Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische

Telefon: +49 30 65018457 | E-Mail: gf@igl-home.de

Einrichten eines Au...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Einrichten eines Auqariums für Fadenfische

9 Beiträge
2 Benutzer
0 Likes
6,993 Ansichten
Fafi
 Fafi
(@fafi)
Active Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 5
Themenstarter  

Hallo!
Ich bin Neuling und schwärme für Fadenfische. :P
Ich hätte gerne gewußt, auf was ich achten muss, wenn ich mir ein Aquarium (120/40/40) für mein Fadenfischpärchen einrichte. (Momentan sind sie noch in einem kleineren, welches ich geschenkt bekommen habe).

Welche Pflanzen, wieviele Pärchen, Untergrund, Wärme und welche Fische eignen sich als Mitbewohner?

Was füttert man am besten??

Vielen vielen Dank schonmal Fafi o=C


   
Zitat
Claus
(@claus)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 20 Jahren
Beiträge: 187
 

Hallo Fafi,

leider hast du nicht genau geschrieben, welche Fadenfische du hast.
Vermutlich Zwergfadenfische (Colisa Lalia) oder ? Na ja, eigentlich
auch halbwegs egal.

Wichtig ist für alle Fadenfische (Colisas und Trichogaster), dass es
strömungsarme Becken sind, und es Bereiche "stehenden" Wassers
an der Oberfläche gibt, damit die Fadenfischmännchen ihre Schaumnester
errichten können.

Ansonsten ist wichtig: Gut strukturiert einrichten, d.h. Wurzeln und
viele Pflanzen. Verstecke einbauen, damit das Weibchen sich zurückziehen
kann, wenn "er" zu liebestoll wird.

Der Untergrund ist für Fadenfische nicht von Bedeutung, eher wichtig,
wenn du bodenbewohnende Fische zusetzen willst (Panzerwelse zum
Beispiel benötigen Sand). Die Temperatur sollte im Bereich von 24 bis
26 Grad liegen, wobei das ruhig auch ein wenig schwanken darf (nachts
kann man in einem Wohnzimmerbecken schon mal die Heizung über
eine Zeitschaltuhr mit dem Licht abschalten).

Was das Futter angeht: abwechslungsreich füttern ! Und nicht zu oft.
Besser nur jeden zweiten Tag füttern, als jeden Tag große Mengen.
Es ist fast noch kein Aquarienfisch verhungert, aber viele sind schon
an Überfettung eingegangen ! Ansonsten lieben sie Lebendfutter
(weiße Mückenlarven, Artemias, Wasserflöhe etc.) und Frostfutter.
Flockenfutter nehmen sie auch an, sollte aber nicht das einzige Futter
sein.

Ich hoffe, das hilft dir erst mal ein wenig weiter...

Gruß,

Claus

Hallo!
Ich bin Neuling und schwärme für Fadenfische. :P
Ich hätte gerne gewußt, auf was ich achten muss, wenn ich mir ein Aquarium (120/40/40) für mein Fadenfischpärchen einrichte. (Momentan sind sie noch in einem kleineren, welches ich geschenkt bekommen habe).

Welche Pflanzen, wieviele Pärchen, Untergrund, Wärme und welche Fische eignen sich als Mitbewohner?

Was füttert man am besten??

Vielen vielen Dank schonmal Fafi o=C


   
AntwortZitat
Fafi
 Fafi
(@fafi)
Active Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 5
Themenstarter  

Hallo!!

Danke für die fielen antworten!!

Mir ist gerade noch was von deinen text her etwas eingefallen O- :Das Schaumnest..., da passirt bei mir aber nix :oops: :cry: muss man da auch was besonderes machen???

Freue mich über Nachrichten!!!
Stef


   
AntwortZitat
Claus
(@claus)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 20 Jahren
Beiträge: 187
 

Hi Stef,

wegen dem Schaumnest: das machen die Fischlis schon von ganz
allein. Wichtig ist nur, dass du Schwimmpflanzen hast und bei
Colisa Lalia auch noch Pflanzen, mit denen er sein Schaumnest
bauen kann. Diese Zwergfadenfische sind tolle Baumeister !
Neulich sah ich einen im Zoogeschäft, der hat doch tatsächlich
hundertmal hintereinader eine Pflanzenfaser aufgehoben und in
sein Schaumnest eingebaut. Leider ist das Teil aber immer wieder
abgesunken. Er hat aber nichts dazu gelernt und es wieder und
wieder versucht. So viel zum Thema intelligente Fische :bounce:

Warte mal einfach ab. Irgendwann wird das Männchen schon auf
die Idee kommen, ein Schaumnest zu bauen.

Gruß,

Claus
o=C


   
AntwortZitat
Fafi
 Fafi
(@fafi)
Active Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 5
Themenstarter  

:lol: :D :lol: :D
Dankeschön!!
:alien: Ey,ich hab was gerade gemerkt:kann es was bedeuten, wenn er dauernd unter einem Platz steht und wenn er was pflanzliches sieht, dass er das dann immer sammelt und in die dichte Pflanze bringt(bei den Schwimmpflanzen). Dann isses aber wieder verschwunden ... :cry:

Ist das vielleicht ein Anfang?? Seine Frau jagt er immer weg....

Gruß Stef :bier:


   
AntwortZitat
Claus
(@claus)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 20 Jahren
Beiträge: 187
 

Hi !

Also wenn er dauernd unter einem Platz steht und Pflanzenteile
sammelt, dann ist das das sicherste Zeichen dafür, dass er ein
Nest baut oder wenigstens bauen will. Zumindest hat er schon
einen Platz als sein Revier auserkohren.

Schau mal, ob er nicht schon unter einem Blatt oder so mit
dem Bau des Schaumnestes angefangen hat.

Gruß,

Claus


   
AntwortZitat
Fafi
 Fafi
(@fafi)
Active Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 5
Themenstarter  

:bounce: :bounce: :bounce:

Ich glaube er baut aber man sieht nix von Schaum...-man sieht nur viele kleine Luftbläschen auf der Schwimmpflanze,sonst nix :-? O-
Vielleicht ist er ja noch ein "Anfängerbauer" und wenn er es schon gebaut hat sollte er sich ma im Spiegel angucken,denn das Weibl kommt net :(

Ich warte halt noch a bisschen!! Stef


   
AntwortZitat
Claus
(@claus)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 20 Jahren
Beiträge: 187
 

Hi !

Na ja, Schaum besteht ja aus vielen kleinen Luftbläschen...
wie beim Bier :D

Wenn es in etwa so aussieht, wie auf dieser schönen Seite
http://www.mynetcologne.de/~nc-brinkmsi2/aqua/
(man muß etwas weiter unten schauen, da sind vier Bilder von
einem Fadenfisch beim Nestbau),
dann kannst du dir sicher sein, dass das Männchen ein Schaumnest
baut. Und das Weibchen wird eben so lange verscheucht, bis
das Männchen fertig ist mit dem Schaumnest. Das kann dann schon
mal ein paar Tage dauern.

Geduld, Geduld ! Das wird schon noch werden !

Gruß,

Claus o=C


   
AntwortZitat
Fafi
 Fafi
(@fafi)
Active Member
Beigetreten: Vor 18 Jahren
Beiträge: 5
Themenstarter  

Hi Claus,

Genau,genau so ist es,er holt alle kleinen herumschwimmenden Pflanzenteile und spuckt sie in die auserwählte Ecke, wo alle Schwimmpflanzen und von unten her ein Farn sind.
Er ist voll beschäftigt und fleissig. leider hat er noch etwas Probleme, dass die Luftblasen auch kleben, aber er ist sehr geduldig (ich kann ja mal ein Bier reinschütten, das klebt dann :bier: )

Vielen Dank für deine Hilfe und Geduld!!!!! :bounce:

Grüße Stef O-1


   
AntwortZitat
Teilen: