Endlich Maden

Alles rund um Futter und Futterzuchten.

Moderatoren: Team, freaky_fish

Endlich Maden

Beitragvon RobertB » 31.05.2010 - 16:16

Endlich ist wieder kostengünstiges Futter im Emsland zu bekommen.

Die Biotonne ist voll mit Fliegenmaden OlO mit genau der richtigen Größe für meinen B. simplex und B. brownorum.

Gruß
Robert
Benutzeravatar
RobertB
Guter Forumsfreund
 
Beiträge: 138
Registriert: 19.03.2008 - 15:09
Wohnort: 26892 Lehe

Re: Endlich Maden

Beitragvon K. de Leuw » 31.05.2010 - 18:38

Hallo Robert,

ich habe mal eine Echse nach dem Verschlingen einer Fleischfliegenmade verloren, weil diese sich aus dem Magen herausgebohrt hatte. Ich hoffe daher, Dass Du kleinere, weichere Fliegenmaden meinst und Deine Fische gut kauen. Zur Vorsicht empfehle ich die vorherige Tötung der Maden.

Gruß, Klaus
Benutzeravatar
K. de Leuw
im IGL-Forums-Himmel
 
Beiträge: 2112
Registriert: 11.03.2006 - 18:20
Wohnort: Hilden

Beitragvon Jan » 01.06.2010 - 15:38

Hallo,

ich verfüttere Maden regelmässig und hatte noch nie Probleme! Immer nur Ängste :wink:

Grüsse,
Jan
IGL 159 Bestand: Arnoldichthys spilopterus WF; Betta bellica "Malaysia" F1, B. dimidiata „Kapuas“, B. hendra, B. imbellis „Nakhon SiTamarat“, B. splendens F1 “Jambi”; Ctenopoma acutirostre WF; Macropodus concolor "Hue", M. concolor "Lang Co", M. erythroptherus "Dong Hoi", M. hongkongensis "Tai Po", M. opercularis “Cuc Phuong”; Phenacogrammus interruptus; Toxotes blythii WF; Trichogaster microlepis.
Jan
Sehr guter Forumsfreund
 
Beiträge: 368
Registriert: 23.06.2005 - 14:11
Wohnort: Frankfurt am Main


Zurück zu Futter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron