Betta sp. mahachai

Formenkreise Betta coccina, Betta splendens und Betta bellica

Moderatoren: Team, R.Brode

Betta sp. mahachai

Beitragvon Kafifrau 28 » 21.11.2012 - 16:36

Hallo zusammen,

ich habe ein Problem und hoffe ihr könnt mir helfen.
Ich habe ein Becken das eigentlich für Betta imbellis sein sollte. Da ich sie aber nicht bekommen habe und das Becken jetzt seit fast 3 Monaten leer steht, bin ich einfach mal durch ein großes Zoofachgeschäft in Duisburg gestreift um zu gucken was es so gibt. Die hatten zwar Betta imbellis aber ich fand sie net so toll und es waren Wildfänge, da weiß ich net immer so recht ? Direkt in dem Becken daneben schwammen Betta sp. mahachai, die, so wie der Verkäufer erzählte mittags erst von einem IGL-Mitglied gebracht worden wären. Also deutsche Nachzucht. Sehr schöne Fische, gleich verliebt, mit dem Verkäufer gesprochen, noch schnell im Laden ein Buch geschnappt und nachgelesen und dann mitgenommen. Ich weiß das ist eigentlich ein Anfängerfehler, erst kaufen, dann informieren aber was soll ich sagen... Bitte jetzt nicht schlagen. :(

Jetzt zu meinem Problem, eines der "Weibchen" hat sich heute als Männchen geoutet, ich hab jetzt also 2 Männchen und 1 Weibchen.
Das Becken ist ein Standard 25 Liter Becken 40x25x25 cm. Schön verkrautet mit Nixkraut, Hornkraut, Wasserpest und Javamoos und noch eine relativ dichte Schwimmpflanzendecke. Zusätzlich noch eine schön verzweigte rote Moorwurzel mit vielen Höhlen, Erlenzapfen, ein paar Steinen und Seemandelbaumblätter die auf dem Boden verteilt sind. Der Bodengrund ist feiner beiger Sand. Besatz: die 3 Bettas und noch ca. 10 genoppte Turmdeckelschnecken. Wasserwerte sind:
PH 6,9
KH 4
GH 10
NO2 nn
NO3 nn
Temperatur 25°C
hoffe ich hab nix vergessen.

Nun endlich zu meinen Fragen:

Ist die Beckengröße ausreichend ?
Passen die Wasserwerte ?
Wenn ja, soll ich ein Männchen zurückbringen und gegen ein Weibchen "tauschen", oder gehen auch 2 Männchen und einfach noch ein paar Weibchen dazu ?
Wer war der Vorbesitzer/Züchter, wenn er wirklich ein Mitglied der IGL ist, vielleicht fühlt sich ja hier jemand angesprochen ?

Momentan seh ich die Fische nicht. Das Weibchen sitzt am Boden unter einem SMBB, das eine Männchen ist in der Wurzel und das andere sitzt oben in einem "Ballen" Wasserpest.

Hoffe ihr antwortet schnell. Vielen Dank schonmal im Voraus.

LG
Kafifrau 28
Kafifrau 28
Allerneust im Forum
 
Beiträge: 3
Registriert: 20.10.2012 - 23:47

Zurück zu Schaumnestbauende Kampffische

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast