Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische

Telefon: +49 30 65018457 | E-Mail: gf@igl-home.de

Lalius-Weibchen sti...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Lalius-Weibchen stimulieren, aber wie?

4 Beiträge
2 Benutzer
0 Likes
3,747 Ansichten
cmeesters
(@cmeesters)
New Member
Beigetreten: Vor 20 Jahren
Beiträge: 2
Themenstarter  

Hallochen liebe Leser,

mit meinem kleinen Problemchen möchte ich mich nun auch einmal an dieses Forum wenden.

Ich versuche schon seit einiger Zeit meine Zwergfadenfische einmal erfolgreich nach zu züchten. Nach dem Absenken des Wassers, der Temperaturerhöhung etc. baut das Männchen auch sehr engagiert sein Schaumnest. Es wird auch fleißig gebalzt, jedoch kommt es nie zu einer Eiablage. Eines der Weibchen hat nur damals in der Eingewöhnungsphase einen Laichansatz gehabt.

Wie kann ich nun das Weibchen stimulieren? Ist mein Fehler beim Futter zu suchen? Ich habe es mit roten und schwarzen Mückenlarven versucht. Doch wie gesagt blieben meine Bemühungen bisher immer vergeblich. Ich würde es klasse von euch finden wenn Ihr mir helfen würdet und ich hier neue Kontakte knüpfen könnte. Vielen Dank,...

:-? Christian Meesters


   
Zitat
Thorsten
(@thorsten)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 21 Jahren
Beiträge: 53
 

Hi Christian,

gib dem Mädel einfach Zeit. Irgendwann klappts schon. Wichtig ist, dass die Fische ungestört sind. Optimal ist ein Becken nur für die C. lalia. Möglich ist auch, mehrere Weibchen zum Männchen zu setzten.

Ich hatte mal ein Männchen, das drei Weibchen bedient hat...

Thorsten


   
AntwortZitat
cmeesters
(@cmeesters)
New Member
Beigetreten: Vor 20 Jahren
Beiträge: 2
Themenstarter  

Tach sach Thorsten,

also, meine Lalius pflege ich im Artbecken und das schon ziemlich lange. Werde nun einmal mit viel Lebendfutter füttern. Ich hoffe dann auf Erfolg. Mal sehen. Danke für deine Antwort. Bis denn dann,...

:wink: Christian Meesters


   
AntwortZitat
Thorsten
(@thorsten)
Trusted Member
Beigetreten: Vor 21 Jahren
Beiträge: 53
 

Mehr fällt mir dann auch nicht ein. Viel Glück!

Thorsten


   
AntwortZitat
Teilen: