[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '<span style="font-size: $1%; line-height: 116%;">$2</span>', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4783: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3907)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4785: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3907)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4786: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3907)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4787: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3907)
IGL-Forum • Thema anzeigen - M. ocellatus Winterruhe und Frühlings"erwachen"

M. ocellatus Winterruhe und Frühlings"erwachen"

Macropodus, Malpulutta, Pseudosphromenus

Moderatoren: Team, Constantin

M. ocellatus Winterruhe und Frühlings"erwachen"

Beitragvon Sven Müller » 04.04.2019 - 19:03

Hallo,

folgende Beobachtungen habe ich bei meinen beiden Beständen dazu gemacht:

M. ocellatus Wuxi: Kaum war es Ende Januar mal milder mit 3 Tagen durchweg Sonne, waren alle Tiere auch schon sehr aktiv im Teich und am fressen, was es so gab. Jetzt, bei tagsüber 18 Grad Wasser (durch die Sonne) und Nachts bei minimal 7 Grad, hört das auch nicht auf. Alle sind sehr aktiv. Bis 14 oder 15:00 wird in der Sonne abgehangen, vornehmlich am Teichrand - direkt neben der schwarzen Folie oder in Algenpolstern, die oben schwimmen. Dann gehts los, wildes umherschwimmen, das Männchen fängt schon mit dem imponieren an, die Weibchen hatten für mich sogar schon einen cremigen Anschein.

Völlig im Gegensatz dazu:

M. ocellatus Seoul: seit Anfang März, trotz Teich mit direkter Südlage, sehe ich nur die ganz Kleinen. Von den Adulten keine Spur, obwohl 4 im Teich sein müssten. Seit einer Woche sehen ich einen Adulten, aber dermaßen träge und scheu. Hängt auch am schwarzen Teichrand, aber immer sehr versteckt.

Sind die Unterschiede zwischen den Fundorten so stark ausgeprägt? Es ist der erste Winter, wo ich beide im Vergleich sehe...

Danke und Grüße
Viele Grüße, Sven IGL 1006
Macropodus ocellatus "Incheòn Chemulpo Seoul" DNZ 2018
Macropodus ocellatus "Wuxi/Taihu Lake" tSM 2018
Trichogaster lalius "Kalkutta" WF 2018
Sven Müller
Forumsfreund
 
Beiträge: 52
Registriert: 31.08.2017 - 19:12
Wohnort: Rudolstadt Thüringen

Re: M. ocellatus Winterruhe und Frühlings"erwachen"

Beitragvon Stefan_L » 05.04.2019 - 20:26

Hi Sven,

meine "Shin Hi" sind adult sehr scheu und verschwinden blitzartig wenn ich nur auf 4 m an den Teich trete (ohne Schattenwurf), JF (ca. 4 cm Gesamtlänge) die überwintert haben schwimmen auch direkt neben mir an der Oberfläche wenn ich am Teich stehe.
Ohne Störungen hängen sie alle gern direkt in der Sonne, z.T. auch auf den Moospolstern mit dem Rücken in der Luft.

Die Temperaturen sind bei mir: unten in ca. 80 cm Tiefe:10 °C, in 5 cm Tiefe 14 °C
Viele Grüße
Stefan IGL 163
[size=85]Betta smaragdina, Betta simplex, Pseudospromenus dayi im Juwel Vision 260
Macropodus ocellatus "Shin Hi" im Gartenteich[/size]
Stefan_L
Forumsfreund
 
Beiträge: 86
Registriert: 13.06.2016 - 06:19
Wohnort: Berlin


Zurück zu Makropoden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste