Hurra! (Betr.: D. dario und B. singenensis)

Moderator: Team

Hurra! (Betr.: D. dario und B. singenensis)

Beitragvon Windsbraut » 13.08.2012 - 16:52

Hallo,

ich kann mich nicht zurückhalten, euch an zwei erfreulichen Ereignissen teilhaben zu lassen.

Zum einen habe ich es vor zwei Wochen endlich geschafft, ein wahres Dario dario-Weibchen zu ergattern. Hatte zwar 1,2 bestellt und habe 2,1 bekommen - aber immerhin. Hungrige Importfischchen (s. auch meinen Badis-Kennerblick-Thread) ........... die jetzt aber nach zwei Wochen Lebendfutter wohlgerundet aussehen. Gottseidank ist mein Mückenlarven-Pfuhl im Garten hochergiebig.

Und heute konnte ich erstmals den Zickzack-Balztanz eines Dario-Männchens beobachten ......... und einige geschwinde Paarungen ..............

Das zweite, was mich letzte Woche sehr erfreut hat, war die Tatsache, dass ich von einem Forumsmitglied ein schönes Pärchen Badis singenensis bekommen habe. Und dies ist ein Pärchen (Charly, da brauche selbst ich nicht im Kaffeesatz zu lesen :wink: ):

Die kleine nudeldicke Dame Bild
wird hier von ihrem Kerl scharf auf's Korn genommen: Bild

Hier wohnen sie nun:
Bild
Er hat die wohnlichen Schneckenhäuser total ignoriert, das Filmdöschen rechts unten am Boden mehrfach inspiziert - und sich dann doch für die schmale Röhre, die ich mit Moos verkleidet links im oberen Drittel der Seitenwand mit einem Sauger befestigt habe, entschieden. Dort residiert er nun .........
Die kleine Dame ist erstmal nur froh, dass er sie nicht scheucht, solange er in der Röhre hockt.
Herzlichst,
Stefanie


Wenn ein Fiss zuende geschwommen hat und so daliegt und schon tot ist -
dann kann man ihn essen.

Emil, 3 Jahre
Benutzeravatar
Windsbraut
Sehr guter Forumsfreund
 
Beiträge: 313
Bilder: 31
Registriert: 18.12.2011 - 21:21
Wohnort: NRW, Rhein-Sieg-Kreis

Re: Hurra! (Betr.: D. dario und B. singenensis)

Beitragvon Charlyroßmann » 14.08.2012 - 09:02

Hallo!
Schöne Tiere und, klare Sache, ein Pärchen.
Viel Freude dran und mach mehr draus.
Gruß
Charly
"wir müssen uns Sisyphos als glücklichen Menschen vorstellen" A. Camus
" wir müssen uns Camus als Dummschwätzer vorstellen" Sisyphos
Benutzeravatar
Charlyroßmann
im IGL-Forums-Himmel
 
Beiträge: 2311
Bilder: 1
Registriert: 23.10.2005 - 14:42
Wohnort: Heidelberg

Re: Hurra! (Betr.: D. dario und B. singenensis)

Beitragvon Windsbraut » 14.08.2012 - 20:42

Charlyroßmann hat geschrieben:Hallo!
Schöne Tiere und, klare Sache, ein Pärchen.
Viel Freude dran und mach mehr draus.
Gruß
Charly


Danke! Ja, ich find' sie auch wunderschön und spannend.

Und in natura doch ganz anders als auf allen Bildern - das Weibchen wie ein kleiner, dicker Schlammspringer, und das Männchen in wunderschönem, dunkelsten Kastanienbraun, mit Körper- und Flossenformen, die mich sehr an Betta erinnern. Die große, runde Schwanzflosse beinah überdimensioniert für den schlanken Fisch.
Herzlichst,
Stefanie


Wenn ein Fiss zuende geschwommen hat und so daliegt und schon tot ist -
dann kann man ihn essen.

Emil, 3 Jahre
Benutzeravatar
Windsbraut
Sehr guter Forumsfreund
 
Beiträge: 313
Bilder: 31
Registriert: 18.12.2011 - 21:21
Wohnort: NRW, Rhein-Sieg-Kreis

Re: Hurra! (Betr.: D. dario und B. singenensis)

Beitragvon Windsbraut » 18.08.2012 - 11:44

Hallo,

als ich heute Morgen meine Fische fütterte, war ich beunruhigt, als sich im singenensis-Becken überhaupt nichts rührte - obwohl gestern Fastentag war. Keine wilde Jagd auf Mückenlarven - Totenstille ........
Da habe ich - bevor ich mir richtig Sorgen machen würde - einfach mal in die Röhre des Männchens hineinfotografiert, um zu sehen, ob ich zumindest ihn dort finde (das Weibchen kann sich sehr gut in der Mooswand verstecken).
Und was sehe ich ............... die beiden hatten wohl Besseres zu tun als schnöde Mückenlarven zu fangen .... Das Mädel saß ganz entspannt im Eingang:

Bild

Später war sie dann draußen auf Jagd...............
Herzlichst,
Stefanie


Wenn ein Fiss zuende geschwommen hat und so daliegt und schon tot ist -
dann kann man ihn essen.

Emil, 3 Jahre
Benutzeravatar
Windsbraut
Sehr guter Forumsfreund
 
Beiträge: 313
Bilder: 31
Registriert: 18.12.2011 - 21:21
Wohnort: NRW, Rhein-Sieg-Kreis

Re: Hurra! (Betr.: D. dario und B. singenensis)

Beitragvon Norman » 20.08.2012 - 15:58

Freut mich das die beiden gut angekommen sind und es bereits gefunkt hat. Und klar nimmt er nur die Röhre, die kennt er, in der war er selbst mal als kleines Komma ;)
IGL 168
Norman
Kenne das Forum
 
Beiträge: 30
Bilder: 1
Registriert: 29.02.2012 - 08:49
Wohnort: Berlin

Re: Hurra! (Betr.: D. dario und B. singenensis)

Beitragvon Windsbraut » 20.08.2012 - 16:11

Hallo, Norman,

ja, mich freut's auch.

Na, dann warte ich mal ab, ob da demnächst auch kleine Kommas auftauchen. Er passt sehr schön auf ..........
Herzlichst,
Stefanie


Wenn ein Fiss zuende geschwommen hat und so daliegt und schon tot ist -
dann kann man ihn essen.

Emil, 3 Jahre
Benutzeravatar
Windsbraut
Sehr guter Forumsfreund
 
Beiträge: 313
Bilder: 31
Registriert: 18.12.2011 - 21:21
Wohnort: NRW, Rhein-Sieg-Kreis

Re: Hurra! (Betr.: D. dario und B. singenensis)

Beitragvon Windsbraut » 12.09.2012 - 18:42

......... nochmal Hurra!!!

"Mein" erstes Kind:

Bild


Ich geb' einen aus! :bier: Norman, auf deine produktiven Zöglinge!
Herzlichst,
Stefanie


Wenn ein Fiss zuende geschwommen hat und so daliegt und schon tot ist -
dann kann man ihn essen.

Emil, 3 Jahre
Benutzeravatar
Windsbraut
Sehr guter Forumsfreund
 
Beiträge: 313
Bilder: 31
Registriert: 18.12.2011 - 21:21
Wohnort: NRW, Rhein-Sieg-Kreis

Re: Hurra! (Betr.: D. dario und B. singenensis)

Beitragvon Windsbraut » 18.09.2012 - 04:57

Gestern, ca. 1 cm lang:

Bild
Herzlichst,
Stefanie


Wenn ein Fiss zuende geschwommen hat und so daliegt und schon tot ist -
dann kann man ihn essen.

Emil, 3 Jahre
Benutzeravatar
Windsbraut
Sehr guter Forumsfreund
 
Beiträge: 313
Bilder: 31
Registriert: 18.12.2011 - 21:21
Wohnort: NRW, Rhein-Sieg-Kreis

Re: Hurra! (Betr.: D. dario und B. singenensis)

Beitragvon formosepuer » 29.09.2012 - 18:31

Oh das ist toll!

Ich brauche auch Weibchen. habe auch nur Männchen bekommen :-(
formosepuer
Allerneust im Forum
 
Beiträge: 3
Registriert: 29.09.2012 - 18:12

Re: Hurra! Unverhoffter Dario-Nachwuchs!!

Beitragvon Windsbraut » 27.10.2012 - 07:20

Guten Morgen!

Nachdem mein einziges, lang ersehntes Wildfang-Weibchen von Dario dario auch mal wieder dem "bleichen Tod, der wohl vor allem Import-Dario-Mädels befällt, zum Opfer gefallen ist, hab' ich die Darios erst mal abgehakt .... Es ist so schwer Mädels zu bekommen, und dann sind sie auch noch so empfindlich.

Gerade eben guck' ich mein Becken, in dem die Darios äußerst versteckt im Najas-Dickicht leben - da seh' ich einen Fisch, der viel zu klein ist für das, was eigentlich in dem Becken haust. Ein Dario-Jungfisch! Wohlgenährt, knapp 1,2 cm groß ............. vorher nie gesehen!!

(Leider) offensichtlich schon wild entschlossen, ein Männchen zu sein:
Bild

Aber wo einer unbemerkt hochgekommen ist, könnten ja noch weitere sein .......... Drückt mal die Daumen, dass vielleicht ein Mädel dabei ist.
Herzlichst,
Stefanie


Wenn ein Fiss zuende geschwommen hat und so daliegt und schon tot ist -
dann kann man ihn essen.

Emil, 3 Jahre
Benutzeravatar
Windsbraut
Sehr guter Forumsfreund
 
Beiträge: 313
Bilder: 31
Registriert: 18.12.2011 - 21:21
Wohnort: NRW, Rhein-Sieg-Kreis

Re: Hurra! (Betr.: D. dario und B. singenensis)

Beitragvon Windsbraut » 29.10.2012 - 21:12

Guten Abend!

Auch wenn hier keiner meinen unverhofften Dario-Nachwuchs beachtet - für Kerstin jetzt Bilder von den jungen Badis singenensis:

Bild
Bild

Das zweite Bild leidet unter der schmutzigen Scheibe - sorry. Aber ich wollte es zeigen, weil ich mir einbilde, hier schon Geschlechter unterscheiden zu können ......... Aufgrund der Körperform und -proportion halte ich das erste für ein Weibchen, das untere für ein Männchen. Aber vielleicht spinn' ich auch - bei Fischchen von ca. 1,5 cm........
Herzlichst,
Stefanie


Wenn ein Fiss zuende geschwommen hat und so daliegt und schon tot ist -
dann kann man ihn essen.

Emil, 3 Jahre
Benutzeravatar
Windsbraut
Sehr guter Forumsfreund
 
Beiträge: 313
Bilder: 31
Registriert: 18.12.2011 - 21:21
Wohnort: NRW, Rhein-Sieg-Kreis

Re: Hurra! (Betr.: D. dario und B. singenensis)

Beitragvon Charlyroßmann » 30.10.2012 - 09:45

Hallo!
Müßte stimmen.
Charly
"wir müssen uns Sisyphos als glücklichen Menschen vorstellen" A. Camus
" wir müssen uns Camus als Dummschwätzer vorstellen" Sisyphos
Benutzeravatar
Charlyroßmann
im IGL-Forums-Himmel
 
Beiträge: 2311
Bilder: 1
Registriert: 23.10.2005 - 14:42
Wohnort: Heidelberg

Re: Hurra! (Betr.: D. dario und B. singenensis)

Beitragvon Windsbraut » 03.11.2012 - 15:12

Hallo,

und immer wieder kommt Nachschub bei den singenensis ..........

Hier das Stadium, in dem man leicht mit einer Mückenlarve verwechselt wird:

Bild
Herzlichst,
Stefanie


Wenn ein Fiss zuende geschwommen hat und so daliegt und schon tot ist -
dann kann man ihn essen.

Emil, 3 Jahre
Benutzeravatar
Windsbraut
Sehr guter Forumsfreund
 
Beiträge: 313
Bilder: 31
Registriert: 18.12.2011 - 21:21
Wohnort: NRW, Rhein-Sieg-Kreis

Noch mehr Nachwuchs bei den Darios

Beitragvon Windsbraut » 09.11.2012 - 21:55

Guten Abend!!

Bei meinen Darios läuft es momentan wie so oft ........... man sorgt sich und bemüht sich - und es klappt nichts. Man hat nur Männchen, bekommt nach Suchen 1 einziges Wildfang-Weibchen - welches dann auch nicht lange lebt.
Und man denkt - nö, ich lass' es mit den Darios, hab' keine Lust, schon wieder Weibchen zu suchen, und Junge gibt es dann sowieso nicht ..............

Man hat also nur noch ein Männchen ........ da taucht im alten Becken plötzlich ein nie gesehener Jungfisch auf, ein kleines Männchen. Herausgefangen - zwei Männchen also. Dann geht man in der recht ordentlichen Zierfischabteilung des O..I-Baumarkts weiße Mückenlarven kaufen, guckt natürlich Fische an .......... und sieht - ein Becken mit Darios! Dort vorher nie angeboten! Und ein paar Weibchen dabei, dicke, schöne. Man kauft glückstrahlend die beiden, die man als sichere Weibchen zu erkennen glaubt.

Kommt nach Hause - und sieht den nächsten zentimeterlangen Jungfisch allein im alten Becken jagen. Das sieht nun auch nach Weibchen aus ........
Und steht - noch vor drei Wochen ganz resigniert mit nur einem Männchen - plötzlich mit zwei Dario-Männern und drei Weibern da.
Und nun geht's von vorne los ......... drückt mal die Daumen, dass die Weibchen diesmal langlebiger sind.

Das war ein wenig Prosa aus dem Aquarianerleben ......... man möge es mir verzeihen.
Herzlichst,
Stefanie


Wenn ein Fiss zuende geschwommen hat und so daliegt und schon tot ist -
dann kann man ihn essen.

Emil, 3 Jahre
Benutzeravatar
Windsbraut
Sehr guter Forumsfreund
 
Beiträge: 313
Bilder: 31
Registriert: 18.12.2011 - 21:21
Wohnort: NRW, Rhein-Sieg-Kreis

Re: Hurra! (Betr.: D. dario und B. singenensis)

Beitragvon sonja » 09.11.2012 - 22:47

Hallo Stefanie,
es ist immer schön, von Dir zu lesen, und auch über die Fotos freue ich mich. Ich wünsche Dir noch viel Spaß und drücke die Daumen, dass es mit den Fischen klappt.
Lieben Gruß,

Sonja
sonja
Vorbild des Forums
 
Beiträge: 553
Registriert: 08.03.2008 - 21:04

Nächste

Zurück zu Blaubarsche, Zwergblaubarsche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast