Brauche einen Kennerblick.....

Moderator: Team

Re: Brauche einen Kennerblick.....

Beitragvon Windsbraut » 23.08.2012 - 17:30

Hallo,

ich wollte nur kurz melden, dass es derzeit nicht viel Neues zu melden gibt ...... :wink:

Er sitzt nun ständig in seinem "Hünengrab", kommt gar nicht mehr hervor - auch beim Füttern nicht. Ich seh' ihn fächeln (wenn ich mich verrenke und dicht über dem Boden des Beckens mit einem Auge unter Pflanzen hindurch bis ganz nach hinten spähe).

Charly, was machen deine? Gibt's schon Farben zu melden?
Herzlichst,
Stefanie


Wenn ein Fiss zuende geschwommen hat und so daliegt und schon tot ist -
dann kann man ihn essen.

Emil, 3 Jahre
Benutzeravatar
Windsbraut
Sehr guter Forumsfreund
 
Beiträge: 313
Bilder: 31
Registriert: 18.12.2011 - 21:21
Wohnort: NRW, Rhein-Sieg-Kreis

Re: Brauche einen Kennerblick.....

Beitragvon OmaWetterwachs » 27.08.2012 - 09:02

Hallo Stefanie,

habe gerade mit Spannung Deinen Bericht gelesen und die Bilder angeschaut, echt toll dass Du doch ein Pärchen erwischt hast :)
... die beiden gefallen mir wirklich gut.... ob ich vieleicht auch ... gerade 2 Becken von meiner TA geschenkt bekommen .... dann könnte ich die jungen Chunas in ein 70 er umsetzen und hätte das 54 er frei .... 8)

Wie machen sich die beiden denn und in was für einem Becken hast Du sitzen?

LG
Kerstin
Das Leben ist oftmals schwer,
darum braucht man sie so sehr,
die wirklich sorglos guten Tage,
Ich genieße sie, keine Frage!
Benutzeravatar
OmaWetterwachs
Forumsfreund
 
Beiträge: 66
Registriert: 09.11.2011 - 09:59
Wohnort: Erftstadt, NRW

Re: Brauche einen Kennerblick.....

Beitragvon Windsbraut » 27.08.2012 - 17:44

Hallo, Kerstin,

ich habe meine derzeit auch in einem 54er, also 60 cm-Becken. Es ist gut zugewachsen und hat sehr viele Versteckmöglichkeiten, mit einer richtig dichten Mooswand und bewachsenen Wurzeln, die auch Höhlen bieten.
Bild

Es sind nur die beiden Badis drin und 8 Boraras maculatus. Die Boraras werden überhaupt nicht beachtet.
Und Red Fire-Garnelen, bei denen sicher einiger Nachwuchs dran glauben muss; die scharfen Badis-Äuglein erspähen alles. Wobei die größeren Garnelen sich nicht dran stören, die sind trotzdem gut zu sehen und nicht versteckt.

Es sind zwei halbe Kokosschalen drin, die auch von innen betrachtet wurden. Ich habe jetzt noch zusätzlich eine Bambusröhre angebracht. Das Männchen war allerdings schon unter einen tischförmig gestapelten Steinhaufen gezogen; dort sitzt er nach wie vor und fächelt. Ich habe (wie gesagt, mit einem Auge unten durchgespäht) Paarungen beobachten können - nicht genau natürlich. Aber das Weibchen besuchte ihn vor einigen Tagen, und wenn er sie nicht wegjagte, blieb sie dort. Und wenn man dann spähte, konnte man deutliches Umschlingen und Wirbeln unter dem Stein sehen. Jetzt jagt er sie weg. Aber ich seh' ihn so gut wie nicht - nur als Schemen zwischen den Pflanzen. Kann leider keine Fotos mehr von ihm machen ................

Aber er ist wenig aggressiv, sie stöbert durchaus auch im Außenbereich der Höhle nach Futter, und nur ab und an zischt er raus und scheucht sie um die nächste Ecke. Das war's, mehr macht er nicht.
Das Badis singenensis-Männchen im anderen Becken - obwohl viel winziger - finde ich deutlich biestiger. Der lauert förmlich in seiner Brutröhre, ob sein kleines dickes Weib zufällig vorbeikommt, und dann treibt er sie richtig wüst in den letzten Winkel. Der ist ein echtes Ekel.
Herzlichst,
Stefanie


Wenn ein Fiss zuende geschwommen hat und so daliegt und schon tot ist -
dann kann man ihn essen.

Emil, 3 Jahre
Benutzeravatar
Windsbraut
Sehr guter Forumsfreund
 
Beiträge: 313
Bilder: 31
Registriert: 18.12.2011 - 21:21
Wohnort: NRW, Rhein-Sieg-Kreis

Re: Brauche einen Kennerblick.....

Beitragvon OmaWetterwachs » 28.08.2012 - 12:20

Hallo Stefanie,

dankeschön für den ausführlichen Bericht. Dein Becken sieht Klasse aus und ich glaube gerne dass Du Freude an den Winzlingen hast. Sie stehen auf jeden Fall jetzt auf meiner Wunschliste, aber erst einmal muß ich da ein Becken klar machen... blöderweise steht bei uns ein Umzug an, vernünftigerweise sollte ich bis danach warten ... mal sehen wie lange die Vernunft das Sagen hat %-O

Da bin ich ja mal gespannt ob sich bei Dir Nachwuchs schon eingestellt hat und Du bald Nachwuchs schwimmen sehen kannst :)
Wäre schön wenn Du sporadisch weiter berichtest.

Liebe Grüße
Kerstin
Das Leben ist oftmals schwer,
darum braucht man sie so sehr,
die wirklich sorglos guten Tage,
Ich genieße sie, keine Frage!
Benutzeravatar
OmaWetterwachs
Forumsfreund
 
Beiträge: 66
Registriert: 09.11.2011 - 09:59
Wohnort: Erftstadt, NRW

Re: Brauche einen Kennerblick.....

Beitragvon Windsbraut » 28.08.2012 - 18:00

OmaWetterwachs hat geschrieben:Wäre schön wenn Du sporadisch weiter berichtest.


Hallo, Kerstin,

klar, mach' ich.
Aber eigentlich finde ich, Charly müsste mal wieder berichten ................
Herzlichst,
Stefanie


Wenn ein Fiss zuende geschwommen hat und so daliegt und schon tot ist -
dann kann man ihn essen.

Emil, 3 Jahre
Benutzeravatar
Windsbraut
Sehr guter Forumsfreund
 
Beiträge: 313
Bilder: 31
Registriert: 18.12.2011 - 21:21
Wohnort: NRW, Rhein-Sieg-Kreis

Re: Brauche einen Kennerblick.....

Beitragvon Windsbraut » 29.08.2012 - 16:46

'n Abend!

Nachdem Charly so gaaaar nix sagt, zeig' ich mal ein aktuelles Bild. Der Herr lässt sich nicht fotografieren, da könnte ich euch eine aufblitzende schuppige Haut hinter Wasserpflanzen zeigen, als Suchbild. Er kommt ab und zu mal blitzschnell hervor, beim Füttern, und ist sofort wieder weg. Er ist jetzt am Körper ganz dunkel kastanienbraun und hat blaue Flossen. Soweit ich das in Sekunden sehen konnte ...........

Das Mädel ist da eher bereit, zu posen ........... ganz schön rundlich ist sie geworden, siehe auch weitere Bilder in der Galerie:
Bild
Herzlichst,
Stefanie


Wenn ein Fiss zuende geschwommen hat und so daliegt und schon tot ist -
dann kann man ihn essen.

Emil, 3 Jahre
Benutzeravatar
Windsbraut
Sehr guter Forumsfreund
 
Beiträge: 313
Bilder: 31
Registriert: 18.12.2011 - 21:21
Wohnort: NRW, Rhein-Sieg-Kreis

Re: Brauche einen Kennerblick.....

Beitragvon OmaWetterwachs » 30.08.2012 - 07:02

Hallo Stefanie,

ja, das Weibchen sieht echt Klasse aus und auch randvoll :D

Viel Glück, hoffe es klappt bald mit der Nachzucht.

Liebe Grüße
Kerstin
Das Leben ist oftmals schwer,
darum braucht man sie so sehr,
die wirklich sorglos guten Tage,
Ich genieße sie, keine Frage!
Benutzeravatar
OmaWetterwachs
Forumsfreund
 
Beiträge: 66
Registriert: 09.11.2011 - 09:59
Wohnort: Erftstadt, NRW

Re: Brauche einen Kennerblick.....

