Herbsttagung Braunschweig

Moderator: Team

Herbsttagung Braunschweig

Beitragvon sig11 » 01.10.2018 - 15:21

Hallo zusammen, oder besser Hallo Henning,

Schön war's wieder. :grin: Vielen Dank Henning! Was ihr (oder warst Du das allein?) da auf die Beine gestellt habt, war echt Klasse! Ich weiß, wieviel Arbeit das ist.

Viele Grüße,
Andreas
IGL 352
sig11
Sehr guter Forumsfreund
 
Beiträge: 206
Registriert: 03.03.2007 - 23:07
Wohnort: Hamburg

Re: Herbsttagung Braunschweig

Beitragvon AndreasHB » 01.10.2018 - 20:23

Moinsen,

mir hat es auch sehr gut gefallen.

Zwar habe ich keine Fische mitgenommen, fand es aber super einige Leute von denen ich schon viel gelernt habe, endlich mal persoenlich zu begegnen und mir noch einige Tips zu holen.

Leider war ich nur am Samstag da und habe somit nicht nur einige Vortraege verpasst sondern auch die wichtigen Teile abends in denen es um Bier trinken und quatschen geht. Mit vielen Leuten, die ich kennengelernt habe, haette ich doch gerne mehr Zeit gehabt - naja dann halt naechstes Mal.

Merci dafuer.

Andreas
Gruss aus Bremen
AndreasHB
Kenne das Forum
 
Beiträge: 27
Registriert: 09.06.2006 - 13:48
Wohnort: Bremen

Re: Herbsttagung Braunschweig

Beitragvon Lilith Winter » 02.10.2018 - 06:32

Guten Morgen,

ich schließe mich dem an. Tolle Tagung, toller Tagungsort, sehr informative Vorträge, viele neue freundliche Leute kennengelernt und es war schön einige ( mittlerweile ) alte Bekannte wiederzusehen.

Einzig die Börse ist mir zu stressig, nicht nur dieses Mal. Manche Käufer verhalten sich, als wenn die Lebensmittelration zu Ende geht und sie noch das letzte Brot für die hungernde Familie ergattern müssen. Dieses Mal war zusätzlich noch eine sehr aggressive Stimmung im Börsenraum. Mein ureigenes Empfinden.

Ein großes Lob und vielen Dank an Henning!

Lieben Gruß
Michaela
Meine Todesursache wird wahrscheinlich Sarkasmus im falschen Moment sein.
Lilith Winter
Guter Forumsfreund
 
Beiträge: 189
Bilder: 1
Registriert: 24.07.2014 - 06:13

Re: Herbsttagung Braunschweig

Beitragvon ThomasG » 02.10.2018 - 08:22

Hallo zusammen,

dem kann ich mich nur anschließen.

Tolle Tagung, gute Organisation trotz der verschiedenen Orte und super Ausstellung!
Nochmals vielen Dank Henning.

Und ja, an der Börsenorganisation müssen wir noch etwas arbeiten - die Züchter und allgemein. Vielleicht wäre eine Zugangskontrolle oder -Begrenzung (max. 10 Personen) sinnvoll.
Grüßle aus Stuttgart
Thomas G

IGL 259
ThomasG
Vorbild des Forums
 
Beiträge: 502
Bilder: 0
Registriert: 28.02.2008 - 22:46
Wohnort: Stuttgart

Re: Herbsttagung Braunschweig

Beitragvon JörgHB » 02.10.2018 - 22:09

Moin,
das war mein erstes Labyrinthertreffen und ich fand es einfach toll- sowohl die Vorträge, als auch die Menschen persönlich kennengelernt zu haben, die mir als Aquaristikeinsteiger über diese Forum oder auf naive Anfrage gar am Telefon mit Rat und Tat zur Seite standen.
Danke an alle, die dieses Treffen ermöglicht und mit ihren Vorträgen so erlebenswert gemacht haben!
Gruß Jörg
JörgHB
Kenne das Forum
 
Beiträge: 34
Registriert: 10.07.2017 - 06:58
Wohnort: Bremen

Herbsttagung Braunschweig

Beitragvon aba » 03.10.2018 - 13:19

Es war einfach fantastisch, auch wenn ich nur am Samstag präsent war!!!
Ein sehr schöner Tagungsort- spitze ausgewählt Henning -ein ansehnliches Zoogeschäft wie es sie kaum noch gibt (auch ohne Wildbettas)- eine Mensa die zu netten Gesprächen einlud und nicht zu vergessen der Raum für die Börse, der nicht zu klein war.
Ich habe mich über das Wiedersehen mit Bekannten (Michaela, ThomasG, Henning, Martin Hallmann& Co. :razz: ) sehr gefreut, sowie über das Kennenlernen neuer Menschen (Jörg, Heiko, Roland& Co. :grins: ).
Ich hatte auch das Glück den Vortrag von Martin Hallmann "zu genießen"! Malaysia und deren Situation beschäftigt mich sehr und ich bin irgendwie mit dem Land, der Flora und Fauna verbunden.
Ein großes Dankeschön sei dir ausgesprochen Martin für den aufschlussreichen, detaillierten und sehr gut ausformulierten Vortrag. Man merkte dir an, dass er von deiner Stimmung und deinen Emotionen positiv getragen wurden ist.

Leider konnte ich den Vortrag über die Peatswamps, der damit eng verbunden ist, nicht wahrnehmen!
Ein bisschen weiß ich ja schon darüber bescheid, aber es wäre sehr schön für mich gewesen diesen auch noch mit zu erleben.

Die Ausstellung der 8 Becken hat mich nicht so umgehauen, aber trotzdem sehr schön das sich die Mühe gemacht wurde. Ich weiß was das für Arbeit bedeutet. Für die Museumsbesucher war es nur sehr versteckt
& die Becken wurden auch recht spät eingelassen. Wahrscheinlich zu wenig Zeit?!?

Ich hoffe der Nachruf unseres geschätzten Mitglieds (auf Facebook)wurde an diesen Wochenende in Gedanken mitgetragen und geehrt! Mein herzliches Beileid auch von mir an Familie und Freunde!!!

Alles Gute euer Andy
aba
Forumsfreund
 
Beiträge: 73
Registriert: 04.03.2008 - 22:58
Wohnort: 09113 Chemnitz


Zurück zu IGL-Spezifisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast