Channa Aurantimaculata Neuling

Die Gattungen Asiens und Afrikas

Moderator: Team

Channa Aurantimaculata Neuling

Beitragvon auri88 » 29.12.2017 - 12:41

Hallo Zusammen,
Ich bin neu hier und ein Anfänger was Channas angeht. Habe aber schon Erfahrungen mit Anderen Fischen gesammelt.
Seit ca zwei Wochen habe ich 5 Junge Channa Aurantimaculata und bin sehr fasziniert von diesen Fischen. Ich habe natürlich im voraus viel gelesen und bin auch immer noch dran.
Sie bewohnen jetzt ein 540l, verkrautetes und gut Strukturiertes Becken. Es steht auch schon ein 1000l Becken bereit, damit ich schnell handeln kann, sobald sich ein Paar gebildet hat. Im Moment sind sie ca. 8-12 cm gross.
Ich bin sehr Froh hier ein Forum gefunden zu haben, mit so erfahrenen Channaspezialisten. Denn ich habe doch noch ein paar Fragen und wäre sehr Froh,wenn Ihr mir weiterhelfen könntet

Der Vorbesitzer hat die Fische 2x wöchentlich gefüttert, da sie noch so klein sind. Da ich aber so viel über das Verfetten dieser Tiere gelesen habe wüsste ich gerne, ob ich Sie trotz Grösse von nur
8-12 cm weniger Füttern soll? habe schon gelesen, dass alle 2-3 Wochen reicht? (später natürlich noch weniger)
Die Wassertemp. schwankt zwichen 18-20 Grad (im Winter)

Ich wüsste auch gerne, ob man die Beleuchtungsdauer im Winter reduzieren muss? Habe halt viele Pflanzen im Becken, die würden das sicher nicht so mögen. Durch die Pflanzen ist das Becken auch nicht so hell.

Eine Frage noch zur Überwinterung: Das 1000l Becken für das Paar steht im Keller, desswegen wird es kein Problem Sein, die Temperatur im Winter zu senken. Wüsste gerne ob man die Überwinterung trotzdem in den Plastikboxen machen sollte, oder ob ich das Paar auch im Aquarium lassen kann, da dies genug kalt ist?

Vielen Dank und bis Bald
Moriz
auri88
Allerneust im Forum
 
Beiträge: 1
Registriert: 28.12.2017 - 12:10

Zurück zu Schlangenkopffische

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste