Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische

Telefon: +49 30 65018457 | E-Mail: gf@igl-home.de

Trichogaster im Zoo...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Trichogaster im Zooaquarium Leipzig

4 Beiträge
3 Benutzer
0 Likes
2,606 Ansichten
aquaristiker
(@aquaristiker)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 13 Jahren
Beiträge: 201
Themenstarter  

Hallo zusammen, vor ein paar Tagen war ich mal wieder im Zoo Leipzig und natürlich auch im Aquarium.
In einem AQ mit geschätzen 2000 Litern Volumen hält man eine große Gruppe T. labiosus oder fasciatus (ich kann die nicht auseinanderhalten). Die Gruppe besteht aus etwa 30 bis 40 Tieren. Beifische sind ein paar Schmerlen und Barben.
Interessant war das Verhalten der Fadenfische. Einige Tiere weideten gemeinsam Wurzeln ab, andere zogen in einer großen Gruppe einträchtig durch das AQ. Sehr beeindruckend...

Ach und noch was: im Gondwanaland gibt es einige Großaquarien. Eins ist mit einer Gruppe Riesenguramis besetzt. Ein Männchen ist mit Sicherheit 50 cm lang. Und riesige Channa sind auch mit da drin.

Anbei noch ein paar Bilder von den Fadenfischen, die sind leider nicht besonders gut, besser ging es aber nicht.


Gruppe beim Abweiden einer Wurzel

Gruß, Hendrik

IGL 083


   
Zitat
Martin G.
(@martin-g)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 16 Jahren
Beiträge: 110
 

Ja,

die Channa sind micropeltes.

Die Trichogaster sollten fasciatus sein. Das Verhalten finde ich nicht so speziell, das machen IMO auch andere Trichogaster.

Mist, ich bekomme vom Apfeltelefon kein Bild hochgeladen.

Gruß, Martin.

Betta cf. splendens "Tonle Sap", Betta imbellis "Phuket", Trichopsis pumila, vittata und diverse Barben und Welse


   
AntwortZitat
Charlyroßmann
(@charlyrossmann)
Noble Member
Beigetreten: Vor 17 Jahren
Beiträge: 1828
 

Hallo, Martin! Hallo, Mathias!
Die Fadenfische sind labiosa. Die Unterscheidung ist einfach. Fasciata-Männer haben eine zugespitzte Anale, Anale und dorsale haben die gleiche Kontur. Bei labiosa ist die Dorsale lang ausgezogen und die Anale rund.
Die Anale von labiosa ist gefleckt, die von fasciata knallblau mit einem roten Saum. Fasciata-Weibchen haben nie diesen auf dem Bild gut zu sehenden Längsstreifen.
Alles weitere in meinem Bestimmungsschlüssel im Fischwiki und in irgend einem alten MAK.
...und, Mathias: klau denen ein paar von den Fischen!
Gruß
Charly

"wir müssen uns Sisyphos als glücklichen Menschen vorstellen" A. Camus
" wir müssen uns Camus als Dummschwätzer vorstellen" Sisyphos


   
AntwortZitat
Martin G.
(@martin-g)
Estimable Member
Beigetreten: Vor 16 Jahren
Beiträge: 110
 

N'Abend

mit der Herausgabe ist es schwierig. Vor >10 Jahren gab es mal noch Börsen, wo sie NZ verkauften. Inzwischen ganz schwierig. Höchstens tauschen. Aber selbst die aus dem Becken rauszubekommen wird quasi unmöglich - und keiner wird begeistert sein...

Gruß, Martin.

Betta cf. splendens "Tonle Sap", Betta imbellis "Phuket", Trichopsis pumila, vittata und diverse Barben und Welse


   
AntwortZitat
Teilen: