Dario hysginon, Zucht und Schlupfzeit

Moderator: Team

Dario hysginon, Zucht und Schlupfzeit

Beitragvon hannes » 14.01.2014 - 02:11

Hat jemand eine Ahnung nach wievielen Tagen Dario hysginon Larven Schlüpfen?
Habe das Pärchen vor schätzungsweise erst einer Woche eingesetzt, und heute konnte ich bereits Larven entdecken. Kam mir sehr schnell vor!
Und, ob es Sinn macht das Männchen im Becken zu lassen und nur das Weibchen rauszufangen?
Konnte heute beobachten wie das Weibchen sich eine Larve schnappte und das Männchen sie daraufhin verscheuchte.
Benutzeravatar
hannes
Kenne das Forum
 
Beiträge: 34
Registriert: 21.10.2008 - 21:05
Wohnort: Augsburg DE/ Wädenswil CH

Re: Dario hysginon, Zucht und Schlupfzeit

Beitragvon Andreas Müller » 15.01.2014 - 08:33

Schlupf je nach Wassertemperatur nach 36 Stunden schon. Freischwimmen nach ebenfalls ab 36 Stunden. Und dann 5-6 Tage Paramecien, bevor sie an frischgeschlüpfte, kleine Artemia gehen.

Für nur ein Paar: ein 30er Becken mit Moos oder ähnlichen, wenn man Larven sieht: das Paar ins nächste Becken setzen usw...
Andreas Müller
Kenne das Forum
 
Beiträge: 27
Registriert: 26.08.2009 - 20:53
Wohnort: Saarland

Re: Dario hysginon, Zucht und Schlupfzeit

Beitragvon hannes » 15.01.2014 - 17:43

Ah, danke! Super, dann hab ich diesmal alles richtig gemacht, auch wenn das Weibchen schon ein paar weggefressen haben könnte.
Meinst du ein 30cm oder 30 Liter Becken? Hatte sie nur in einem 30cm bzw 12 Liter Becken angesetzt.

Grüsse, Hannes
Benutzeravatar
hannes
Kenne das Forum
 
Beiträge: 34
Registriert: 21.10.2008 - 21:05
Wohnort: Augsburg DE/ Wädenswil CH

Re: Dario hysginon, Zucht und Schlupfzeit

Beitragvon Andreas Müller » 15.01.2014 - 22:18

30 cm reichen für ein Paar.

Wenn du mehr Tiere hast, oder nicht umsetzen willst: Bodengrund aus Blähton und die Eier/Larven mit nem Luftschlauch und aufgesetztem Röhrchen zwischen dem Substrat absaugen und gezielt Aufziehen. Da kannst du sehr viele machen.

Ich meld mich schonmal für Nachwuchs an von den hysginon. Mach Weibchen! Dann hast du ne Abnahmegarantie. ;)
Andreas Müller
Kenne das Forum
 
Beiträge: 27
Registriert: 26.08.2009 - 20:53
Wohnort: Saarland


Zurück zu Blaubarsche, Zwergblaubarsche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron