Internationale Gemeinschaft für Labyrinthfische e.V.

Telefon: +49 152 28868116 | E-Mail: gf@igl-home.de

Benachrichtigungen
Alles löschen

Trichogaster trichopterus in der Freilandhaltung?

3 Beiträge
2 Benutzer
0 Likes
4,001 Ansichten
Lorenz
(@lorenz)
New Member
Beigetreten: Vor 22 Jahren
Beiträge: 2
Themenstarter  

Hallo,
da ich bald einen kleinen Teich mein Eigen nennen darf, interriesiert mich natürlich die Haltung von Aquarienfischen im Gartenteich während des Sommers.

Sollten uns zusätzlich noch Mücks vom Leibe halten.

Der Teich wird 500-800 ltr. fassen.

Nun überlege ich ob ich meine T. trichogaster raussetze, bei den anderen Fischen (Trauermantelsalmler, Makropoden) hab ich keine Bedenken.

Jetzt sollte ich nicht lang herumreden; 🙄 besteht Gefahr das sich die Trichogaster wegen kälterer Luft eine Erkältung zuziehen?


   
Zitat
(@anonymous)
Noble Member
Beigetreten: Vor 12 Jahren
Beiträge: 1413
 

Hallo,

ich würde unbedingt davon absehen, da es sich hier doch um recht wärmeliebende Arten handelt! Vor allem die kühlen Nachttemperaturen würden den Tieren den Garaus machen.

Peter


   
AntwortZitat
Lorenz
(@lorenz)
New Member
Beigetreten: Vor 22 Jahren
Beiträge: 2
Themenstarter  

Gut,
danke.


   
AntwortZitat
Teilen: