Lebendfutter selbst gejagt

Alles rund um Futter und Futterzuchten.

Moderatoren: Team, freaky_fish

Lebendfutter selbst gejagt

Beitragvon heiko22091971 » 13.05.2012 - 14:15

Mahlzeit,

endlich gehts in den Friedhofsbottichen wieder los. Ne 1/2 Stunde Spaziergang mit Eimer und Kescher = Futter für ne Woche.
Wasserflöhe + schw. Müla + rote Müla

Läuft!
Heiko

"Schlechtes Benehmen halten die Leute doch nur deswegen für eine Art Vorrecht, weil keiner ihnen aufs Maul haut."
Klaus Kinski
In diesem Sinne...
Benutzeravatar
heiko22091971
Sehr guter Forumsfreund
 
Beiträge: 264
Registriert: 23.07.2010 - 15:05
Wohnort: Berlin

Zurück zu Futter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron