Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische

Telefon: +49 30 65018457 | E-Mail: gf@igl-home.de

Benachrichtigungen
Alles löschen

Mosaikfadenfische?

18 Beiträge
4 Benutzer
0 Likes
9,139 Ansichten
KlausW
(@klausw)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 20 Jahren
Beiträge: 223
Themenstarter  

l

Grüße
Klaus Weissenberg

“Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.” (Abraham Lincoln)


   
Zitat
R.Brode
(@r-brode)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 16 Jahren
Beiträge: 484
 

T. leeri

:cool:

Nenn mir deine Glaubensrichtung und dann diskutier das mit dem Cotrips Tierarzt und mit aquaristischen Hirten auf der Tagung aus... :fisch:

viele Grüße , Richard Fischer, geb. Brode

IGL120


   
AntwortZitat
KlausW
(@klausw)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 20 Jahren
Beiträge: 223
Themenstarter  

vvv

Grüße
Klaus Weissenberg

“Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.” (Abraham Lincoln)


   
AntwortZitat
R.Brode
(@r-brode)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 16 Jahren
Beiträge: 484
 

Trichopodus leerii ist wohl die aktuelle Version des Namens (sprich, es hat noch keiner offiziell widersprochen)...

Honigguramis sind dann Trichogaster chuna

Mit Chinamakropoden meinst du wahrscheinlich den früher als Macropodus sinensis bekannten Rundschwanzmakropoden, oder? Der heißt Macropodus ocellatus.

Wobei wohl laut fishbase für den Rotrücken dann doch auch noch M. erythropterus als gültiger Name drin steht...

Ich würde es so machen:
Trichogaster (Trichopodus) leeri
Colisa (Trichogaster) chuna
Macropodus ocellatus
Macropodus spechti (erythropterus)

Wie gesagt, Synonymisierung ist Religionsfrage....

viele Grüße , Richard Fischer, geb. Brode

IGL120


   
AntwortZitat
KlausW
(@klausw)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 20 Jahren
Beiträge: 223
Themenstarter  

ttt

Grüße
Klaus Weissenberg

“Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.” (Abraham Lincoln)


   
AntwortZitat
Charlyroßmann
(@charlyrossmann)
Noble Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 1828
 

Hallo, Klaus!
Schreibs, wie du willst. Hinterher geht sowieso noch mal der Zensor über die Liste und korrigiert.
Was du aber unbedingt machen solltest: die Fische rausfangen und mitbringen!
Sechs von den T.(was immer das heißen mag) leerii solltest du schon mal ein großes C für Charly auf den Hintern tätowieren.
Gruß
Charly

"wir müssen uns Sisyphos als glücklichen Menschen vorstellen" A. Camus
" wir müssen uns Camus als Dummschwätzer vorstellen" Sisyphos


   
AntwortZitat
sonja
(@sonja)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 15 Jahren
Beiträge: 345
 

Wer ist hier der Zensor :argue:

Klaus, Deine Meldung ist OK wie sie ist und angenommen! :cool:

Lieben Gruß,

Sonja


   
AntwortZitat
KlausW
(@klausw)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 20 Jahren
Beiträge: 223
Themenstarter  

l

Grüße
Klaus Weissenberg

“Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.” (Abraham Lincoln)


   
AntwortZitat
Charlyroßmann
(@charlyrossmann)
Noble Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 1828
 

Hallo, Sonja!
Kein Zensor? Und ich dachte immer, das wär mein Job.
Gruß
Charly

"wir müssen uns Sisyphos als glücklichen Menschen vorstellen" A. Camus
" wir müssen uns Camus als Dummschwätzer vorstellen" Sisyphos


   
AntwortZitat
KlausW
(@klausw)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 20 Jahren
Beiträge: 223
Themenstarter  

k

Grüße
Klaus Weissenberg

“Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.” (Abraham Lincoln)


   
AntwortZitat
Charlyroßmann
(@charlyrossmann)
Noble Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 1828
 

Hallo, Klaus!
Die Makropoden haben die Fadenfische definitiv entweder gefressen oder auskonkurriert.
Ich habe auch mal versucht, Macropodus spechtii zusammen mit genau gleichaltrigen Trichopodus microlepis aufzuziehen. Es ist kein einziger Fadenfisch übriggeblieben, obwohl es am Anfang viel mehr waren als die Makropoden.
Junge Mosaikfadenfische sind von Makropoden sehr leicht zu unterscheiden. Der Längsstreifen tritt schon sehr früh auf, bei allen Trichopodus-Jungfischen, auch T. trichopterus hat als Jungfisch einen Längsstreifen.
Du weißt, was es bedeutet, daß du hier fragen mußt, wie man junge Makropoden von jungen Fadenfischen unterscheidet?
Versuch's noch mal! Die Mosaikfadenfische sind es wert.
Viel Erfolg!
Charly

"wir müssen uns Sisyphos als glücklichen Menschen vorstellen" A. Camus
" wir müssen uns Camus als Dummschwätzer vorstellen" Sisyphos


   
AntwortZitat
KlausW
(@klausw)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 20 Jahren
Beiträge: 223
Themenstarter  

k

Grüße
Klaus Weissenberg

“Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.” (Abraham Lincoln)


   
AntwortZitat
R.Brode
(@r-brode)
Reputable Member
Beigetreten: Vor 16 Jahren
Beiträge: 484
 

Du weißt, was es bedeutet, daß du hier fragen mußt, wie man junge Makropoden von jungen Fadenfischen unterscheidet?

Den Satz blicke ich nicht, sorry.

:grin: Das heißt du hast schlechte Augen Junge! :bier: :grins:

viele Grüße , Richard Fischer, geb. Brode

IGL120


   
AntwortZitat
KlausW
(@klausw)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 20 Jahren
Beiträge: 223
Themenstarter  

k

Grüße
Klaus Weissenberg

“Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.” (Abraham Lincoln)


   
AntwortZitat
Charlyroßmann
(@charlyrossmann)
Noble Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 1828
 

Hallo, Klaus!
Nix für ungut, aber wenn du Schwierigkeiten hast, junge Makropoden von jungen Mosaikfadenfischen zu unterscheiden, dann hast du entweder nur eine der beiden Arten oder du mußt wirklich zum Augenarzt. Mosaikfadenfische und Makropoden sind in der von dir beschriebenen Größe unverwechselbar.
Die Fadenfische haben eine viel kleinere Rückenflosse und einen deutlichen Längsstreifen.
Gruß
Charly

"wir müssen uns Sisyphos als glücklichen Menschen vorstellen" A. Camus
" wir müssen uns Camus als Dummschwätzer vorstellen" Sisyphos


   
AntwortZitat
Seite 1 / 2
Teilen: