Badis badis

Moderator: Team

Badis badis

Beitragvon Lilith Winter » 15.08.2017 - 08:01

Guten Morgen,

Lilith hat Mist gebaut! :sad:

Letze Woche war ich in Hannover bei Mega Zoo, Pflanzen kaufen. Dort lagen in einem Becken vier Badis badis, ca zwei Zentimeter groß und fast verhungert. Die Aussage des Verkäufers lautete: " Die haben wir regelmäßig, nur leider verhungern sie sehr schnell. Man müsste sie mit Lebendfutter wieder aufpäppeln. ".

Ich habe sie mitgenommen! Das gute ist, sie fressen und scheinen nicht krank zu sein. Einer sieht nach Weibchen aus. Sollte ich sie durchbekommen, dann habe ich ein Platzproblem.

Meine Idee:

Das 80er Standardbecken raus ( ich kann diese 30 cm Tiefe sowieso nicht leiden ) und zwei Würfel aufstellen.

Würden für die B. kanabos und die B. badis je ein 40x40 ausreichen? Lieber 50x50? Mit Sichtschutz nebeneinander gestellt könnte ich sogar Energie sparen, da ich nur eine Leuchte bräuchte.

Was meint ihr dazu?

Lieben Gruß,

Michaela
Meine Todesursache wird wahrscheinlich Sarkasmus im falschen Moment sein.
Lilith Winter
Guter Forumsfreund
 
Beiträge: 172
Bilder: 1
Registriert: 24.07.2014 - 06:13

Re: Badis badis

Beitragvon xrudolfx » 15.08.2017 - 09:18

Hallo,

[quote="Lilith Winter"]
Würden für die B. kanabos und die B. badis je ein 40x40 ausreichen? Lieber 50x50? /quote]

zu den kanabos kann ich nichts sagen, für die Badis badis reicht es. Größer schadet natürlich nicht und wenn beide Größen möglich sind, dann 50*50. Einfach dafür sorgen, dass die Höhlen der Männchen maximal weit voneinander entfernt stehen.
Gruß
Stephan
xrudolfx
Kenne das Forum
 
Beiträge: 24
Registriert: 28.10.2013 - 20:35
Wohnort: Frankfurt

Re: Badis badis

Beitragvon Lilith Winter » 15.08.2017 - 16:30

Hallo Stefan,

Recht hast du, ich mag es auch lieber mit mehr Platz für die Fische. Leider fehlen mir bei der Granitplatte ( Untergrund ) 2 cm. Vielleicht trenne ich mich auch von einer Betta Gruppe und nehme dann das freie 80er. Auf die Art hätten beide Badis Gruppen ein 80er.

Frau sollte halt keine Mitleidskäufe tätigen.

Lieben Gruß
Michaela
Meine Todesursache wird wahrscheinlich Sarkasmus im falschen Moment sein.
Lilith Winter
Guter Forumsfreund
 
Beiträge: 172
Bilder: 1
Registriert: 24.07.2014 - 06:13

Re: Badis badis

Beitragvon K. de Leuw » 15.08.2017 - 18:22

Hallo Michaela,

gibt es 50/50 denn von der Stange? Wenn es eh für Dich geklebt wird, nimm doch zweimal 50/49 - wobei das sowieso nicht unbedingt so viel teurer ist.

Gruß, Klaus
Benutzeravatar
K. de Leuw
im IGL-Forums-Himmel
 
Beiträge: 2077
Registriert: 11.03.2006 - 18:20
Wohnort: Hilden

Re: Badis badis

Beitragvon xrudolfx » 15.08.2017 - 20:27

Hallo Michaela,

so ein Becken darf auch einen Zentimeter überstehen.
Gruß
Stephan
xrudolfx
Kenne das Forum
 
Beiträge: 24
Registriert: 28.10.2013 - 20:35
Wohnort: Frankfurt

Re: Badis badis

Beitragvon Lilith Winter » 15.08.2017 - 20:37

Hallo Klaus,

Es gibt eine Firma, die hat diese Würfel als Standard im Programm. Preislich ok, doppelt verklebt und mit guter Bewertung. Bei eBay sind solche Würfel schon ab ca. 20,--€ zu bekommen, allerdings mit durchweg schlechten Kritiken.

Ich werde noch mal die Preise erfragen für ein 98x50x30 Becken. Aquariumkontor wird in vielen Foren gelobt. Mittig getrennt ( mache ich selbst ), hätte ich auch das, was ich benötige.

Halte euch auf dem laufenden.

Lieben Gruß
Michaela
Meine Todesursache wird wahrscheinlich Sarkasmus im falschen Moment sein.
Lilith Winter
Guter Forumsfreund
 
Beiträge: 172
Bilder: 1
Registriert: 24.07.2014 - 06:13

Re: Badis badis

Beitragvon Lilith Winter » 15.08.2017 - 21:02

Nochmal hallo Klaus,

Super Idee! Hätte ich auch selber drauf kommen können.

Ein Aquarium von Brilliant-Aquarium , 98x50x35, kostet nur 20,--€ mehr als zwei Würfel.
Problem gelöst, und der junge Mann, welcher unbedingt sambaliung von mir möchte, muss weiter auf Nachwuchs warten.

Vielen Dank und noch einen lieben Gruß,
Michaela
Meine Todesursache wird wahrscheinlich Sarkasmus im falschen Moment sein.
Lilith Winter
Guter Forumsfreund
 
Beiträge: 172
Bilder: 1
Registriert: 24.07.2014 - 06:13


Zurück zu Blaubarsche, Zwergblaubarsche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron