Macropodus hongkongensis

Macropodus, Malpulutta, Pseudosphromenus

Moderatoren: Team, Constantin

Macropodus hongkongensis

Beitragvon Ronald » 05.05.2016 - 18:13

Hallo,
ich habe Michel Dantec bei der Frühjahrstagung eine Jungfischgruppe von meinen M. ocellatus überlassen, dafür brachte er mir 2 Paar M. hongkongensis mit. Es sind wunderschöne Tiere. Leider hatte er keinen Fundort. Er sagte mir aber, er habe sie von einem Fischfreund aus der IGL bekommen. Ich glaube nicht, dass es M. hongkongensis "JIangmen Heshan/Guangdong" sind, da sich die Neuen von meinen "Heshan" durch mehr und farbigere Punkte farblich unterscheiden.
Vielleicht kann mir der Betreffende mitteilen, welche Fundortvariante er Michel gegeben hat. Wäre super!
Gruß
Ronald
Ronald
Kenne das Forum
 
Beiträge: 42
Bilder: 0
Registriert: 03.01.2007 - 22:33

Re: Macropodus hongkongensis

Beitragvon Constantin » 07.05.2016 - 18:39

Hallo!

Zur genauen Bestimmung wäre ein Foto hilfreich.
So weit ich weiß gibt es von M. hongkongensis nur zwei Fundortstämme, "Tai Po" (Typuslokalität) und "Jiangmen Heshan". Letztere gelten allgemein als farbiger, deswegen bin ich leicht irritiert, weil es bei dir umgekehrt zu sein scheint. Da ich aber beide Formen nicht aus eigenem Ansehen kenne, würde ich mir eine Bestimmung nicht zutrauen. Ich wollte deine Frage aber nicht ohne Reaktion lassen und vielleicht kommt noch jemand dazu, der etwas dazu sagen kann.

Edit:
Das hier wäre ein M. honkongensis "Tai Po". Viele Punkte in den unpaaren Flossen, in Caudale und Anale auch rote, aber ansonsten nicht allzu viel Farbe:
Bild
Von sicher bestimmten "Jiangmen Heshan" kenne ich gar keine Fotos.

Viele Grüße!
IGL 049
Constantin
Vorbild des Forums
 
Beiträge: 561
Registriert: 29.04.2011 - 11:01
Wohnort: Friesland

Re: Macropodus hongkongensis

Beitragvon Ronald » 09.05.2016 - 21:04

Hallo Constantin,
vielen Dank für Deine Reaktion, über die ich mich gefreut habe.
Leider bin ich ein miserabler Fotograf, so dass meine Fotos wenig nutzen würden. Ich werde es aber versuchen.
Gruß und vielen Dank
Ronald
Ronald
Kenne das Forum
 
Beiträge: 42
Bilder: 0
Registriert: 03.01.2007 - 22:33

Re: Macropodus hongkongensis

Beitragvon Constantin » 10.05.2016 - 19:16

Hallo Ronald!

Wie sieht es mit der Ähnlichkeit deiner Tiere mit dem Fisch auf dem Foto aus? Wenn es keine aus Jiangmen Heshan sind, dann müssten sie ja eigentlich vom Tai Po-Stamm sein. Allerdings muss man da immer vorsichtig sein, denn die Vertrauenssachen fangen schon dabei an, ob die Fundortangabe richtig ist; und wenn so ein Stamm länger in der Aquaristik ist, können auch Veränderungen im Aussehen auftreten.

Viele Grüße!
IGL 049
Constantin
Vorbild des Forums
 
Beiträge: 561
Registriert: 29.04.2011 - 11:01
Wohnort: Friesland

Re: Macropodus hongkongensis

Beitragvon Constantin » 13.05.2016 - 19:14

Hallo!

Ronald hat mir einige Bilder per Mail geschickt. Die Fische auf diesen Fotos sehen so weit ich es beurteilen kann aus wie der auf dem Foto von Nico, das ich oben gehostet habe. Mit der gebotenen Vorsicht würde ich sagen es sind M. hongkongensis "Tai Po".
Außerdem habe ich noch ein Bild von Ronalds "Jiangmen Heshan" bekommen, das ich in diesem Beitrag zeige. Der Farbunterschied zu den altbekannten "Tai Po" ist sehr deutlich wie man sieht. Die beiden Stämme sollten also nicht vermischt werden.

Viele Grüße,
Constantin
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
IGL 049
Constantin
Vorbild des Forums
 
Beiträge: 561
Registriert: 29.04.2011 - 11:01
Wohnort: Friesland


Zurück zu Makropoden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste

cron