Beitragvon Windsbraut » 31.08.2012 - 18:10

Hallo zusammen,

gestern war das "randvolle" Weibchen wieder nicht zu sehen - und in der Höhle war wilde Bewegung.

Heute kam er wieder ein paarmal rausgeschossen, man kriegt es vor den dichten Wasserpflanzen kaum mit, weil er so dunkel wie ein Schatten ist.
Ich kriege kein scharfes Foto hin, aber diese Collage aus unscharfen Bildern von heute gibt zumindest einen Eindruck seiner Farben. Wobei der Blitz ihn heller macht, als er für das bloße Auge erscheint.

Bild

Charly, warum sagst du denn nichts mehr?
Ich würde wirklich gerne etwas von deinen Fischen hören - oder sogar sehen?
Herzlichst,
Stefanie


Wenn ein Fiss zuende geschwommen hat und so daliegt und schon tot ist -
dann kann man ihn essen.

Emil, 3 Jahre
Benutzeravatar
Windsbraut
Sehr guter Forumsfreund
 
Beiträge: 313
Bilder: 31
Registriert: 18.12.2011 - 21:21
Wohnort: NRW, Rhein-Sieg-Kreis

Re: Brauche einen Kennerblick.....

Beitragvon OmaWetterwachs » 01.09.2012 - 10:57

Hui, Klasse sieht der aus :)
.... und die Bilder sind allemal wesentlich besser als meine unscharfen Abbildungen der Schwimmtiere :D

Dann sieht es ja so aus, als würde sich der erhoffte Nachwuchs schon einstellen .... bin echt gespannt.

LG
Kerstin
Das Leben ist oftmals schwer,
darum braucht man sie so sehr,
die wirklich sorglos guten Tage,
Ich genieße sie, keine Frage!
Benutzeravatar
OmaWetterwachs
Forumsfreund
 
Beiträge: 66
Registriert: 09.11.2011 - 09:59
Wohnort: Erftstadt, NRW

Re: Brauche einen Kennerblick.....

Beitragvon Charlyroßmann » 10.09.2012 - 10:55

Hallo, Mädels!
War im Urlaub. Und da fasse ich keinen Computer an.
Gruß
Charly
"wir müssen uns Sisyphos als glücklichen Menschen vorstellen" A. Camus
" wir müssen uns Camus als Dummschwätzer vorstellen" Sisyphos
Benutzeravatar
Charlyroßmann
im IGL-Forums-Himmel
 
Beiträge: 2311
Bilder: 1
Registriert: 23.10.2005 - 14:42
Wohnort: Heidelberg

Re: Brauche einen Kennerblick.....

Beitragvon OmaWetterwachs » 10.09.2012 - 13:31

Na mein lieber Charly, den Pc freien Urlaub den gönne ich Dir von ganzem Herzen... hab mir schon soetwas Ähnliches gedacht, weils ja gar nix von Dir zu lesen gab :D

.... dann kannste ja jetzt mal, wenn Du wieder vollkommen daheim angekommen bist (und Dich vom Urlaub erholt hast) Bilder Deiner Fische zeigen.

Liebe Grüße
Kerstin
Das Leben ist oftmals schwer,
darum braucht man sie so sehr,
die wirklich sorglos guten Tage,
Ich genieße sie, keine Frage!
Benutzeravatar
OmaWetterwachs
Forumsfreund
 
Beiträge: 66
Registriert: 09.11.2011 - 09:59
Wohnort: Erftstadt, NRW

Re: Brauche einen Kennerblick.....

Beitragvon Windsbraut » 12.09.2012 - 17:34

Guten Abend!

.......... noch keine Bilder vom Charly, geschweige denn von seinen Fischen ........... :argue:

Wie geht's denn deinen vermutlichen kanabos? Hat sich was getan?

Mein Kerl sitzt ununterbrochen in seiner Höhle. Ich bekomme ihn vielleicht einmal in der Woche zu sehen, wenn er doch mal was essen muss. Dann fängt er rasend schnell ein paar Mückenlarven, und weg isser wieder.
Die kleine Dame schwillt alle ein bis zwei Wochen kugelrund an - und ist dann einen Tag nicht zu sehen, weil sie den Herrn beglückt. Danach ist sie wieder schlank.

Der Herr ist samtig dunkelgraubraun, fast schwarz, am gesamten Körper, mit leuchtend blauen Flossen. Wenn er sich ein Weilchen 'rausgetraut hat, nimmt er die Aufregungs-Pyjamastreifen an, dann ist er viel heller.

So hab' ich ihn heut' erwischt - nicht scharf, aber die Farben könnt ihr sehen:

Bild
Bild
Herzlichst,
Stefanie


Wenn ein Fiss zuende geschwommen hat und so daliegt und schon tot ist -
dann kann man ihn essen.

Emil, 3 Jahre
Benutzeravatar
Windsbraut
Sehr guter Forumsfreund
 
Beiträge: 313
Bilder: 31
Registriert: 18.12.2011 - 21:21
Wohnort: NRW, Rhein-Sieg-Kreis

Re: Brauche einen Kennerblick.....

Beitragvon Windsbraut » 15.09.2012 - 12:13

Hallo!

Wenn hier keiner mehr was postet, muss ich das halt machen............

Ich gebe wieder einen aus!! :bier:

Auch hier die ersten Kindlein:

Bild
Bild

Wieviele davon durchkommen, wage ich nicht zu sagen ........ die sitzen nämlich nicht am Boden, wie die Kinder von B. singenensis - sondern oben, auf Blättern von Wasserflanzen, oder hängen zwischen den Wurzeln von Schwimmpflanzen. Und haben nicht mal die Größe von Appetithappen, eine schwarze Mückenlarve gibt mehr her. Schnappen aber schon nach Artemia-Nauplien und haben, soweit ich sehe, keinen Dottersack mehr.
Da sie sehr ruhig sitzen und das Becken wirklich üppigst verkrautet ist, haben ein paar vielleicht eine Chance, nicht beim Lebendfutter mit verspeist zu werden ....
Herzlichst,
Stefanie


Wenn ein Fiss zuende geschwommen hat und so daliegt und schon tot ist -
dann kann man ihn essen.

Emil, 3 Jahre
Benutzeravatar
Windsbraut
Sehr guter Forumsfreund
 
Beiträge: 313
Bilder: 31
Registriert: 18.12.2011 - 21:21
Wohnort: NRW, Rhein-Sieg-Kreis

Re: Brauche einen Kennerblick.....

Beitragvon Windsbraut » 15.09.2012 - 14:26

......... und wenn man erstmal weiß, dass man nicht am Boden suchen sollte, findet man auch "größere":

Bild
Bild

Grad' mal 'nen halben Zentimeter lang, aber schon Bauchflossen wie ein richtiger Fisch:
Bild

War doch nicht verkehrt, dass ich eine Woche, nachdem das Männchen auf Nimmerwiedersehen in seiner Bruthöhle verschwunden war und dort Besuch von der Gattin bekommen hatte, angefangen habe, täglich Minifutter auf's Geratewohl in's Becken zu geben .....
Herzlichst,
Stefanie


Wenn ein Fiss zuende geschwommen hat und so daliegt und schon tot ist -
dann kann man ihn essen.

Emil, 3 Jahre
Benutzeravatar
Windsbraut
Sehr guter Forumsfreund
 
Beiträge: 313
Bilder: 31
Registriert: 18.12.2011 - 21:21
Wohnort: NRW, Rhein-Sieg-Kreis

Re: Brauche einen Kennerblick.....

Beitragvon Windsbraut » 26.09.2012 - 19:38

Guten Abend!

Ich bin ganz frustriert - da stell' ich stolz meinen ersten Nachwuchs vor, aber plötzlich guckt hier keiner mehr rein .........

Charly ist wohl schon wieder in Urlaub ............ zumindest rührt er noch immer keinen Rechner an. Sagt nicht, wie es seinen Fischen geht, zeigt keine Bilder ............

Frustrierend, ich sag's euch ............
Herzlichst,
Stefanie


Wenn ein Fiss zuende geschwommen hat und so daliegt und schon tot ist -
dann kann man ihn essen.

Emil, 3 Jahre
Benutzeravatar
Windsbraut
Sehr guter Forumsfreund
 
Beiträge: 313
Bilder: 31
Registriert: 18.12.2011 - 21:21
Wohnort: NRW, Rhein-Sieg-Kreis

VorherigeNächste

Zurück zu Blaubarsche, Zwergblaubarsche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast