Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische e.V.

Telefon: +49 152 28868116 | E-Mail: gf@igl-home.de

Benachrichtigungen
Alles löschen

Heiko Bleher findet farbenprächtige Badis-Art in Indien

9 Beiträge
6 Benutzer
0 Likes
6,692 Ansichten
(@norman)
Active Member
Beigetreten: Vor 12 Jahren
Beiträge: 10
Themenstarter  

Hat fast schon was von einer Apistogramma-Badis-Mischung:
Gerade auf facebook gefunden ( https://www.facebook.com/photo.php?fbid ... =1&theater)

"This is the stunning species I was able to find in Guajarat end of December, a place where never Badis species have been known from. It is possibly a new species, not Badis badis." (Heiko Bleher, Januar 2013)

IGL 168


   
Zitat
Charlyroßmann
(@charlyrossmann)
Noble Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 1828
 

Hallo!
Toller Fisch, wenn da nicht allzusehr am Farbregler rumgemacht wurde.
Nach den morphologischen Merkmalen und den "spots and dots and blotches" aber B. badis.
Der wäre in Gujarat auch zu erwarten.
Gruß
Charly

"wir müssen uns Sisyphos als glücklichen Menschen vorstellen" A. Camus
" wir müssen uns Camus als Dummschwätzer vorstellen" Sisyphos


   
AntwortZitat
 enzo
(@enzo)
Active Member
Beigetreten: Vor 15 Jahren
Beiträge: 12
 

Das sehe ich genauso.
Ein sensationeller Fisch, sofern da nicht zu viel gephotoshopped wurde.
Bin sehr gespannt darauf, mehr zu erfahren.

Gruß
Enzo


   
AntwortZitat
Charlyroßmann
(@charlyrossmann)
Noble Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 1828
 

Hallo!
Mich machen die rosigen Finger, vor allem im Schatten des Fisches, und der extrem blaue Hintergrund stutzig.
Kriegt jemand das Bild per Photoshop auf normale Badis badis-Farben runtergedimmt? Würde mich interessieren, was dann übrigbleibt.
Gruß
Charly

"wir müssen uns Sisyphos als glücklichen Menschen vorstellen" A. Camus
" wir müssen uns Camus als Dummschwätzer vorstellen" Sisyphos


   
AntwortZitat
aquaristiker
(@aquaristiker)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 15 Jahren
Beiträge: 201
 

Hallo zusammen, Farbsättigung um 50% reduziert und schon sieht der Badis glaubwürdiger aus. Bei dem ersten Bild bekomme ich als Liebhaber der Pugnax-Gruppe ja Augenkrebs :-)

Gruß, Hendrik

IGL 083


   
AntwortZitat
Charlyroßmann
(@charlyrossmann)
Noble Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 1828
 

Hallo!
So wird ein Schuh draus.
Ein zwar sehr hübscher, aber dennoch stinknormaler Badis badis.
Gruß
Charly

"wir müssen uns Sisyphos als glücklichen Menschen vorstellen" A. Camus
" wir müssen uns Camus als Dummschwätzer vorstellen" Sisyphos


   
AntwortZitat
manticora
(@manticora)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 20 Jahren
Beiträge: 319
 

Ha, ha, ich hab das ja auf Facebook auch beobachtet. Immer wieder erstaunlich was Herr Bleher da an neuen Arten entdeckt! :grins:
Knut :-(((


   
AntwortZitat
(@bartian)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 13 Jahren
Beiträge: 45
 

Ein schöne B. badis variant, meiner Ansicht. Ich habe die morphologische/-metrische kennzeichnen verglichen. Keinen Grund es nicht B. badis zu nennen.


   
AntwortZitat
Charlyroßmann
(@charlyrossmann)
Noble Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 1828
 

Hallo!
Paßt nahtlos in die Badis badis-Beschreibung. Und die Zoogeographie paßt auch zu B. badis. Gujarat ist Ganges-Einzug und den bewohnt B. badis von der pakistanischen Grenze bis zur Mündung.
Ja, wenn da nicht Bleher als "Entdecker" genannt wäre, wäre ich auch nicht mißtrauisch geworden.
Gruß
Charly

"wir müssen uns Sisyphos als glücklichen Menschen vorstellen" A. Camus
" wir müssen uns Camus als Dummschwätzer vorstellen" Sisyphos


   
AntwortZitat
Teilen: