlungen.

Ich habe mich nun entschieden das Aquarium mit 2 HMF statt der Schaumstoffpatronen zu betreiben. Der Grund dafür ist folgender. Ich konnte in meiner Nähe keine Verbindungen/Stecksysteme finden, um von den erhältlichen Pumpen auf ein 32mm Ansaugrohr für die Patrone zu kommen. Im Prinzip macht das aber bezügl. meiner Frage und euren Tipps keinen Unterschied, weil ich die Pumpen ja auch für die HMF brauche.

Ich werde mich wohl für 2 Aquabees entscheiden. Grund dafür sind der geringe Stromverbrauch und die Keramik-Achse, ich vermute mal dadurch ist so eine Pumpe ruhigerim Lauf als eine mit Stahl.

Gruß und Danke
Patrick
PatrickG
Forumsfreund
 
Beiträge: 85
Registriert: 15.01.2014 - 07:23

Re: Pumpe für 700l Aquarium

Beitragvon KlausW » 19.02.2014 - 20:33

Pumpe.
Grüße
Klaus Weissenberg

“Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.” (Abraham Lincoln)
Benutzeravatar
KlausW
Sehr guter Forumsfreund
 
Beiträge: 287
Bilder: 5
Registriert: 27.09.2002 - 02:02


Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste