Betta kuehnei

Formenkreise Betta albimarginata, Betta foerschi, Betta picta, Betta pugnax und Betta unimaculata.

Moderatoren: Team, Henning Zellmer, R.Brode

Betta kuehnei

Beitragvon Biulu » 17.11.2015 - 02:55

Nach 3-4 Tage Abwesendheid habe ich heute Abend mein dominantes Maennchen gesehen und ich bin mir ziemlich sicher dass er Eier im Maul hat.

Soll ich die 2 Weibchen der mit ihm im Becken sind entfernen, oder lieber nichts zerstoeren?
Biulu
Forumsfreund
 
Beiträge: 67
Registriert: 08.10.2015 - 20:22

Re: Betta kuehnei

Beitragvon Michael » 28.11.2015 - 08:52

Hallo Eleonore
Nach 5 bis 6 Tagen (Dann sind die Jungfischlarven aus den Eiern geschlüpft und das Männchen spuckt diese in der Regel nicht aus) kann man das Männchen rausfangen und vorsichtig umsetzen, oder halt die Weibchen umsetzen. So werden mehr von den Jungfischen groß.
Gruß, Michael
Benutzeravatar
Michael
Vorbild des Forums
 
Beiträge: 478
Bilder: 46
Registriert: 11.04.2002 - 22:25
Wohnort: Frechen

Re: Betta kuehnei

Beitragvon Biulu » 01.12.2015 - 21:20

Danke Michael!
Die Weibchen habe ich herausgefangen bevor er die Larven ausgespuckt/herausgelassen hat. Ich habe denn zweimal ein Larve vorbeischwimmen gesehen aber denn nicht mehr. Ich muss aber sagen dass es so ein Dsjungel in meinem Becken ist dass ich schlecht sehen kann was dort passiert.

Sind die Larven eher am Boden oder an der Oberflaeche zu finden?

Ich habe jetzt bbs und hoffe dass ich denn Larven sehen will wenn es die gibt.
Biulu
Forumsfreund
 
Beiträge: 67
Registriert: 08.10.2015 - 20:22

Re: Betta kuehnei

Beitragvon Michael » 04.12.2015 - 09:51

Nach den ersten Tagen am Boden, schau mal Nachts mit der Taschenlampe ins Aquarium, da entdeckt man die kleinen am besten.
Gruß, Michael
Benutzeravatar
Michael
Vorbild des Forums
 
Beiträge: 478
Bilder: 46
Registriert: 11.04.2002 - 22:25
Wohnort: Frechen

Re: Betta kuehnei

Beitragvon Biulu » 11.12.2015 - 04:08

Das ist ja ein guter Tipp! Werde es gleich heute ausprobieren..... Vielen Dank!

Eleonore
Biulu
Forumsfreund
 
Beiträge: 67
Registriert: 08.10.2015 - 20:22


Zurück zu Maulbrütende Kampffische

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste