Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische

Telefon: +49 30 65018457 | E-Mail: gf@igl-home.de

Plötzlicher Tod bei...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Plötzlicher Tod bei Colisa lalia Jungfischen

6 Beiträge
4 Benutzer
0 Likes
4,437 Ansichten
Katinka
(@katinka)
New Member
Beigetreten: Vor 21 Jahren
Beiträge: 1
Themenstarter  

Hallo!

Zur Einweihung des Forums leider eine unerfreuliche Angelegenheit: Meine 4 Monate alten Colisa lalia "rot" sind äußerlich putzmunter, nur leider hatte ich in den letzten vier Tagen zwei urplötzliche Todesfälle.
Die Fische fressen normal, tauchen auf zum Luftschnappen und sinken aufeinmal wie ein Stein zu Boden. Tot!
Das einzig wirklich merkwürdige ist, dass die Fische - wie ich finde - sehr häufig an der Oberfläche Luftschnappen.

Weiß jemand von Euch Rat oder gehört das zur "normalen" Ausfallquote?

Viele Grüße,
Katinka


   
Zitat
Anonymous
(@anonymous)
Noble Member
Beigetreten: Vor 11 Jahren
Beiträge: 1413
 

Hallo Katinka,

die genannten Symptome könne leider viele Ursachen haben. Ich habe bei Colisa lalia immer das Pech gehabt, an TBC erkrankte Tiere zu halten. Diese zeigten ähnliche Symptome. Aber ob das bei Deinen Tieren auch zutreffen könnte, kann man aus der Ferne nicht sagen.

Sind die Wasserwerte ok und ist die Temperatur nicht zu hoch?

Peter


   
AntwortZitat
C. O.
(@c-o)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 21 Jahren
Beiträge: 111
 

Hallo Katinka,

bei Colisa chuna hatte ich das gleiche Problem. Zudem litten die Tiere noch an Bauchwassersucht, waren aufgebläht wie ein Luftballon. Das gehört wohl leider dazu, wenn man sich Colisa-Arten zulegt, wahrscheinlich sind Zuchtformen noch anfälliger. Was das Luftholen an der Wasseroberfläche angeht: Das ist doch normal bei Labyrinthfischen.

Liebe Grüße

Christian

P.S. an admin1: Wieso Annekatrin? Sie heißt doch Katinka.


   
AntwortZitat
Anonymous
(@anonymous)
Noble Member
Beigetreten: Vor 11 Jahren
Beiträge: 1413
 

@ Christian Olbert:

:oops: Sorry mein Fehler! :oops:


   
AntwortZitat
C. O.
(@c-o)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 21 Jahren
Beiträge: 111
 

@ Peter:

Es sei Dir verziehen. :bier:

Liebe Grüße

Christian


   
AntwortZitat
MAtt
 MAtt
(@matt)
Eminent Member
Beigetreten: Vor 21 Jahren
Beiträge: 28
 

Hallo Katinka

wie sieht es denn mit der Möglichkeit einer Vegiftung aus hast du im fraglichen Zeitraum WW gemacht ? das war bei mir ein auslöser für ähnliche Probs.

vielegrüsse dein Chaufeur

bis denne

Aquarien Freunde Mannheim

*ES GIBT DINGE DIE MUSS MANN NICHT ERKLÄREN*


   
AntwortZitat
Teilen: