Betta cf. kuehnei FO Satun

Formenkreise Betta albimarginata, Betta foerschi, Betta picta, Betta pugnax und Betta unimaculata.

Moderatoren: Team, Henning Zellmer, R.Brode

Betta cf. kuehnei FO Satun

Beitragvon FloKri » 10.05.2016 - 18:46

Hallo liebe Maulbrüter-Freunde!

Es hat mich wahnsinnig gefreut, dass ich auf der Frühjahrstagung in Weinheim so vile Kuehnei an neue Interessenten abgeben konnte. Danke nochmal für Euer Interesse an diesen schillernden Kampffischen! Meine große Zuchtgruppe ist seit ca. zwei Wochen wieder auf Vermehrung eingestellt. Mittlerweile hab ich wieder das ein oder andere brütende Männchen und eines sitzt bereits separat, da ich auch dieses Jahr wieder Jungfische großziehen möchte. Das soll jetzt aber niemanden von Ech davon abhalten Eure Kuehnei zu vermehren. Man weiß ja nie, was alles passiert.
Jetzt interessiert mich natürlich, wies meinen abgegebenen Fischen und wies Euch mit ihnen geht. Erzählt mal!

Grüßt mir "meine Babys"!
Florian
Jeder soll glauben, was er glaubt, das er glauben soll. Nur soll er nicht glauben, dass die Anderen das auch glauben müssen. Dann haben wir kein Problem (Klaus Eberhartinger, EAV).
FloKri
Kenne das Forum
 
Beiträge: 40
Registriert: 29.05.2012 - 18:02
Wohnort: Zwiesel

Re: Betta cf. kuehnei FO Satun

Beitragvon FloKri » 12.05.2016 - 17:17

Mein Männchen hat heute ausgespuckt!
Es sind nicht die 80 Stk. vom letzten mal, sondern wohl "nur 20+. Das Weibchen war aber auch beduetend kleiner und zur Erhaltung bei mir sowie für die Abgabe von ein paar Fischen reichts ja. Allerdings hab ich schon eine Rückgradverkrüppelung gesehen und einen "normalen" in seltsamer Schwimmlage. Hoffentlich sind das keine Inzuchterscheinungen und hoffentlich hab ich sie beim Umsetzen im Netzbecken nicht eingequetscht. Es wird schon gut gehn. Und was machen eure?

Florian
Jeder soll glauben, was er glaubt, das er glauben soll. Nur soll er nicht glauben, dass die Anderen das auch glauben müssen. Dann haben wir kein Problem (Klaus Eberhartinger, EAV).
FloKri
Kenne das Forum
 
Beiträge: 40
Registriert: 29.05.2012 - 18:02
Wohnort: Zwiesel


Zurück zu Maulbrütende Kampffische

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste