Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische

Telefon: +49 30 65018457 | E-Mail: gf@igl-home.de

Einige Fragen zu Co...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Einige Fragen zu Colisa Lalia

22 Beiträge
9 Benutzer
0 Likes
10.3 K Ansichten
S.Völker
(@s-voelker)
Active Member
Beigetreten: Vor 13 Jahren
Beiträge: 14
Themenstarter  

Hallo erst mal ^^,

wir hatten Colisa Lalia (ich hoffe sie heißen noch so, hab gehört die wurden umbenannt) schon einmal gehabt als ich klein war und nun wollte ich mir noch mal welche holen. Ich hab mir jetzt drei mal ein Paar in der Zoohandlung geholt, doch alle Tier sind gestorben (an Geschwüren). Daher habe ich den anreitz verloren mir die Zergfadenfische aus der Zoohandlung zu holen.
Gibt es irgendwie Möglichkeiten an gesunde Tiere zu kommen, da ich sie auch ganz gerne züchten würde? Und vielleicht sogar in der Nähe von Berlin? (Ich hab schlechte Erfahrungen mit Versand).

LG Völker


   
Zitat
Charlyroßmann
(@charlyrossmann)
Noble Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 1828
 

Hallo, Völker!
Hast du einen richtigen Namen?
Bist du Männchen oder Weibchen?
Charly

"wir müssen uns Sisyphos als glücklichen Menschen vorstellen" A. Camus
" wir müssen uns Camus als Dummschwätzer vorstellen" Sisyphos


   
AntwortZitat
S.Völker
(@s-voelker)
Active Member
Beigetreten: Vor 13 Jahren
Beiträge: 14
Themenstarter  

Ähm wen du meinen Vornamen meinst der ist Simone ... dementsprechend bin ich weiblich ;) (auch wenn ich mihc grade frage was das mit dem Thema zu tun hat xD)
LG Völker


   
AntwortZitat
marcus aus B.
(@marcus-aus-b)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 105
 

Hallo Fr. Völker, (oder darf man auch Simone sagen?)

Ich denke mal, darauf wollte Charly hinaus!
Denn hier im Forum geht man sehr schnell zu du über. Was ja eigentlich o.k. ist......

Aber ich schweife auch schon wieder ab.... Hier geht es ja um die Zwergfadenfische (ob nu T. lalius oder C. lalia).

hier in unser Regionalgruppe in Berlin ist mir keiner Bekannt der Sie Züchtet oder vermehrt.
Irgendwo in Süddeutschlad gibt es jemanden der sie vermehrt.
Da wäre alledings wieder das Problem mit dem Transport.
Neuerdings kommen wohl gute Zwergfadenfische aus Tschechien über den Großhandel nach Deutschland.
Einfachmal zum Zoohänler ihres Vertrauens gehen und fragen ob er ihnen Tschechische ZFF besorgen kann.

Schöne Grüße
Marcus Ebert

IGL 060
RG-Leiter BERLIN

"Wir sind uns selbst noch immer ein Rätsel und entfernen uns immer weiter vom Paradies, wenn wir vergessen, welche Bedeutung die Natur für uns hat." E.O.Wilson


   
AntwortZitat
R.Brode
(@r-brode)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 16 Jahren
Beiträge: 484
 

Hallo Simone!

Um mal einen Teil deiner Fragen zu beantworten:

- die ehemalige Gattung Colisa wurde revidiert und heißt jetzt Trichogaster. (Die ehemaligen Trichogaster heißen jetzt Trichopodus)

- zur Verfügbarkeit von Nachzuchten in deiner Gegend kann ich leider nichts sagen

- dass du keinen Bock auf Fische vom Handel hast, versteh ich gut, da wirklich viel was an Zwergfadenfischen und Knurrern angeboten wird krank ist - leider

- Wir versuchen dieses Forum hier auf einer möglichst hohen Seriösitätsebene zu halten und vor allem im Hinblick darauf dass wir uns um gesunde Nachzuchten bemühen, oft seltene Arten und Stämme pflegen, ist es uns wichtig, auch über das Forum nur an ernsthafte und verantwortungsbewusste Leute Fische abzugeben.
Auch wenn du schon den Wunsch geäußert hast mit den Fischen züchten zu wollen, was dich ja zumindest schon mal als ernsthaft interessiert ausweist, ist eben zum Beispiel das nennen des realen Vornamen hier so eine Art Vertrauens - Entgegenkommen.

Viel Glück bei deiner Suche!

viele Grüße , Richard Fischer, geb. Brode

IGL120


   
AntwortZitat
S.Völker
(@s-voelker)
Active Member
Beigetreten: Vor 13 Jahren
Beiträge: 14
Themenstarter  

Ach co ich verstehe ^^ Bin am Anfang nur immer ein wenig zurückhaltend was den vollen Namen angeht (hab da schon so meine Erfahrungen in Netz gemacht)
Ne aber ihr dürft mich gerne Simone nennen.

Es geht mir bei den Fische nicht darum sie sinnlos zu vermehren, sondern eher darum gesunde Fische in Deutschland (oder besser in meiner Umgebung) für Leute die sie Artgrecht halten (soweit das im Auarium möglich ist ;) )möglich zu machen. Ich bin ein riesen Fan von ihnen und kenne auch noch andere die es sind ... doch unsere Zoohändler in der Gegend scheint nur kranke zu bekommen. Ich hatte mal wegen einer Fischbestellung in dem Geschäft gefragt und das tuen sie nicht ... von daher denke ich das sie leider auch nicht von einem anderne Großhändler bestellen werden.
Kann mir einer von euch vielleicht sagen wie viel der Transport noch mal ist? Als meine Eltern damals bestellt haben war es sehr teuer und die Fische die wir bekommen hatten Tod ... von daher hab ich ein wenig Angst die Armen Tiere zu töten und dafür dann auch noch viel Geld auszugeben.
Schon mal riesen Danke für die vielen Infos^^
LG Simone


   
AntwortZitat
chk
 chk
(@chk)
Noble Member
Beigetreten: Vor 21 Jahren
Beiträge: 1803
 

Hallo Simone,
ich habe gesehen Du kommst aus Kleinmachnow .... dann musst Du Dich mit unserem "Fischmichi" treffen, der kommt auch von dort.
Einfach eine PM an Fischmichi schicken. Der arbeitet auch in einem Zoohandel und kennt sonst sehr viele. Ich könnte mir vorstellen, dass er Dir beim Erwerb Deiner Fische sicherlich viel helfen kann.
Gruss, chk

>===:{ } >=:]
IGL 103


   
AntwortZitat
Anke
 Anke
(@anke)
Honorable Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 538
 

Hallo Simone,

erstmal herzlich willkommen hier im Forum.

Fadenfische sind so gar nicht meine Baustelle, aber ich habe Dir hier mal den Link zur HP eines Händlers, der Colisa lalia (oder wie auch immer sie heissen mögen :oops: ) als deutsche Nachzuchten auf der Stockliste hat:

http://www.tropic-aquaristik.de/

Ich habe bei diesem Händler schon Fische bestellt.
Voraus ging ein sehr netter Kontakt per Telefon mit Herrn Erbstösser, der Versand via Tierexpress hat um die 30 Euro gekostet, die Tiere kamen einen Tag nach Abschicken gut verpackt und topfit hier an.

Die Alternative gesunde, kräftige Tiere zu bekommen, wäre noch zu warten.

Im April ist die IGL-Frühjahrstagung in Altena.
Selbst wenn Du nicht hinkommen magst oder kannst, gibt es bestimmt die Möglichkeit, dass Dir die Tiere jemand aus der Berliner Regionalgruppe mitbringt.

Liebe Grüsse
Anke

Nicht braun oder beige..das heisst champagnerfarben


   
AntwortZitat
S.Völker
(@s-voelker)
Active Member
Beigetreten: Vor 13 Jahren
Beiträge: 14
Themenstarter  

Ich war wiedermal einkaufen und wollte eigentlich nur Fischfutter (meine bkommen ja bevorzugt Lebendfutter ^^ ) auf jedenfall schwammen da in einem Becken ganz viele kleiner Silber Fische die aussahen wie Zwergfadenfisch Damen, die ganz in Silber. Manche hatten einen dicken schwarzen Querstreifen. Naja ich frag den 1 Händler der mir sagte er weiß nicht was das für welche sind. Also frag ich den nächsen und der meinte das sein Trichogaster Chuna Wildformen. Ich konnte nicht anders als drei mitnehmen ... einer hat seinen schwarzen dicken streifen auf silber Grund noch (ist sogar stärker geworden). Bei den anderen beiden ist er fast weg. Sind das wirklich Wildformen? Und wenn wer hat welches Geschlecht? Ich stell Bilder rein sobald sie sich mal länger als 2 sec zeigen (in meinem Becken sind zu viele Pflanzen XD)

Und zu dem was ihr geschrieben habt. Danke für die Infos.
@ chk Ich werde mich an ihn wende ... wusste gar nciht das es bei mir jemand gib^^
@Anke danke die Seite scheint gut zu sein (hab erst nen paar sachen lesen können da ich ja weg war ^^ )


   
AntwortZitat
fischmichi
(@fischmichi)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 19 Jahren
Beiträge: 382
 

Hallo Simone,
ich habe gesehen Du kommst aus Kleinmachnow .... dann musst Du Dich mit unserem "Fischmichi" treffen, der kommt auch von dort.
Einfach eine PM an Fischmichi schicken. Der arbeitet auch in einem Zoohandel und kennt sonst sehr viele. Ich könnte mir vorstellen, dass er Dir beim Erwerb Deiner Fische sicherlich viel helfen kann.
Gruss, chk

Hallo,

und da melde ich mich auch gleich.

Simone,

wie unser Regionalgruppenleiter Marcus schon gesagt hat, ist in unserer Gruppe im Augenblick nichts an Zwergfadenfischen vorhanden, jedenfalls ist nichts bekannt (habe auch gerade nochmal mit jemanden telefoniert, aber ohne Erfolg).
Den Handel in und um Berlin kannst du bezüglich der C. lalia oder T. lalius (da ist meiner Meinung nach das letzte Wort noch nicht gesprochen, aber wir sollten im Augenblick bei Trichogaster lalius bleiben) vergessen. Ich selbst arbeite ab und zu (400,- € Job) in der Zoo-Abteilung bei Pflanzen-Kölle in Teltow und kann, was das qualitative Angebot der kleineren Fadenfische angeht, absolut nichts positives sagen. Das liegt nicht direkt am Zoo-Einzelhandel, sondern es sind einfach keine guten Tiere auf dem Markt (Großhandel). Sollte man einen kleinen Privathändler finden, der seine Tiere eventuell aus Tschechien bezieht, so kann man mehr Glück haben.

Unsere Regionalgruppe fährt in ca. 2½ Wochen zu unserem IGL-Mitglied Lothar Hermann nach Horka. Da könntest du mal auf seine Website schauen und ihn eventuell anrufen. Tiere mitzubringen wäre kein Problem, oder du kommst gleich selbst mit. Setz dich mal mit unserem Regionalgruppenleiter Marcus Ebert in Verbindung.

Hier der Link zu unserem

Regionalgruppenleiter

Und hier zu

Lothar Hermann

Auch wenn sie nicht auf der Stockliste stehen, einfach mal nachfragen.

Beste Grüße

Michael

fischmichi
Michael Müller

"Die Frage heißt nicht: Können Tiere denken oder reden? Sondern: Können sie leiden?" (Jeremy Bentham)


   
AntwortZitat
S.Völker
(@s-voelker)
Active Member
Beigetreten: Vor 13 Jahren
Beiträge: 14
Themenstarter  

Hi Fischmichi ... danke für die Seiten, hab mir die Seite schon mal schnell angesehen und bisher leider keine Zwergfadenfisch gefunden, aber ich kann ja mal nachfragen ^^
Was das mitkommen angeht würde es da wohl ein Problem geben, da ich noch Schülerin, in der 12 Klasse bin ;)
Was Pflanzen-Kölle angeht, da hab ich es zuerst versucht mit den Tieren aber auch wo anders.

So ich hab mal nen Bild aus dem I-net zu meinem heutigem kauf, da meine sich nicht zeigen wollen. Ich hoffe das ist erlaubt. Leider kann ich nur den Link reinstellen, da ich das mit dem hochladen nicht schecke :oops:
&imgrefurl= http://flickr.com/photos/ckyeophoto/3461781339/&usg=__Sg75WT3rrnc0xBy9Lv44JIjZ_aA=&h=341&w=500&sz=88&hl=de&start=65&um=1&tbnid=-xaJ0PHGwepD-M:&tbnh=89&tbnw=130&prev=/images%3Fq%3DTrichogaster%2BChuna%26ndsp%3D18%26hl%3Dde%26sa%3DN%26start%3D54%26um%3D 1"> http://images.google.de/imgres?imgurl=h ... 4%26um%3D1

Also zu mir meinte man das sei ein Männchen hier steh weibchen ... das würde bedeuten ich hab zwei Kerle und eine Dame ... Naja meine Färbung ist noch nicht ganz so toll ... aber den Steifen hat nur noch einer ^^


   
AntwortZitat
freaky_fish
(@freaky_fish)
Prominent Member
Beigetreten: Vor 15 Jahren
Beiträge: 812
 

Hallo Simone,
Deine Neuerwerbung sind Honigguramis (Trichogaster chuna, früher colisa chuna). Es gibt bei dieser Art die Wildform (die Du hast) und verschiedene Zuchtformen (orange, rot...). Von der Haltung her sind sie ähnlich den Zwergfadenfischen zu behandeln.

Die Damen sind silber mit braunem Streifen (der aber stimmungsabhängig auch verschwinden kann), die Männchen sind im Balzkleid orange mit schwarzer Brust. Bei den Tieren aus dem Handel ist es oftmals nicht so einfach, die Geschlechter auseinanderzuhalten, weil Männchen unter Streß und außerhalb der Balz auch ihre orangene Farbe verlieren. Weibchen sind etwas größer und fülliger ("runder") als die Männchen, aber auch das ist bei Jungtieren noch nicht unbedingt zu sehen.
Das Tier in Deinem Link ist ein Weibchen.

Am besten Du machst mal Fotos von den Tieren und stellst sie hier rein, dann läßt sich die Geschlechterfrage vielleicht leicht klären.

Viele Grüße
Verena


   
AntwortZitat
Charlyroßmann
(@charlyrossmann)
Noble Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 1828
 

Hallo, Simone!
Wenn du bis zum Frühjahr Geduld hast, sollte ich eigentlich wieder abgabereife lalia haben( F4 von Fischen aus Bangla Desh )
Und von wem ich nix weiß, der kriegt auch keine Fische, deshalb die Frage nach deinem Namen usw.
Gruß
Charly

"wir müssen uns Sisyphos als glücklichen Menschen vorstellen" A. Camus
" wir müssen uns Camus als Dummschwätzer vorstellen" Sisyphos


   
AntwortZitat
S.Völker
(@s-voelker)
Active Member
Beigetreten: Vor 13 Jahren
Beiträge: 14
Themenstarter  

@ Carlyroßmann Kann ich verstehen ... bin nur nen bischen vorsichtig ^^
An Geduld sollte es nicht mangeln ... immerhin habe ich 4 Jahre gebraucht bis ich mich mit meinem Hobby durchsetzten konnte xD


   
AntwortZitat
Charlyroßmann
(@charlyrossmann)
Noble Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 1828
 

Hallo, Simone!
Die lalius haben gestern abgelaicht. Jungfische müßten, wenn alles klappt, auf der Frühjahrstagung so weit sein.
Gruß
Charly

"wir müssen uns Sisyphos als glücklichen Menschen vorstellen" A. Camus
" wir müssen uns Camus als Dummschwätzer vorstellen" Sisyphos


   
AntwortZitat
Seite 1 / 2
Teilen: