Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische e.V.

Telefon: +49 152 28868116 | E-Mail: gf@igl-home.de

Benachrichtigungen
Alles löschen

Blaubarsch ??

14 Beiträge
2 Benutzer
0 Likes
7,809 Ansichten
Anke
 Anke
(@anke)
Honorable Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 538
Themenstarter  

Hallo,

ich bräuchte da mal Hilfe... :D :

Vor ein paar Wochen ha ich in mein neues Becken drei Blaubarsche gekauft.
Das Männchen verschwand nach einigen Tagen in einer Höhle(deren Öffnung leider nicht einsehbar ist :???: ) seither hockt er meistens da drin, und guckt ein Stück raus, verjagt alles, was in die Nähe kommt, und ich seh ihn eigentlich nur beim Füttern rumschwimmen.
Die beiden "Weibchen" sind etwas kleiner, graubraun, eine davon leicht quergestreift, schwimmen immer zusammen herum, jagen sich manchmal kurz weg, das wars.
Hier mal ein (schlechtes, ich weiss) Foto vom Männchen:

Von den "Weibchen" hab ich leider gar keines.
Jetz bin ich echt unsicher, ob ich überhaupt Fische einer Art habe, wenn ja welcher..
Der Verkäufer tat zwar, als ob er Bescheid wüsste, aber dessen bin ich mir langsam immer unsicherer..
Wäre klasse, wenn mir jemand helfen könnte, evtl. auch mit fotos von Weibchen, die zu meinem Mänchen gehören.
Bin schon seehr gespannt
grüssle anke

Nicht braun oder beige..das heisst champagnerfarben


   
Zitat
Stefan
(@stefan)
Honorable Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 592
 

Badis badis 200 % sicher! Allein diese Art habt Blau in ihren Flossen.


   
AntwortZitat
Anke
 Anke
(@anke)
Honorable Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 538
Themenstarter  

Hallo stefan,

vielen Dank für Deine Antwort.
Dann gehe ich einfach mal davon aus, dass die anderen beiden Weibchen der Art badis badis sind.
Nun habe ich gelesen, dass man diese Fische paarweise halten sollte.
Ist es ratsam in das Becken (Höhe 27cm, Länge 68cm, Breite 35cm) noch ein zweites Männchen zu setzten.
Das Becken ist sehr gut strukturiert und hat einige Höhlen.
Einen schönen 1.Mai wünscht Euch
anke

Nicht braun oder beige..das heisst champagnerfarben


   
AntwortZitat
Stefan
(@stefan)
Honorable Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 592
 

Doesn't matter; I keep them in pairs, trios, quartets: all the same. Yes I think your two others are females.


   
AntwortZitat
Anke
 Anke
(@anke)
Honorable Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 538
Themenstarter  

Hallo,

nach Deinem Rat Stefan,
hab ich es also dabei belassen.
In dem Becken sind ausser den drei badis badis noch 10 Keilfleckbärblinge.
Was komisch ist, as badis Männchen sitzt eigentlich ständig (zumindest wenn ich reinschaue) in seiner Höhle, wenn er mich sieht kommt er raus (Futter) frisst ordentlich, und verschwindet wieder.
Die zwei Weibchen schwimmen immer mehr oder weniger zusammen und zwischen den Keilfleckbärblingen herum.
Aber von wegen Balz oder Paarung, nix zu sehen.

gruss anke

Nicht braun oder beige..das heisst champagnerfarben


   
AntwortZitat
Stefan
(@stefan)
Honorable Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 592
 

Be patient; they'll spawn! Beware then; they are very, very aggressive then!!


   
AntwortZitat
Anke
 Anke
(@anke)
Honorable Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 538
Themenstarter  

Danke Stefan
:D ich weiss, Geduld ist die wichtigste tugend des Aquarianders...
gruss anke

Nicht braun oder beige..das heisst champagnerfarben


   
AntwortZitat
Stefan
(@stefan)
Honorable Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 592
 

Ganz klar!


   
AntwortZitat
Anke
 Anke
(@anke)
Honorable Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 538
Themenstarter  

Hallo Stefan,

du hattest recht!!
Seit ein paar Tagen schwimmt das Männchen wieder herum, jagt die Weibchen...
Und gestern hab ich ein Beby im Becken entdeckt :bounce:
es ist etwa 5mm gross, keine Ahnung wie lange es da schon herumschwimmt, und ob es das einzige ist.
Das Becken ist einfach zuu gut bepflanzt 8)
Auf jeden Fall freue ich mich riesig, nachdem auch im Dario dario Becken Nachwuchs schwimmt!

grussle anke

Nicht braun oder beige..das heisst champagnerfarben


   
AntwortZitat
Stefan
(@stefan)
Honorable Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 592
 

Congratulations!!


   
AntwortZitat
Anke
 Anke
(@anke)
Honorable Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 538
Themenstarter  

Hallo,

ich bin total aufgeregt, und muss einfach kurz hier berichten :bounce:

Beim Füttern vorhin ist mir aufgefallen, dass mein Badis Männchen mal wieder fehlt..
Und da hab ich mal mit der Taschenlampe die Tontöpfe "durchleuchtet", und im vordersten, für mich am besten einzusehenden Hab ich ihn entdeckt!
Ihn..
..und an der Decke wuselten kleine etwa 1mm lange "Würmchen" rum.

Da ich ja in dem Becken ziemlich verfressene Keilfleckbärblinge mit drin hab, würde ich die Babys eigentlich ganz gerne herausholen.
Wie mache ich das??
Vom letzten Mal ist ein Junges übriggeblieben, das mittlerweile etwa 7-8mm gross ist.
grüssle anke

Nicht braun oder beige..das heisst champagnerfarben


   
AntwortZitat
Stefan
(@stefan)
Honorable Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 592
 

It's about impossible to get them out now. I always transfer my fry when they're still in the coconut shell, one day before they leave the nest. Take the whole shell out (upside down) and shake them out in another tank.


   
AntwortZitat
Anke
 Anke
(@anke)
Honorable Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 538
Themenstarter  

Hallo Stefan,
erst mal vielen Dank für Deine Geduld mit mir!

I always transfer my fry when they're still in the coconut shell, one day before they leave the nest. Take the whole shell out (upside down) and shake them out in another tank.

Woher weiss ich, wann das ist??
Und was würde passieren, wenn ich die Höhle jetzt herausnehmen würde?
Wenn die Kleinen dann Futter brauchen, fressen die gleich Artemianauplien, oder muss ich jetzt nach etwas kleinerem gucken?
Sorry für die vielen Fragen.
gruss anke

Nicht braun oder beige..das heisst champagnerfarben


   
AntwortZitat
Stefan
(@stefan)
Honorable Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 592
 

Kein Problem!

Ehm....what do you mean "Und was würde passieren, wenn ich die Höhle jetzt herausnehmen würde?"

They can't eat BBS right away but need smaller foods. I always transfer my fry to a very large tank in which is one pair adult kyar. It a jungle in there so the fry will find food themselves for weeks and weeks. Then I start feeding them, not before. I think Alexander can asnwer this one better than I can.

How you know when they are ready to be transferred. I suggest leave on nest in and observe daily. One day they'll be gone and then you know how many days it takes. Usually about 5 days (leave on day 6) - in my experience.


   
AntwortZitat
Teilen: