imbellis oder splendens pk?

Formenkreise Betta coccina, Betta splendens und Betta bellica

Moderatoren: Team, R.Brode

imbellis oder splendens pk?

Beitragvon Bettina76 » 08.12.2013 - 14:07

Hallo liebes Forum,

war lang nicht hier, da ich mich ne ganze Weile nicht mit Labyrinthern oder Badis & Co beschäftigt habe, sondern eher den Grundeln zugetan war.

Nun hab ich mir aber endlich mal wieder ein schönes (wie ich finde :grin: ) Becken eingerichtet, es soll ein reines Betta Becken bleiben.

Bestellt habe ich beim Händler imbellis, nun wurde ich wg. meiner Fotos gefragt, ob es ggf. splendens PK sein können. Ich muß gestehen, das könnte ich nicht beschwören.

Könnt Ihr anhand dieser Fotos was dazu sagen?

Dankeschön und Gruß

Bettina
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Man hat immer ein Becken mehr, als man wollte, und doch immer eins zuwenig.
Benutzeravatar
Bettina76
Guter Forumsfreund
 
Beiträge: 137
Registriert: 15.03.2010 - 10:49
Wohnort: S-H

Re: imbellis oder splendens pk?

Beitragvon R.Brode » 08.12.2013 - 21:44

Grüß dich,

Das sind splendens!
viele Grüße , Richard Fischer, geb. Brode

IGL120
Benutzeravatar
R.Brode
Vorbild des Forums
 
Beiträge: 616
Registriert: 05.06.2007 - 20:49
Wohnort: Raum Nürnberg

Re: imbellis oder splendens pk?

Beitragvon Bettina76 » 08.12.2013 - 22:09

Hallo,

Richard vielen Dank für die Antwort.

Magst Du mir sagen, woran Du meinst, das zu erkennen?

Was mich ja wundert ist die Streifenfärbung, das kenn ich von splendens nicht.
Und die beiden Tiere glitzern/glänzen, das kenn ich von splendens so auch nicht.

Bettina
Man hat immer ein Becken mehr, als man wollte, und doch immer eins zuwenig.
Benutzeravatar
Bettina76
Guter Forumsfreund
 
Beiträge: 137
Registriert: 15.03.2010 - 10:49
Wohnort: S-H

Re: imbellis oder splendens pk?

Beitragvon duras111 » 09.12.2013 - 13:29

Hi,

Würd mich auch interessieren woran man das erkennt. Sagte dir ja bereits, Bettina, ich tu mich da ehrlich schwer :zwinker:

Gruss
Sascha
Benutzeravatar
duras111
Forumsfreund
 
Beiträge: 57
Registriert: 12.07.2011 - 20:27
Wohnort: 92637 Weiden

Re: imbellis oder splendens pk?

Beitragvon Charlyroßmann » 09.12.2013 - 13:57

Okay, zum siebenhundertfünfunddreißigsten Mal:
Betta imbellis ist viel zarter, hat zwei Querbalken mit Glanzschuppen auf dem Kiemendeckel, keine flächig rote Afterflosse, einen sauber abgegrenzten roten Halbmond am Ende der Schwanzflossen, eine sehr deutliche Leitersprossenzeichnung in der Rückenflosse und, und, und.
In einem schon etwas älteren MAKROPODEn gibt es einen Bestimmungsschlüssel für die Betta splendens-Gruppe.
Der muß allerdings aufgefrischt werden, weil Betta siamorientalis noch nicht dabei ist.
Gruß und viel Spaß mit den Fischen!
Charly
P.S.: um genau zu sein: die Fische auf den Bildern sind keine Wildbettas, sondern gut alte seit vielen Generationen gezüchtete Pla Kat.
"wir müssen uns Sisyphos als glücklichen Menschen vorstellen" A. Camus
" wir müssen uns Camus als Dummschwätzer vorstellen" Sisyphos
Benutzeravatar
Charlyroßmann
im IGL-Forums-Himmel
 
Beiträge: 2311
Bilder: 1
Registriert: 23.10.2005 - 14:42
Wohnort: Heidelberg

Re: imbellis oder splendens pk?

Beitragvon duras111 » 09.12.2013 - 16:04

Hi,

Danke dir für die Aufklärung. Ich hätte ja doch auf die Wildform getippt. So kann man sich täuschen. Aber mit den Betta splendens und auch den imbellis hab ich echt Probleme.
Irgendwo hatte ich doch mal was gelesen von Hybriden zwischen Betta splendens und imbellis und das die Zeichnung der Kiemendeckel nicht mehr als 100%ige Methode zur Unterscheidung genutzt werden kann. Die Unterschiede bei der Schwanzflosse und Afterflosse ist natürlich eine Möglichkeit und die war mir garnicht bekannt. Leider findet man bei Google ja sämtliche Betta, wenn man gezielt nach Bildern einer Art sucht.

Na auf alle Fälle hab ich mal wieder etwas dazugelernt. Wird der guten Bettina aber garnicht gefallen, schätz ich.

Gruss
Sascha
Benutzeravatar
duras111
Forumsfreund
 
Beiträge: 57
Registriert: 12.07.2011 - 20:27
Wohnort: 92637 Weiden

Re: imbellis oder splendens pk?

Beitragvon Bettina76 » 09.12.2013 - 17:43

Hallo Sascha,

die Welt ist klein... :zwinker:

Vielen Dank für Eure Antworten. Ach, es ist doch echt zum Mäuse melken mit den Tieren. Wozu bestellt man die extra lang, wenn man nicht das kriegt, was man haben möchte? :roll:

Ich hab jetzt Ewigkeiten Bilder studiert im Internet, auch das, was hier bei den Artenbeschreibungen ist. Die Fotos von meinen Tieren kommen natürlich nicht so gut rüber, wie in Natura. Und Abweichungen zu dem Bild hier bei IGL gibt es natürlich. Aber wenn ich mir die Tiere in echt so anschaue, das ist für mich immer noch mehr imbellis als splendens...

Nun gut, was solls...Ihr seid die Profis, nicht ich.

Eigentlich müsste ich mein Geld zurück fordern. :evil: Aber wahrscheinlich ist mittlerweile soviel Schindluder mit Tieren gemacht worden, wie Sascha schon schrieb, Hybriden, daß keine Sau mehr wirklich weiß, um was es sich handelt.

Ich habe im Laden jetzt noch Weibchen bestellt, seh ich das richtig, daß ich dann nicht auf die warten muß, sondern theoretisch die normalen im Laden nehmen könnte (oder gar sollte?)
Man hat immer ein Becken mehr, als man wollte, und doch immer eins zuwenig.
Benutzeravatar
Bettina76
Guter Forumsfreund
 
Beiträge: 137
Registriert: 15.03.2010 - 10:49
Wohnort: S-H

Re: imbellis oder splendens pk?

Beitragvon duras111 » 10.12.2013 - 00:58

Hi,

Na sowas war ich von hier aber bisher nicht gewohnt.
Tja, da ist man in einem Bereich kein Profi und schon wird man niedergemacht. Wie soll man da lernen? Auf alle Fälle vielen Dank, Charly, für die Hilfe, auch wenn sie ungern weitergegeben wurde (oder wie soll ich das verstehen?).
Denkt mal an eure Anfänge zurück. Wenn man keine Lust hat, auf etwas zu antworten und davon genervt ist, warum antwortet ihr denn dann? Mir ist es lieber keine Antwort zu bekommen, wie jemandem die Zeit zu stehlen, der garkeinen Bock hat, sein Wissen mitzuteilen.

Gruss
Sascha
Benutzeravatar
duras111
Forumsfreund
 
Beiträge: 57
Registriert: 12.07.2011 - 20:27
Wohnort: 92637 Weiden

Re: imbellis oder splendens pk?

Beitragvon chidrup » 10.12.2013 - 06:41

Hallo Bettina,

mich interessiert jetzt die Frage, ob Du da zwei Männchen von den berüchtigten "Beiß und Reiß" Fischen in einem Becken zusammen hältst und ob das gut geht, besonders wenn noch Weiber dazu kommen?

Liebe Grüße
Chidrup Rolf Welsch IGL 288
"Die Wahrheit ist ein pfadloses Land" Jiddu Krishnamurti
Benutzeravatar
chidrup
im IGL-Forums-Himmel
 
Beiträge: 820
Bilder: 10
Registriert: 08.02.2013 - 08:17
Wohnort: odenwald

Re: imbellis oder splendens pk?

Beitragvon Charlyroßmann » 10.12.2013 - 09:51

Hallo!
Betta splendens kann man stapeln. Die sind friedlicher als Trichopsis.
Ja, und Knut, ich kann dich verstehen. Mal wieder Groundhog Day!
Manchmal frag ich mich wozu Bücher und Zeitschriften geschrieben werden...
Gruß
Charly
"wir müssen uns Sisyphos als glücklichen Menschen vorstellen" A. Camus
" wir müssen uns Camus als Dummschwätzer vorstellen" Sisyphos
Benutzeravatar
Charlyroßmann
im IGL-Forums-Himmel
 
Beiträge: 2311
Bilder: 1
Registriert: 23.10.2005 - 14:42
Wohnort: Heidelberg

Re: imbellis oder splendens pk?

Beitragvon Charlyroßmann » 10.12.2013 - 10:04

Well roared, Knut!
Charly
"wir müssen uns Sisyphos als glücklichen Menschen vorstellen" A. Camus
" wir müssen uns Camus als Dummschwätzer vorstellen" Sisyphos
Benutzeravatar
Charlyroßmann
im IGL-Forums-Himmel
 
Beiträge: 2311
Bilder: 1
Registriert: 23.10.2005 - 14:42
Wohnort: Heidelberg

Re: imbellis oder splendens pk?

Beitragvon chidrup » 10.12.2013 - 10:33

Hallo Charly,

wie werden dann bei den Thais die sogenannten Kampffische scharf gemacht, durch enge Behälter oder mit Chillies?

Gruß
Chidrup Rolf Welsch IGL 288
"Die Wahrheit ist ein pfadloses Land" Jiddu Krishnamurti
Benutzeravatar
chidrup
im IGL-Forums-Himmel
 
Beiträge: 820
Bilder: 10
Registriert: 08.02.2013 - 08:17
Wohnort: odenwald

Re: imbellis oder splendens pk?

Beitragvon Charlyroßmann » 10.12.2013 - 10:55

Hallo!
Die werden einzeln gehalten und in engen Gläsern zum Kampf angesetzt. Im Aquarium, wo sie Platz und Deckung haben, kämpfen sie eine Rangordnug aus und dann ist Ruhe. Bei den Kurzflossern gehen die Kämpfe meist ohne Verletzungen ab. Meistens kommt es gar nicht zum Kampf, weil die Sache vorher mit Flossenspreizen und Schwanzschlagen geregelt wird.
Gruß
Charly
"wir müssen uns Sisyphos als glücklichen Menschen vorstellen" A. Camus
" wir müssen uns Camus als Dummschwätzer vorstellen" Sisyphos
Benutzeravatar
Charlyroßmann
im IGL-Forums-Himmel
 
Beiträge: 2311
Bilder: 1
Registriert: 23.10.2005 - 14:42
Wohnort: Heidelberg

Re: imbellis oder splendens pk?

Beitragvon CPS » 10.12.2013 - 12:10

Hallo,

Knut und Charly sind vielleicht etwas "derb" in der Formulierung, aber sie sind gewiss
nicht arrogant und sie haben recht.

Warum?

Weil Fische Wirbeltiere sind und wir Aquarianer. Wer sich Fische ins Haus holt, von denen
er noch nichts oder zu wenig weiß, hat (nicht nur moralisch) die Pflicht, sich VORHER darüber
zu informieren. Und dafür gibt es seit 120 Jahren Aquarienzeitschriften, ebensolange immer
mal wieder gute Bücher, Vereine (gute wie die IGL) und/oder Telefone und Foren wie dieses.
Die Krux liegt im zeitlichen Ablauf: vorher lesen/fragen! So wird ein Schuh draus und nur
so ist Tierpflege seriös und für die Tiere erträglich. Und nur so ist sie - das werte ich jetzt
einfach mal (aufgrund von Tradition, Gesetz, Verantwortungsbewußtsein, Ethik ...) - zulässig.

Im vorliegenden Fall ist es weniger schlimm, weil es nur darum geht, welcher Fisch welchen
Namen trägt. Das ändert aber nichts am Prinzip!
CPS
Vorbild des Forums
 
Beiträge: 520
Registriert: 18.08.2011 - 11:22

Re: imbellis oder splendens pk?

Beitragvon Charlyroßmann » 10.12.2013 - 14:25

Hallo!
Ja, und schon in den siebziger Jahren des vorigen Jahrhunderts hat Jörg Vierke in "Labyrinthfische und verwandte Arten" die Unterschiede zwischen Betta splendens und Betta imbellis in Wort und Bild klar dargestellt.
Wohl dem, der noch weiß, was Bücher sind!
Gruß
Charly
"wir müssen uns Sisyphos als glücklichen Menschen vorstellen" A. Camus
" wir müssen uns Camus als Dummschwätzer vorstellen" Sisyphos
Benutzeravatar
Charlyroßmann
im IGL-Forums-Himmel
 
Beiträge: 2311
Bilder: 1
Registriert: 23.10.2005 - 14:42
Wohnort: Heidelberg

Nächste

Zurück zu Schaumnestbauende Kampffische

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron